Flächennutzungsberechnung

Diskutiere Flächennutzungsberechnung im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo zusammen, ich möchte eine Flächennutzungsberechnung durchführen. Im Internet stolpert man dauert über die Begriffe Wohnflächenberechnung...

  1. BiFiBerGi

    BiFiBerGi

    Dabei seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Saarland
    Hallo zusammen,

    ich möchte eine Flächennutzungsberechnung durchführen. Im Internet stolpert man dauert über die Begriffe Wohnflächenberechnung und Flächennutzungsberechnung.
    a) Worin liegt der Unterschied?
    b) Welche Bestandteile gehören zur Flächennutzungsberechnug?

    Gruß, BiFiBerGi :winken
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    a) Der Unterschied: eine Flächennutzungsberechnung gibt es nicht.
    b) erübrigt sich.
     
  4. BiFiBerGi

    BiFiBerGi

    Dabei seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Saarland
    sorry ich meinte Nutzflächenberechnung!!!
     
  5. #4 VolkerKugel (†), 4. September 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Mal ganz allgemein ...

    ... sind Wohnflächen die, die dem Wohnbereich zuzuordnen sind (also auch Abstellräume innerhalb einer Wohnung z.B.).

    Mit Nutzflächen bezeichnet man (im Wohnungsbau!) die Flächen, die außerhalb der Wohnung genutzt werden. Kellerräume, Waschküchen etc.

    Was studierst Du denn?
     
  6. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    OffT.

    Architektur, letztes Semster:biggthumpup:
     
  7. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    @ baufuchs :bounce:
    ich nehme mal es geht um eine berechnung konform DIN 277 (mal danach googeln).
    da gibts dann hauptnutzflächen, nebennutzflächen, verkehrsflächen usw.
     
  8. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    Die Unterscheidung in Haupt- und Nebennutzflächen wurde mit der 2005er Fassung der DIN 277 aufgegeben.
     
  9. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    :konfusius recht hast du
     
  10. #9 Ralf Dühlmeyer, 5. September 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Warum..

    muß ich bei dem Nick bloß an einen grossen Baukonzern denken??? :confused:
    MfG
     
  11. BiFiBerGi

    BiFiBerGi

    Dabei seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Saarland
    weitere Infos...

    @ Ralf:
    gerade Studenten sollten in den Semesterferien irgendwo arbeiten ;)

    @Baufuchs:
    BauIng letztes Sem.:biggthumpup:

    @ Volker
    danke für die Antwort, aufschlussreich

    ich will euch das Projekt gerne ein wenig näher erläutern:
    Es geht um die Errichtung eines Neubaues. Ein Wohngebäude der Gbkl. 1 + Gerätraum, Carport und Terasse...
    Es gibt ein EG und ein DG, kein KG.
    Sind somit alle Flächen, wie Wohnbereich, Essbereich, Schlafbereich, Gästebereich, Küche, Bad, WC, Flur und Abstellkammern den WOHNFLÄCHEN zuzuordnen?
    Und sind die Nutzflächen dann die oben angesprochenen Wohnflächen + weitere Nutzflächen außerhalb, wie beispielsweise Terasse, Carport und Geräteschuppen?

    Viele Grüße, BiFi:winken
     
  12. #11 Ralf Dühlmeyer, 5. September 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Definiere Wohnfläche...

    :p
    Eine Vorschrift, was zur Wohnfläche zu zählen ist und wie dies zu berechnen ist, gibt es NUR für öffentl. geförderten Wohnraum.
    Dies dürfte für ein EFH nicht zutreffen.
    Also 1) warum und 2) wie soll hier eine WF be-/errechnet werden?
    Was NF, FF,VF ist und wie was zu berechnen ist, steht in der DIN 277.
    Welcher Raum wie wohin zu berechnen ist, kann hier keiner sagen.
    Ein EFH hat zunindest NF und VF, ggf auch FF.
    Also - wenns für die Uni ist - den Assi treten oder - wenns für den grossen Baukonzern ist - die Kollegen treten.
    MfG
     
  13. BiFiBerGi

    BiFiBerGi

    Dabei seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Saarland
    Hallo Ralf,

    hier geht es um die Uni, um eine Art Projektaufgabe. Ich bearbeite den Teil Bauantrag. Architekten- und Ingenieurvertrag, Bauantragsformulare, usw sind nun alle fertig. Nun gibt es in der Aufgabenstellung halt noch den Punkt Nutzflächenberechnung.
    Ich habe beim googlen zwar nur die DIN 277 von 1973 gefunden, aber trotzdem denke ich immer mehr das hier eine Berechnung der Netto GF gefordert ist.
    ähnlich wie in diesem Beispiel http://bienenbuettel.de/uploads/media/Nutzflaechenberechnung.pdf
    Vorsicht Beispiel noch nach alter DIN, daher Unterteilung in HNF und NNF!!!

    Ich werde nochmal Rücksprache mit dem Assi halten und fragen was er genau will. Denn einfach die paar Nutzflächen aufzuaddieren ist ja kein Problem.

    Gruß, BiFi:winken
     
  14. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    Auch hier schlägt der Besserwisser zu:

    Die mit FF abgekürzte Funktionsfläche gibt es nicht mehr. Sie wurde in der 2005er Fassung der DIN 277 in Technische Funktionsfläche, abgekürzt jetzt mit TF, umbenannt.
     
  15. #14 Ralf Dühlmeyer, 5. September 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    :o :konfusius
    MfG
     
  16. BiFiBerGi

    BiFiBerGi

    Dabei seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Saarland
    So es gibt was Neues.
    Ich habe nun nachgefragt ob ich bloß die Nutzfläche NF oder die Netto-Grundfläche NGF berechnen soll. Antwort: das volle Programm!
    Kann ich dann so vorgehen wie im Link in Beitrag #12?
    Mit Außnahme der Unterscheidung von HNF und NNF, sowie der Änderung von FF zu TF?
    Und mal noch ganz allgemein, wie komme ich am günstigsten an die neueste Fassung der DIN, googlen hilft da ja eher wenig...

    Gruß, BiFi
     
  17. tp17

    tp17

    Dabei seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wissenschaftler
    Ort:
    Ostfriesland
    Wie hiessen noch die Räume mit den vielen Büchern? Die man vor dem Internet-Zeitalter benutzt hat? Warte, gleich komm ich drauf... :shades
     
  18. #17 Ingo Nielson, 7. September 2007
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    sind die bibliotheken schon abgeschafft?
     
  19. #18 Ingo Nielson, 7. September 2007
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    tp hatte die bessere dsl-verbindung.. ;)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
  22. BiFiBerGi

    BiFiBerGi

    Dabei seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Saarland
    Danke baumal, nach sowas habe ich gesucht!

    @ Ingo & tp
    i.d.R. ja, aber die Fahrtkosten zur Bibliothek sind in dem Fall weit höher als die 5€ für den Download!

    Gruß, BiFi:winken
     
Thema:

Flächennutzungsberechnung