Fliesen auf Holzfußboden verlegen (im Badbereich)

Diskutiere Fliesen auf Holzfußboden verlegen (im Badbereich) im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo! Ich habe vor in meinem Bad, auf einem Holzfußboden Fliesen zu verlegen. Als Fußbodenaufbau habe ich mir folgendens Gedacht: 1....

  1. #1 StruppiOWL, 05.10.2007
    StruppiOWL

    StruppiOWL

    Dabei seit:
    21.10.2006
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Detmold
    Hallo!

    Ich habe vor in meinem Bad, auf einem Holzfußboden Fliesen zu verlegen.

    Als Fußbodenaufbau habe ich mir folgendens Gedacht:

    1. Kehlbalkenabstand 60cm
    2. 22mm OSB3
    3. Grundiert mit Tiefengrund
    4. Schlüter Ditra als Entkopplungs- und Dichtebene
    5. Stöze und Wandanschlüsse mit Dichtband anschließen
    6. Fliesen

    Jetzt meine Frage:

    1. Ist der Grundlegende Aufbau so OK?
    2. Muß en separater Dichtanstrich erfolgen? (PCI Wadian o.ä. flüssiger Dichtfolie?)
    3. Die Schlüter Ditra wird mit 10mm Abstand zur Wand verlegt. Ist das richtig?
    --> Wenn ja, was passiert mit der Fuge von 10mm? Wird diese mit
    Fliesenkleber oder Silikon verfüllt oder bleibt diese einfach offen?
    4. Die Fliesen werden auch mit einem Absand von 10mm zur Wand verlegt,
    richtig? Was passiert dann vier mit der Fuge?

    Zur Info: Der gesamte Fußboden in der Etage ist als Schale verlegt und in Trockenbauweise mit Rigipswänden aufgeteilt. Müssen auch hier die Abstände eingehalten werden?

    So... jetzt noch ne Bitte:

    Tips beim Verlegen der Dichtbahn kann mir bestimmt der ein oder andere geben :) ?

    Habe mir das wie folgt gedacht:

    1. Felx-Fliesenkleber mit 4mm - 6mm Zahnung auftragen. (jeweils für eine
    Bahn)
    2. Bahn auflegen und mit Holzbrett andrücken.
    (In dem Verlegevideo zu der Ditra läuft der Fliesenleger über die Frisch
    verlegte Bahn, ist das ok?)
    3. Wenn ich nicht über die frisch verlegte Bahn laufen darf, wie komme ichdann von a nach b?


    Über eure Hilfe wäre ich seeehhhhrrr dankbar!

    MFG
     
  2. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Bis auf den Tiefengrund find ich den Aufbau i.O.. Für Holzböden gibt es andere Voranstriche. Wie beschrieben Wadian als Beispiel.

    Die Ditra braucht keinen Abstand zur Wand und ja man kann direkt drüberlaufen, da der Kleber drunter nur als Fixierung dient
     
  3. operis

    operis

    Dabei seit:
    31.03.2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Vielleicht noch ein kleiner tip, wenn du große bodenfliesen auf der matte verlegen willst, dann lass den Klebemörtel unter der ditramatte erst aushärten, (also nicht sofort weitere arbeitsschritte)

    sonst kanns passieren, wenn du eine fliese nochmal hochnimmst, das das dichtband und die matte unten dran hängen, also sich vom untergrund lösen.

    zum thema grundierung hat robby schon richtig gesagt, anstrich für holz. (PCI wadian, Sopro Haftkraft usw.)

    Falls du den holzboden noch ausgleichen musst, diese arbeitsschritte erfolgen alle vor der verlegung von ditramatte..

    Grüße operis

    (Sorry, bin gerade aufgestanden,daher die komische grammatik)
     
  4. #4 Stephan Roman j, 06.10.2007
    Stephan Roman j

    Stephan Roman j

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    92693 Eslarn
    hallo,
    auszug von schlüter zur verlegung der Ditra matte:

    Die Stöße sind mit Nut- und Federverbindung herzustellen und müssen verklebt sein. Zu angrenzenden Bauteilen sind ca. 10 mm Randfugen einzuhalten. Schlüter-DITRA neutralisiert die auftretenden Spannungen zum Fliesenbelag und verhindert zudem das Eindringen von Feuchtigkeit.


    nach zulesen bei www.schlueter.de
    mfg
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    LOL Nut und Feder bei der Ditra....

    ich mach mal eben das Fenster auf um vor lachen rauszuspringen :D
     
  6. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Noch lustiger wirds wenn man dem Link folgt!

