Flachdachdämmung Kältebrücke

Diskutiere Flachdachdämmung Kältebrücke im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen. Bei unserem Haus wurde das Flachdach gedämmt und in dem Zuge eine Reihe Hartschaumplatten XPS verbaut um Kältebrücken in den Ecken...

  1. MarEck

    MarEck

    Dabei seit:
    27.09.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen.
    Bei unserem Haus wurde das Flachdach gedämmt und in dem Zuge eine Reihe Hartschaumplatten XPS verbaut um Kältebrücken in den Ecken vorzubeugen.
    Auf das Mauerwerk wurden Holzplatten gedübelt und dann die XPS Platten mit WDVS Schaum und Dämmstoffdübel befestigt.
    [​IMG]
    Uns stellt sich nun die Frage was ich damit alles machen kann. Geht nur Rauputz oder kann ich das auch mit Schiefer, Fassadenplatten,... verkleiden?

    Danke
    Markus
     
  2. #2 Fabian Weber, 04.09.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.599
    Zustimmungen:
    3.619
    Das sieht mir alles andere als fachgerecht aus.

    1. XPS am Dach?
    2. Die Art der Befestigung - die Dübel wirst Du immer sehen
    3. Ist das vielleicht nur temporär, bis mal die ganze Fassade gedämmt wird?
     
    simon84 gefällt das.
  3. #3 petra345, 05.09.2021
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.945
    Zustimmungen:
    364
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Für die Schieferplatten wird man eine OSB-Platte über das XPS montieren müssen. Ich halte es für unzulässig, die Platten am XPS anzunageln.

    Es bleibt die Frage, ob der Dachüberstand dazu ausreichend groß ist, um das alles gegen Regen abzuschirmen.
    .
     
    simon84 gefällt das.
  4. #4 klappradl, 05.09.2021
    klappradl

    klappradl

    Dabei seit:
    10.02.2021
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    193
    Beruf:
    Dipl. Dingens
    Ort:
    Altbiersektor
    So kann man nur verputzen
    Und dazu braucht man dann auch gleich noch mal ein neus Gerüst.
    Und wenn das XPS lange der Sonne ausgesetzt wirds spröde und dann hält auch der Putz nicht mehr.
     
    simon84 gefällt das.
  5. MarEck

    MarEck

    Dabei seit:
    27.09.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Also es war mal angedacht das ganze Haus zu dämmen und komplett zu verputzen.
    Das wird wahrscheinlich so schnell nicht passieren und wir überlegen das schön zu machen.
    Der Dachüberstand dürfte noch reichen für eine Lage OSB und Schieferplatten, es müssten knapp 4-5cm sein.
     
  6. #6 Tarunio, 05.09.2021
    Tarunio

    Tarunio

    Dabei seit:
    01.06.2012
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    86
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Hinterland
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdeckermeister, Fachleiter Dach, Wand, Abdicht.
    Bei dem blechüberstand unmöglich
     
    simon84 und Berndt gefällt das.
  7. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    3.306
    Zustimmungen:
    2.039
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Hat die WEG den günstigsten Anbieter beauftragt?
    Gab es keinen Planer und keinen Bauleiter?
     
  8. flo91

    flo91

    Dabei seit:
    28.06.2018
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    spengler
    U- bleche in die Dämmung einlassen und in die Attika Schrauben und dann stehfalz verkleidung drauf und fertig. Viel mehr Auswahl hast nicht ausser verputzen oder blech
     
  9. MarEck

    MarEck

    Dabei seit:
    27.09.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Welcher Blechüberstand müsste denn vorhanden sein?!
    Wir haben das so entschieden, weil wir dachten das die ganze Fassade gedämmt wird.
    Jetzt wollen wir das beste raus machen.
     
  10. #10 petra345, 07.09.2021
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.945
    Zustimmungen:
    364
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Da sind wohl etliche Planungsfehler eingebaut.
    Auch die XPS-Dämmung auf einer Holzplatte halte ich für suboptimal.
    Unter der Platte erkenne ich einen Abstand. Damit ist die Dämmwirkung des XPS aufgehoben.

    Dämmplatten müssen aus gutem Grund luftdicht auf das Mauerwerk geklebt werden. Da darf keine Luft dazwischen zirkulieren können.

    .
     
    Domski gefällt das.
  11. MarEck

    MarEck

    Dabei seit:
    27.09.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Die OSB Platten hat der Dachdecker so vorbereitet und wir haben die XPS Platten angebracht.
    Man hat sich anscheind vorab zu wenig gedanken gemacht wie es mal werden soll. Leider.
    Habe gelesen und auch gesehen das man Alu Dibond bzw HPL Platten als Fassadenverkleidung nehmen kann.
     
Thema:

Flachdachdämmung Kältebrücke

Die Seite wird geladen...

Flachdachdämmung Kältebrücke - Ähnliche Themen

  1. Flachdachdämmung von innen

    Flachdachdämmung von innen: moin! Ich habe ein Haus von 1973 gekauft, 2 Geschosse mit Flachdach am Hang, Südausrichtung mit ziemlich viel Glas (doppel Isolierglas aber von...
  2. Flachdachdämmung bei Dach mit undichter Betondecke

    Flachdachdämmung bei Dach mit undichter Betondecke: Hallo, einiges zu diesem Thema habe ich schon gefunden. Da die Ausführungen meines Dachdeckers mit dem, was ich hier lese, nicht ganz...
  3. Flachdachdämmung mittels Holzbalkenlage und Klemmfilz

    Flachdachdämmung mittels Holzbalkenlage und Klemmfilz: Guten Abend, hierzu hatte ich bereits im vergangenen Jahr geschrieben. Das Thema ist durch. Mit Statik wird nach den Wünschen des Bauherren...
  4. Flachdachdaemmung

    Flachdachdaemmung: Hallo, wir führen aktuell eine Altbausanierung inklusive kleinem Anbau durch. Unter anderem wird ein Balkon weiter unterbaut (die Hälfte war...
  5. Flachdachdämmung mit alternativen Dämmstoffen?

    Flachdachdämmung mit alternativen Dämmstoffen?: Wertes Forum, Unser neuer Anbau mit Flachdach ist nun soweit fertiggestellt, dass wir die Zwischensparrendämmung einbringen können....