Fliesen aus China - Erfahrungen/Bewertungen?

Diskutiere Fliesen aus China - Erfahrungen/Bewertungen? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo Forum, bei uns steht im Moment die Entscheidung für Fliesen im Neubau an. Die Fliesen werden mit Ausnahme der Schlafräume im gesamten...

  1. #1 Flower Power, 25. Januar 2011
    Flower Power

    Flower Power Gast

    Hallo Forum,

    bei uns steht im Moment die Entscheidung für Fliesen im Neubau an. Die Fliesen werden mit Ausnahme der Schlafräume im gesamten Haus verlegt, auch in den Bädern. Nach langer Suche haben wir nun endlich beim Fliesenfachhändler sehr schöne 60 x 60 cm große Fliesen in Betonoptik gefunden und würden uns nach der Optik sofort für diese Fliesen entscheiden. Aber Optik soll ja gerade bei Fliesen nicht alles sein. Wir haben vom Fliesenhändler ein Paket Fliesen mitbekommen, um diese zu Hause mal auf uns wirken zu lassen. Dabei ist uns aufgefallen, dass die Fliesen in China hergestellt werden (Firma Arrow). Dies verunsichert uns jetzt etwas, da ja oft von chinesischen Herstellern in diesem Bereich abgeraten wird. Der qm-Preis der Fliesen liegt bei 26 EUR, vergleichbare Fliesen deutscher oder italienischer Hersteller lagen bei 35 EUR aufwärts.

    Hat jemand Erfahrung mit Fliesen chinesischer Herkunft und kann uns diesbezüglich einige Tipps geben? Welche Informationen sollten wir beim Fliesenhändler über die Fliesen noch in Erfahrung bringen?

    Danke und viele Grüsse
    Flower Power
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lebski

    Lebski Gast

    Einfach mal an Kinderspielzeug aus China denken.
     
  4. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Na Lebski, ob Du da mit Deinen Vermutungen noch richtig liegst? Sicherlich kann man drüber streiten, ob es nötig ist Ware um den halben Planete zu schiffen, oder ob die Arbeitsbedingungen dort in unser Weltbild passen. Aber, Qualitativ stehen die Chinaprodukte auf dem Feinsteinzeugsektor den Deutschen, Spaniern, Italienern etc. (leider) in nix nach. Schüsselungsverhalten wurde minimiert, Kaliber deutlich besser als bei manchem Europäer im Hochpreissektor. Und einige der Europäer und sogar deutsche Werke, lassen dort fertigen und umverpacken.
    Also suche sich aus, was jeder mit sich selbst verantworten kann. An der Qualität kann diese Frage nicht scheitern.
     
  5. Hansal

    Hansal

    Dabei seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HartzIV
    Ort:
    Düsseldorf
    @Lebski


    Lies mal wo deine Maus hergestellt wurde.
    und iphone, Laptop, Drucker, Fernseher, die guten Glühbirnen vo Osram
     
  6. Lebski

    Lebski Gast

    Es ging bei den Spielzeugen um die Farbstoffe. Ob selbige bei den Fliesen eine Gefahr darstellen, oder nicht, ka.
    Pigmente aus China lehnen wir z.B. ab. Hat gute Gründe. Preislich natürlich unschlagbar, Gesundheitlich... man muss nicht alles machen, was möglich ist. Kann ja jeder für sich entscheiden.
    Lizenzproduktionen mit entsprechender Qualitätssicherung lassen sich hier nicht als Vergleich heranziehen.
     
  7. #6 Flower Power, 25. Januar 2011
    Flower Power

    Flower Power Gast

    Dass wir heutzutage von chinesischen Produkten umgeben sind, ist mir auch klar. Aber worauf kommt es denn nun bei Fliesen an? Gibt es da wirklich keine erheblichen qualitativen Unterschiede zu europäischen Fliesen?
     
  8. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Wenn ich mir Vossis Antwort so ansehe, dann versteh ich Deine Frage nicht. :o

    Gruß Lukas
     
  9. Viethps

    Viethps

    Dabei seit:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Montageunternehmer
    Ort:
    Dortmund
    Benutzertitelzusatz:
    ne pas subir
    Auf Wunsch einer Mieterin haben wir von ihr angelieferte Bodenfliesen geprüft und einbauen lassen.....

    Es fehlten die Qualitätsangaben, aber es war auch Spitzenmaterial: Made in s.o.

    Also PRC

    Joe
     
  10. willimut

    willimut

    Dabei seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesen-Platten-Mosaikleger
    Ort:
    Gronau
    Fliesen aus China sind nicht schlecht

    Hallo

    Fliesen Made in China sind weder in Härte ,Masshaltigkeit oder Ebenheit schlechter als Europäische im gegenteil .
    Sie sind halt preiswerter da die löhne in China sehr niedrig sind .

    gruss

    fliese
     
  11. #10 Flower Power, 3. Februar 2011
    Flower Power

    Flower Power Gast

    Vielen Dank an alle Experten!

    Wir haben uns nun auch für die chinesischen Fliesen entschieden, da Sie von uns durchgeführte Gebrauchstests bestanden haben.
     
  12. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Stimmt. Die guten OSRAM-Allgebrauchslampen kommen heute aus China (dürfen aber in Europa nicht einzeln verkauft werden!). Die für den europäischen Markt hingegen aus der Slowakei und Frankreich (und taugen beide nicht allzuviel...). Die früheren aus deutscher Fertigung waren allerdings noch deutlich besser als alle heutigen.
     
  13. #12 Ralf Dühlmeyer, 3. Februar 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Und das wäre gewesen?

    4 Musterfliesen mit 2 Leuten und sandigen Schuhen 3 Tage lang im Kreis belaufen? (Verschleißtest)
    Naßgemacht in den Froster gelegt? (Frostbeständigkeit)
    Mit Schwamm und Putzeimer bewaffnet im Baumarkt probegeputzt? (Reinigung)
    Als Schlittenersatz verwendet? (Rutschfestigkeit)
    Mit dem Hackebeilchen bearbeitet? (Bruchfestigkeit)
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Und weil man sich dort um die Umwelt einen Dreck schert!!! :bounce:
     
  16. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das war auch mein erster Gedanke....:mega_lol:

    Deine Tests sollte man aber unbedingt in eine Prüfnorm übernehmen. :bounce:
    Ich glaube, da eröffnet sich mir ein neues Betätigungsfeld.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Fliesen aus China - Erfahrungen/Bewertungen?

Die Seite wird geladen...

Fliesen aus China - Erfahrungen/Bewertungen? - Ähnliche Themen

  1. Sockelleiste Fliesen

    Sockelleiste Fliesen: Hallo an alle, ich bin vor 2 Jahren in meine neue Wohnung gezogen. Jetzt habe ich bemerkt dass ein Spalt zwischen Silikon und Sockelleiste...
  2. Fliesen gerissen

    Fliesen gerissen: Guten Morgen, in unserem Badezimmer sind plötzlich zwei Wandfliesen gerissen, s. Bild anbei. Es handelt sich um Fliesen im Eckbereich. Die Seite,...
  3. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  4. Fliesen mit geringer Aufbauhöhe

    Fliesen mit geringer Aufbauhöhe: Hallo, dies ist mein erster Beitrag, nachdem ich schon einige Zeit hier mitlese und auch schon wertvolle Anregungen bekommen habe. Ich renoviere...
  5. Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH

    Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH: Hallo zusammen, da die kühleren Tage jetzt wieder da sind, ist bei uns wieder eine Frage aktuell geworden. Wir haben eine FBH, die im Abstand...