    Hier sind LOGISCHERWEISE die Verlegeplatten gemeint :boxing

    das der Untergrund ausreichend Biegesteif und tragfähig sein muß ist ja irgendwie klar oder...
     
  7. #7 Stephan Roman j, 07.10.2007
    Stephan Roman j

    Stephan Roman j

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    92693 Eslarn
    lieber mauerer ,
    lies:) mal den ganzen text bei schlüter durch und nicht nur den auschnitt.
     
  8. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Kenn ich, kenn ich aber die Nut und Feder bei der Ditra such ich nach wie vor vergeblich...

    Übrigens auch ich "kleiner Maurer" hab davon schon 100te m² verlegt ;)
     
  9. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Hinweis...

    Die Ditra brauch natürlich den gleichen Randabstand wie der Untergrund....
     
  10. #10 StruppiOWL, 08.10.2007
    StruppiOWL

    StruppiOWL

    Dabei seit:
    21.10.2006
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Detmold
    ok, also 10mm abstand halten ... aber was passiert mit der Fuge von 10mm (mal dumm gefragt :o)
     
  11. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    min 7 mm deckt doch der Wandbelag schon ab wenn der Boden "untergeschoben" wird den Rest mach die Silikonfuge...
     
  12. #12 StruppiOWL, 09.10.2007
    StruppiOWL

    StruppiOWL

    Dabei seit:
    21.10.2006
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Detmold
    Hallo, danke erst mal für die Antworten!

    Jetzt muß ich nochmals auf die "Grundierung" der OSB-Platten zurrück
    kommen.

    Wofür werden die OSB-Platten bei meinem Füßbodenaufbau vorbehandelt?

    a.) Zur "Imprägnierung"?
    b.) Zur Haftverbesserung?

    Für a.) ist doch eigendlich die Schlüter Ditra da oder?

    Dürfte das für mich das richtige sein? http://www.ceresit.de/Ceresit_Haftgrund_extrem.1933.0.html

    MFG
     
  13. operis

    operis

    Dabei seit:
    31.03.2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Kannste nehmen,


    grüße operis
     
  14. #14 StruppiOWL, 10.10.2007
    StruppiOWL

    StruppiOWL

    Dabei seit:
    21.10.2006
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Detmold
    Super :) ...

    letzte Frage:

    d.h. die Untergrundbehandlung muß nicht dichtend sein, richtig?
    Ist das das gleiche wie PCI Wadian?

    MFG
     
Thema: Fliesen auf Holzfußboden verlegen (im Badbereich)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. holzboden als unterlage im Badbereich

    ,
  2. wie verlege ich fliesen auf holzfußboden im bad

    ,
  3. ditra matte auf holz

    ,
  4. schlüter ditra 25 osb
Die Seite wird geladen...

Fliesen auf Holzfußboden verlegen (im Badbereich) - Ähnliche Themen

  1. Bodenaufbau Fliesen auf PUR

    Bodenaufbau Fliesen auf PUR: Hallo liebes Forum, um KfW70 bzw. 55 zu erreichen, müssen wir unseren Wohnzimmerboden mit 4 bzw. 6cm PUR 024 dämmen, da dieser Bereich nicht...
  2. Scharfe Kanten an den Fliesen

    Scharfe Kanten an den Fliesen: Hallo Leute , Neue Fliesen verlegt. Vorher hat er nichts abgeschliffen oder darauf geachtet das der Boden eben ist. Das Resultat ist jetzt das die...
  3. Fliesen so akzeptabel oder von vorne anfangen?

    Fliesen so akzeptabel oder von vorne anfangen?: Hallo zusammen, seit gestern verlege ich erstmals Bodenfliesen in meinem "Partykeller". Da ich ignorant, geizig und auch ein bisschen dämlich...
  4. Fliese über gewachste Cotto-Fliese verlegen

    Fliese über gewachste Cotto-Fliese verlegen: Liebe Experten, wir beziehen demnächst ein Haus aus den 80ern und darin liegt eine Cotto-Fliese. Die Fliese gefällt uns überhaupt nicht und wir...
  5. Holzfußboden ausgleichen/ Fliesen legen

    Holzfußboden ausgleichen/ Fliesen legen: Hallo Forum! Ich habe im Rahmen meiner Dachsanierung folgende Fragen bzgl. des Fußbodens: Grundlage: Als Fußboden habe ich 22mm OSB3 auf den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden