Flecken auf dem Dach

Diskutiere Flecken auf dem Dach im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben auf unserem Dach viele Kecks große Flecken. Schon seit jahren eigentlich, aber irgendwie sieht das nicht schön aus. Das dach...

  1. #1 Hansisolo, 16. Juni 2010
    Hansisolo

    Hansisolo Gast

    Hallo,
    wir haben auf unserem Dach viele Kecks große Flecken.
    Schon seit jahren eigentlich, aber irgendwie sieht das nicht schön aus.
    Das dach ist Mahagoni farbend und die Flecken sind weiß/besch

    Unser nachbar (wir haben eine doppelhaushälfte) hat keine solche Flecken.

    Er hat aber ein schwarzes dach.

    1. Was ist das
    2. Kann das einen Schaden anrichten
    3. Wie bekommt man das ab
    4. Wenn ja womit kann man das entfernen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Bei uns sind diese Flecken schlicht Taubenkacke.

    Seltsamerweise haben die Viecher anscheinend Vorlieben für bestimmte Dächer/Dacheindeckungen.
     
  4. #3 Hansisolo, 16. Juni 2010
    Hansisolo

    Hansisolo Gast

  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Sind das Vergleichsbilder, die Du irgendwo gefunden hast oder tatsächlich Euer Dach?
    Bitte ggf. Bilder von EUREM Dach zeigen, alles andere führt zu nichts!
     
  6. #5 Hansisolo, 16. Juni 2010
    Hansisolo

    Hansisolo Gast

    Ne das sind andere Bilder, aber genau so sieht es aus
     
  7. #6 Gast360547, 16. Juni 2010
    Gast360547

    Gast360547 Gast

    das sind ...

    Moin,

    ...Flechten, die üblicherweise bei Betondachsteinen auftreten.

    Sie stellen keine Gefahr für die Eindeckung dar.

    Abhilfe würde hier eine Reinigung mit Hochdurch helfen, was aber mit ziemlicher Sicherheit zu Farbschattierungen führen wird, da die Oberfläche der Dachsteine denn doch etwas angegriffen wird. Die Farbgebung ist nur "aufgelegt" und nicht durchgefärbt.
    Außerdem werden dann größere Mengen Wasser in das Dach eindringen. Und das kann nicht wirklich Ihr Ziel sein.

    Grüße

    stefan ibold
     
  8. Dingo

    Dingo

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Sachsen
    Ein Haus bekommt seinen individuellen Charme und seinen Charakter auch durch die Patina, welche sich im Laufe der Jahre bildet. :winken
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Fazit:
    Dranlassen, insoweit also nichts unternehmen.
    Regelmäßig (halbjährlich) die Dachrinne kontrollieren und ggf. reinigen.
    Feddisch!

    Der Nachbar hat möglicherweise Dachziegel (also Eindeckung aus anderem, dafür weniger anfälligem Material).
     
  10. Hansal

    Hansal

    Dabei seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HartzIV
    Ort:
    Düsseldorf
    Richtig!
    Genau wie eine zerkratztes und dreckiges Auto.

    ... oder schmutzige Kleidung, .......angebranntes in der Pfanne

    oder.... oder

    :bounce:
     
  11. #10 Gast360547, 16. Juni 2010
    Gast360547

    Gast360547 Gast

    dachbeschichtungen...

    Moin,

    ...werden doch nur deshalb so teuer und oft verkauft, weil der Deutsche im Allgemeinen ein Sauberkeitssyndrom hat.

    Das Auto muss jeden Freitag oder Samstag gewaschen werden, die Kinder nicht.
    Das Dach muss auch nach 30 Jahren strahlend schwarz oder rot sein, die Oma nicht.
    In Bad und WC muss alles steril sein, der Hund darf mit ins Bett.

    Man(n) sind das Sorgen *kopfschüttel*

    stefan ibold
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. KATMat

    KATMat

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altlaster/Baugrundler
    Ort:
    Frankfurt
    sieht nach

    "Parmelia centrifuga" aus. Die wächst konzentrisch nach außen und stirbt innen ab. Hieß deswegen früher in Schweden "ryska riket" (russisches Reich).
    Zur Beruhigung sei gesagt, daß Flechten die Unterlage nicht beeinflussen; die sitzen nur obendrauf.
     
  14. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Stefan, das hast Du schön gesagt! :bef1003:
     
Thema: Flecken auf dem Dach
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. weiße flecken auf dem dach

    ,
  2. weiße flecken auf dachziegeln

    ,
  3. was ist der grund für die weißen flecken am dach

Die Seite wird geladen...

Flecken auf dem Dach - Ähnliche Themen

  1. Anbau Dach

    Anbau Dach: Hallo, wir möchten einen Erker nachträglich anbauen.Er soll so ca 8m gross werden. Was für ein Dach ist am besten geeignet wenn man keine Ziegel...
  2. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  3. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  4. Dach dämmen mit 2. Installationsebene

    Dach dämmen mit 2. Installationsebene: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung in einem 30 Jahre alten Mehrfamilienhaus. Aktuell hat das Haus eine Zwischensparrendämmung mit 15cm....
  5. Pfusch bei unserem Dach

    Pfusch bei unserem Dach: Hallo zusammen, wir haben ein Reihenendhaus und da unser Haus etwas länger als das Nachbarhaus ist, ragt unser Dach etwas heraus. Genau ab der...