Fliesen: 60x30 am Boden und 20x50 an den Wänden?

Diskutiere Fliesen: 60x30 am Boden und 20x50 an den Wänden? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hi! Für unseren Neubau haben wir uns für's Bad in 30x60 Bodenfliesen und 20x50 (horizontal ausgerichtet) Wandfliesen verliebt... Nun frage...

  1. Paddo

    Paddo

    Dabei seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter öff. Dienst
    Ort:
    Alt-Mölln
    Hi!

    Für unseren Neubau haben wir uns für's Bad in 30x60 Bodenfliesen und 20x50 (horizontal ausgerichtet) Wandfliesen verliebt...

    Nun frage ich mich: Passt das optisch überhaupt??? Man bekommts ja nicht so hin, dass die Fugen immer "bündig" sind... Oder macht das optisch nix???

    Kann mir das leider nicht wirklich vorstellen - bin total unerfahren in solchen Sachen.

    PS: Diagonal fliesen könnte eine Alternative sein, oder?

    vG und danke vorab!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papeFT

    papeFT

    Dabei seit:
    31. August 2010
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Fuldatal
    Benutzertitelzusatz:
    THZ 403 SOL - Nutzer
    Die Fliesen in unserem Bad haben auch nicht das gleiche Format.
    Wesentlich wird sein, wie die Fugen am Boden und an der Wand zu sehen sind. Da wir weiß an der Wand haben mit eben auch weißer Fuge fällt es kaum auf, dass die graue Fuge am Boden nicht mit der an der Wand überein stimmt.
    Es wird also sehr davon abhängen, wie sich die Farben eurer Fliesen darstellen mit zugehörigen Fugen.
     
  4. Paddo

    Paddo

    Dabei seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter öff. Dienst
    Ort:
    Alt-Mölln
    Hui! Das ging ja fix!

    Ist ein gutes Argument! :28: Am Boden werden es anthrazit-farbene Fliesen (matt) mit (wohl) grauen Fugen, an den Wänden weiß - könnte man also so umsetzen...
     
  5. OlliL

    OlliL

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Leverkusen
    weiße Fugen... sicher? Finde die werden auf Dauer schneller unansehnlicher und erfordern mehr Reinigungsarbeit als standard-graue Fugen
     
  6. Paddo

    Paddo

    Dabei seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter öff. Dienst
    Ort:
    Alt-Mölln
    Ok, vielleicht auch nich falsch. Wie gesagt: ich habe null Ahnung... Kann ich daraus schließen, dass Du keinen anderen Vorschlag hast? Sprich, dass die Fliesen Deiner Meinung nicht zueinander passen?
     
  7. #6 Pruefhammer, 27. Oktober 2011
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    ich persönlich finde es kein Problem, wenn die Fliesen nicht "passen", aber man muss dann schon darauf achten, dass zwischen Wand und Bodenfuge ein vernüftiger Versatz ist, wenn man da Fugen hat, die nachher 0,5-3cm "daneben" liegen, das sieht grausam aus, wenn aber richtig Versatz drin ist, finde ich es optisch o.k. Daher die Verlegung vorher mal durchplanen bzw. planen lassen durch den Flisör.
     
  8. Itzebitze

    Itzebitze

    Dabei seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Würzburg
    Der Gestaltung sind ja keine Grenzen gesetzt. Bei diesen Formaten bekommst du ohnehin keinen Fugenschnitt hin. Habe dieses Jahr ein Häuschen gemacht mit genau denselben Formaten. Habe dabei sowohl Wand als auch Boden im wilden Verband gelegt. Verfugt wurde Wand und Boden in silbergrau.

    Habe leider grad kein anderes Bild zur Hand bei der Wand und Boden zusammen besser zu sehen ist. Der "fehlende" Fugenschnitt stört meiner Meinung nach überhaupt nicht. Zum "Auflockern" kannst du ja auch mal eine komplette Wand mit den Bodenplatten hochziehen. Nur so als Anreiz mal in die Runde geschmissen ;-)
     
  9. Gast036816

    Gast036816 Gast

    dann bitte auch an der wand.

    die formatkombination und die formate als solche - mir graut´s.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Erdferkel

    Erdferkel

    Dabei seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Thüringen
    @itzebitze
    nix gegen Deine Arbeit - aber das sieht irgendwie nach Fleischerei aus (vielleicht liegt es ja auch am Foto)

    @Paddo
    Red mit dem, der es verlegen soll. Wenn der ein wenig Ahnung hat, dann wird es optisch funktionieren. Am besten Du fragst mal nach Referenzen, da sieht man schnell, was der Verleger drauf hat.

    Gruß,
    Erdferkel
     
  12. Baustopp

    Baustopp

    Dabei seit:
    6. Dezember 2010
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürohengst
    Ort:
    Bergisches Land
    Reine Geschmacksfrage.

    Wandfliesen auf'm Boden, oder Bodenfliesen an der Wand ist jetzt nicht so ganz mein Fall. Ich würde viel eher drauf achten, dass die Bodenfliesen farblich und von ihrer Oberfläche her mit den Wandfliesen kontrastieren (z.B. Wand glänzend mit hellem Farbton und Boden dunkler und matt). Ebenso die Fugen. Dann spielt das Format kaum noch 'ne Rolle.

    Gefährlicher wird's, wenn die Fuge stark mit der Fliese kontrastiert. Dann steht das Format, die Verlegeart und die Fähigkeiten des Verlegers im Vordergrund. Da kann dann eine einzige "komisch" angeordnete Fuge das Gesamtbild zerschießen. Soll aber natürlich nicht heißen, dass das nicht auch super aussehen kann.

    Baustopp
     
Thema:

Fliesen: 60x30 am Boden und 20x50 an den Wänden?

Die Seite wird geladen...

Fliesen: 60x30 am Boden und 20x50 an den Wänden? - Ähnliche Themen

  1. Risse in der Wand Baujahr 68

    Risse in der Wand Baujahr 68: Hallo zusammen, ich heiße Lukas, bin 27 und Besitzer eines Zweifamilienhaus Baujahr 68. Nach einem schweren Sturm hab ich an meinem Haus Im...
  2. Schalldämmung Wand zum Treppenhaus

    Schalldämmung Wand zum Treppenhaus: Liebe Community, Ich werde bald in meine neue Wohnung ziehen und leider ist das Treppenhaus direkt an meinem zukünftigem Schlafzimmer. Wenn jetzt...
  3. Tragende Wand entfernen

    Tragende Wand entfernen: Hallo Die Überschrift liest sich wahrscheinlich spektakulärer als es ist. Ich möchte in meiner Garage die Rückwand entfernen um den dahinter...
  4. Wand-/ Deckenanschluss Holzständerwand

    Wand-/ Deckenanschluss Holzständerwand: Servus zusammen, ich möchte demnächst eine Trennwand einziehen. Aktueller Bauzustand: - kein Estrich mehr drin - kein Putz mehr an der Wand -...
  5. Feuchte Wand neben Dusche

    Feuchte Wand neben Dusche: Hallo, unsere Dusche grenzt an die Flurwand an und im Flur unterer Bereich ist es total Feucht, muffig und ich habe hinter die Leiste geschaut und...