flachdachsanierung

Diskutiere flachdachsanierung im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; kann jemand sagen was eine flachdachsanierung in etwa pro qm kosten kann?im grunde soll das ganze alte zeug runter.neues gefälle...

  1. joshua

    joshua

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    berlin
    kann jemand sagen was eine flachdachsanierung in etwa pro qm kosten kann?im grunde soll das ganze alte zeug runter.neues gefälle herstellen,dämmung,dichtung,attika-anschlüsse mit zinkblech.das ganze ist ein umkehrdach.fläche ca.700qm.vieleicht gibt´hier ja einige experten.danke im voraus.
     
  2. #2 Wilhelm Wecker, 29.08.2006
    Wilhelm Wecker

    Wilhelm Wecker

    Dabei seit:
    27.09.2002
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Freising
    Ich habe kürzlich ein Flachdach mit ca. 750 m² saniert - Gesamtkosten brutto ca. 130.000 € nur für die Flachdacharbeiten, ohne Gerüst, ohne Blitzschutz, ohne Lüftungsanlagen demontieren und wieder montieren und ohne Baunebenkosten. Ein ganz entscheidender Kostenfaktor war dabei die notwendige Erhöhung der Attika. Nach Angabe unseres Gutachters ist bei einem höherwertigem Aufbau durchaus mit über 200 €/m² zu rechnen, wenn beispielsweise Leckageanzeige oder Gründach in Frage kommt.
     
  3. #3 Ralf Dühlmeyer, 29.08.2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Joo..

    passt ganz gut.
    Aber bitte in jedem Falle vorher Probeöffnungen machen. Erspart unangenehme Überraschungen. Ich hatte einmal statt Dämmung Gefälleestrich drin und ein ander Mal Bimsbetonhohldielen als Untergrund, da war die Windsogsicherung eine echte Herausforderung.
    MfG
     
  4. joshua

    joshua

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    berlin
    vielen dank für die angaben.das deckt sich in etwa mit dem was ich gedacht habe.allerdings war der hinweis zur attikaerhöhung extrem wichtig.hatte ich total übersehen.
    gruß
    martin :28:
     
  5. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28.02.2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    Ihr geht hoch rein. Ich habe die letzten Wochen zwei Maßnahmen mit 75-95 € geschätzt (Attika Unterkonstruktion unverändert), Angebote bzw. echte Kosten sind noch nicht da. Liege ich komplett falsch?
     
  6. #6 Ralf Dühlmeyer, 29.08.2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Überschlag

    Immer je m²
    Abbruch + Entsorgung 20 - 30 €
    Dampfsperre 15 €
    Dämmung 20 - 30 € je nach Dicke
    Abdichtung 25 - 30 €
    Macht schon 80 - 105 € / m²
    Nebenarbeiten 5 -10 € m²
    Dachaufbauten usw. je nach Anzahl und Grösse bis zu 10 €
    Dazu noch Rinnen/Einläufe, Attikableche, Lichtkuppeln usw.
    ***
    Die Preise sind sicher nicht untere Schmerzgrenze, aber auch nicht übersetzt.
    MfG
    PS: Alles NETTO!!!
     
  7. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28.02.2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    Klingt plausibel. Ich bin überall etwas knapper rangegangen und habe Krimskrams und Untergrundvorbereitung wohl unterschätzt und würde das nächste Mal gut 20 € drauflegen. Attikaanschluss und -blech legt sich bei meiner Geometrie mit knapp 20 € auf den m2 Dachfläche um. Meine Zahlen oben waren netto.
     
  8. #8 Ralf Dühlmeyer, 29.08.2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Schon klar...

    Nur oben war von brutto die Rede.
    Mfg
     
  9. #9 Wilhelm Wecker, 29.08.2006
    Wilhelm Wecker

    Wilhelm Wecker

    Dabei seit:
    27.09.2002
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Freising
    Aktuelle Preise,

    habe ich aus der Schlussrechnung wie folgt entnommen, dieses Mal alles in Nettobeträgen. Das Dach besteht aus 2 in etwa gleich große Teilflächen, gesamt ca. 760 m², hat 6 Lichtkuppeln, 2 Lüftungsdurchgänge und ein paar Sanitärlüfter.

    Baustelleneinrichtung: 400 €
    Abbruch + Rückbau: 15.200 €
    Anseilschutz: 4.000
    Flachdachabdichtung: 51.200 €
    - Grunddämmung 60 mm PS
    - Gefälledämmung im Mittel 16 cm PS
    - Folienabdichtung Wolfin
    - Kies
    Attika:38.900 €
    - Holzunterkonstruktion
    - Abdichtung bis zur Aussenkante hin
    - komplette Ab- und Überdeckung mit Alublende
    Regie: 1.500 €
    Nachträge: 3.200 €
    netto gesamt: 114.400,00 €
    brutto gesamt: 132.704.00 €
     
  10. #10 overflood, 28.01.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.01.2007
    overflood

    overflood

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Kassel
    Flachdachsanierung – Abdichtung des Flachdach mit Polyurethan

    Hallo!

    *werbung gelöscht*

    Grüße
    OverflooD
     
  11. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Das schoene an dem Zeug ist die Tierfreundlichkeit:
    Die Voegel picken es kaputt und bauen sich Nester draus.
     
  12. #12 Flachdach, 28.01.2007
    Flachdach

    Flachdach

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich wollte auch erst schreiben " bitte Vogelscheuchen mit einbauen " hab's mir dann verkniffen bis ich deinen Text gelesen habe.

    Insider wissen ja was gemeint ist.
     
  13. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Ich habe hier im Ort mal so ein Dach gesehen - erstaunlicherweise ohne Vogelschaeden,
    muss wohl daran liegen, dass es hier nur Kraehen gibt, die haben an dem Mist wohl kein
    Interesse - sollen ja auch schlaue Voegel sein. :D
     
  14. #14 Flachdach, 28.01.2007
    Flachdach

    Flachdach

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Niedersachsen


    Krähen stehen mehr auf Silikon oder Dichtgummis von Lichtkuppeln.
     
  15. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Wir hatten mal was tolles:
    Bei weissem Rhepanol schwarze Nahtdichtpaste eingesetzt (weisses gabs damals noch nicht)
    und Voegel dachten, es seien Wuermer und haben die Dichtungsraupen rausgezogen.
     
  16. #16 Flachdach, 28.01.2007
    Flachdach

    Flachdach

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Niedersachsen




    Naja ich mach aus Kostengründen die Paste wirklich nur unter den T Stößen und wenn die Vögel da ran wollen brauchen sie schon Spezialwerkzeug.


    Der Übergang von Schwarz auf weis schon ne kritischen Angelegenheit.
     
  17. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Du sollst die doch aber einen Centimeter rausschauen lassen - und damit haben die Viecher doch schon einen Punkt, an dem sie ziehen koennen.
     
  18. #18 Flachdach, 28.01.2007
    Flachdach

    Flachdach

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Niedersachsen


    Naja nach 2-3 mm sollte der Wurm abreißen sonst war die Naht nicht richtig angerollt.
     
  19. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Vielleicht wurde mittlerweile die Rezeptur der Dichtpaste geaendert. Damals
    jedenfalls hat der Hersteller die Komplettsanierung des Daches - immerhin
    ein Autohaus und keine Garage - uebernommen, das sagt doch recht deutlich,
    wer sich schuldig bekannte.
     
  20. #20 Flachdach, 28.01.2007
    Flachdach

    Flachdach

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Niedersachsen


    Die Rezeptur wurde geändert. Ich habe auch drei Dächer zweimal gemacht.

    Das war aber der Selbstklebestreifen also die Naht bzw alle Nähte. Das die Paste auch betroffen war ist mir nicht bekannt würde aber sinn machen.

    Das war schon eine Peinliche Angelegenheit beim Kunden. Wurde aber von Hersteller sauber gelöst.
     
Thema: flachdachsanierung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flachdach perforation durch vögel

    ,
  2. flachdachsanierung wolfin angebot

    ,
  3. flachdachBefestigung rausgezogen

Die Seite wird geladen...

flachdachsanierung - Ähnliche Themen

  1. Flachdachsanierung => Regenwasser Pfützen

    Flachdachsanierung => Regenwasser Pfützen: Hallo zusammen, Frage an die Experten hier im Forum. Ich habe mit Icopal Flüssigkunststoff mein Traufenblech saniert. Wir hatten das Problem, dass...
  2. Flachdachsanierung - EPS Dämmung wiederverwendbar?

    Flachdachsanierung - EPS Dämmung wiederverwendbar?: Wir wollen ein Haus von 1979 kaufen, bei dem gemeinsam mit einem wohl nicht sonderlich gut ausgebildeten Dachdecker-Freund ein Flachdach 2015 in...
  3. Flachdachsanierung nach erbrachter Leistung

    Flachdachsanierung nach erbrachter Leistung: Als "Neuling" in diesem Forum einen Gruß an die Runde. Meine Frage ist: Bleibt es einem Dachdecker überlassen, wie er, bei einem undicht...
  4. Flachdachsanierung Bungalow/ Wie gehe ich am Besten vor?

    Flachdachsanierung Bungalow/ Wie gehe ich am Besten vor?: Hallo im Forum! Unser Bungalow Baujahr 1965 hat ein hinterlüftetes Bitumen-Flachdach ohne Dämmung. Wir beabsichtigen, das Dach komplett mit...
  5. Flachdachsanierung - Alte Bitumenbahnen entfernen?!

    Flachdachsanierung - Alte Bitumenbahnen entfernen?!: Hallo, ich habe ein Flachdach (Doppelgarage) sanieren lassen, da die alten Bitumbahnen Wellen geschlagen haben und undicht waren. Nun war...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden