Fliesen kurz nach Estrich legen? (Keller)

Diskutiere Fliesen kurz nach Estrich legen? (Keller) im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir bekommen in der nächsten Woche unseren Estrich gelegt. (Zementestrich, keine FBH im Keller) Ein paar Tage später (ca. 7-10 Tage...

  1. Santonian

    Santonian

    Dabei seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Münster
    Hallo,

    wir bekommen in der nächsten Woche unseren Estrich gelegt. (Zementestrich, keine FBH im Keller)
    Ein paar Tage später (ca. 7-10 Tage nach dem Estrich) wollen wir bereits Fliesen in Eigenregie im Keller legen)

    Spricht dort etwas dagegen? Unser Bualeiter meint das ist kein Problem....?

    Muss man etwas besonderes Beachten?

    Danke & Gruß
    Reinhard
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Erdferkel

    Erdferkel

    Dabei seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Thüringen
    Ja, schmeiß Deinen (wirklich Deiner?) Bauleiter von der Baustelle! Und nimm billige Fliesen, dann schmerzt es nicht ganz so doll, wenn Du die Scherben zusammenkehrst.

    Wenn man etwas in "Eigenregie" machen will, dann sollte man zumindest den Funken einer Idee davon haben, was man tut. Und hier kann ich Dir nur einen Rat geben: lass es!

    Gruß,
    Erdferkel
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dem ist nichts hinzuzufügen. :konfusius

    Gruß
    Ralf
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 14. Februar 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Das war ja wohl ne freudsche Fehlleistung
    Buaaaaahhhhh sagt ich auch zu der Idee.

    Fliesen legen erst, wenn die Ausgleichsfeuchte erreicht ist. So grob ohne mech. Trocknung in 8 - 16 Wochen.
     
  6. Santonian

    Santonian

    Dabei seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Münster
    Die einzige Antwort die mich weiter gebracht hat, kam von Ralf Dühlmeyer. Danke.

    Ich hatte allerdings auch nicht alle Angaben gemacht. Es geht hier jetzt im speziellen darum, Fliesen dort zu legen, wo es später nicht mehr geht. Also z.B. dort wo die Heizung steht. Und der Bauleiter sagte, es gäbe wohl eine Spezialkleber, der auch nach wenigen Tagen schon auf dem Estrich halte.
    Ich habe mir gedacht, der geht dann evtl. auch für den ganzen Keller. Dem Aufschrei hier entnehme ich, das es nicht so ist.

    Also nochmal die Frage in anderer Form: Gibt es besagten Spezialkleber, der auch nach wenigen Tagen auf dem Estrich angewandt werden kann?

    danke & Gruß
    Reinhard
     
  7. Erdferkel

    Erdferkel

    Dabei seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Thüringen
    @Santonian
    Der Bauleiter ist ein ... (sag ich nicht!) Jedenfalls hat er von der Materie genausoviel Ahnung wie Du - tolle Kombination.

    Es gibt spezielle Kleber mit denen man lt.Hersteller auf sehr junge Estriche kleben kann (7 - 10 Tage ist nicht sehr jung). Wenn man sowas einsetzt, sollte man aber auch die physikalischen Hintergründe kennen (hier geht es um das Trocknen und die damit verbundene Verformung des Estrichs). Wenn Du nur Teilbereiche fliesen willst, funktionieren diese speziellen Kleber IMHO nicht mehr, da der Rest des Estrichs weiter wie gewohnt austrocknet.

    Entweder Du benutzt mal die SuFu (Estrich, Trocknung, Belegereife, Belegreifheizen) oder Du läßt es jemanden machen, der davon deutlich mehr Ahnung hat als der Bauleiter.

    Die Wahrscheinlichkeit für totalen Schiffbruch liegt sonst bei 100%

    Gruß,
    Erdferkel

    PS: falls Dich diese Antwort auch nicht weitergebracht haben sollte, dann würfel Dir eine oder frag die Bauleiter.
     
  8. Baustopp

    Baustopp

    Dabei seit:
    6. Dezember 2010
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürohengst
    Ort:
    Bergisches Land
    Laienerklärung (ich bin mal so frei): Das Problem ist, dass sich Estrich so kurz nach dem Verlegen noch recht stark bewegt. Er trocknet quasi zuerst an der Oberseite und biegt sich dadurch an den Rändern nach oben. Im Verlauf der Trocknung geht das dann wieder zurück. Diese Bewegung werden deine Fliesen nicht mitmachen.

    Dabei vorausgesetzt, dass der Estrich schwimmend verlegt wird. Es kommt natürlich auch auf das Format der Fliesen an (je größer desto höher das Risiko) und wie flexibel die Fugen sind.

    Baustopp
     
  9. coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
    kann nur von unserer Baustelle sprechen: Dort kam der Estrich für den Heizraum
    extra schon ein paar Wochen vorher rein - so konnte auch auf besonders schnell
    belegreife Spezialestriche verzichtet werden. Der Fliesör packte dann trotz
    vermeintlich zu hoher Restfeuchte die Fliesen drauf, da nur die zwei-drei qm
    belegt wurden wo schwere Speicher hinkamen. "Der Estrich könne dann
    seitlich noch weiter austrocknen..." die Zeit verging und der restliche Bereich wurde erst wochen später nach erreichen der Ausgleichsfeuchte gefliest.
     
  10. Lebski

    Lebski Gast

    Es gibt solche Produkte.

    Das ist allerdings ausserhalb der Anerkannten Regeln der Technik, und somit eine Sonderausführung. Für Selbermacher ohne Erfahrung gibt es deshalb keine Ratschläge dazu in diesem Forum. Ausser: Als DIY Finger weg!
     
  11. willimut

    willimut

    Dabei seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesen-Platten-Mosaikleger
    Ort:
    Gronau
    Nur in den ersten 5 Tagen oder nach 28 Tagen bei 2% restfeuchte

    es gibt schon kleber zb: mg flex micro gum oder Fkm xl von sopro damit kann man die ersten fünf tage bedenkenlos fliesen

    von PCI gibt es ein produkt das nennt sich everflex ist ähnlich kann auch klappen

    allerdings nach 7-10 tagen ist blödsinn dann kann man nur mit epoxigrundierung absperren und absanden auch dann ist es möglich aber zu kostenintensiv

    gruss

    fliese
     
  12. Erdferkel

    Erdferkel

    Dabei seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Thüringen
    @willimut
    Santonian will / wollte das selber machen und sein Bauleiter hat ihn bei seinem Vorhaben bestärkt. Klar gibts Möglichkeiten, aber das ist definitiv nichts für Laien.

    Gruß,
    Erdferkel
     
  13. Santonian

    Santonian

    Dabei seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Münster
    Ja natürlich bin ich Laie. Aber mit einer normalen Handwerklichen Begabung traue ich mir durchaus zu Fliesen in unserem Keller zu legen.

    Was ich inzwischen gelernt habe und was mir nicht klar war. Fliesen entweder (wenn es sein muss) in den ersten paar Tagen nach Estrich oder erst nach durchtrocknung des selbigen legen.

    Der Plan ist inzwischen den Technikraum (und nur den) direkt nach Estrichbegehbarkeit zu fliesen. Mit besagtem Spezial Kleber. Und warum soll ich das nicht selber machen? Ist doch nicht das Wohnzimmer sondern nur der blöde Technikraum. Oder alternativ hinterher, wenn der Estrich trocken ist um das schwere Geärt wie Heizung und Warmwasserspeicher drum herum fliesen.
     
  14. oberh

    oberh

    Dabei seit:
    22. Februar 2010
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermessungstechniker
    Ort:
    Rösrath, NRW
    Hi!

    Gibt es eigentlich so kleine Vorhänge, die man unter die Geräte kleben kann?
    Dann sieht man die Scherben nicht mehr ... ;)

    Mal im Ernst:
    Du gehst ein riesiges Wagnis ein - trotz Spezialkleber etc.
    Kannst Du nicht versuchen, ein wenig Zeit zu schinden bis zur Aufstellung der Gerätschaften?
    Wenn ich an unsere Heizungsanlage denke, dann vergingen Wochen, bis alleine alle Leitungen im HWR an den Decken und Wänden hingen - die Rohinstallation im restlichen Haus inbegriffen.
    Nicht dass Du nachher ein Einmannsubunternehmen vor Ort hast, der sich erst in 20 Wochen in den Keller vortastet ...
     
  15. Santonian

    Santonian

    Dabei seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Münster
    Also unsere Heizung kommt auf jdenfall pünktlich und die Leitungs usw. liegen auch schon alle. Sonst würde es auch extrem schwierig den Estrich aufzuheizen...
     
  16. Erdferkel

    Erdferkel

    Dabei seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Thüringen
    Na dann machs einfach. Ich frag mich nur, was Du hier im Forum wolltest...

    Gruß,
    Erdferkel
     
  17. Santonian

    Santonian

    Dabei seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Münster
    Hinweise wie es gemacht werden sollte. Die habe ich, auch wenn es schwierig war, bekommen.
    Bis jetzt hat keiner begründet warum ein Fliesen kleben auf frischem Estrich von einem Laien nicht gemacht werden soll. Und mal ehrlich wir reden hier (inzwischen) nur von einem Raum der gerade mal 8qm hat. Da will ich kein Schönheitswetbewerb gewinnen und auch das Haus wird davon nicht einstürzen. Ich wollte nur wissen wie man es macht und was es für spezillen Kleber gibt.

    Das weiß ich nun auch und bedanke mir bei den hilfreichen Antworten.
     
  18. Lebski

    Lebski Gast

    Der Grund liegt hier:
    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=33032

    Um eine Anleitung zu geben, sollte man gesichertes Fachwissen darüber haben.
    Jetzt Zitiere ich mich mal selbst:

    Du siehst, es wurde schon begründet, warum es nicht von Laien gemacht werden sollte. Selbst Fachfirmen probieren sowas nicht einfach aus (zumindest nicht jene, die solche Abweichungen von den a.R.d.T langfristig Erfolgreich ausführen).
    Firmen die solche Ausführungen machen, lassen Ihr Personal extra vom Hersteller schulen. Die bekommen auch keine Bastelanleitung. Warum wohl?
     
  19. Gast

    Gast Gast

    ach Leute,
    es ist doch nichts aufregendes dabei wenn einer seine Paar Fliesen
    selber verlegen möchte.
    falls ein "Schaden" auftreten sollte habt Ihr ja alle vorsorglich "vor gewarnt" (Du böser Selbermacher darfst das nicht in Deinem Haus)
    lass den Mann seine Fliesen legen, wenn es das Forum nicht gäbe hätte er das
    ja sowieso gemacht.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. svjm

    svjm

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Ort:
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Die Zeit, die hier (in Geld umgerechnet) für einen 8 qm großen Technikraum aufgewendet wurde, hätte für mindestens 5x Fliesenverlegung im DIY-Verfahren gereicht. Egal mit welchem "Superkleber".

    Ich würde den Estrich direkt nutzen und ggf. irgendwann einmal "anpinseln".
    Aber das ist viel zu pragmatisch gedacht.:shades
     
  22. Erdferkel

    Erdferkel

    Dabei seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Thüringen
    @svjm
    Ist ja alles richtig, nur widerspricht das der Intention dieses Forums.

    Wegen den paar kaputten Fliesen wird sich niemand in die Hosen machen, aber weißt Du, wer hier alles mitliest?

    "Anpinseln" find ich klasse und möchte noch "Laminat" in die Runde werfen - die Allzweckwaffe des deutschen Heimwerkers!

    Gruß,
    Erdferkel
     
Thema: Fliesen kurz nach Estrich legen? (Keller)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Estriche Ulm loc:DE

    ,
  2. Estriche Hannover

    ,
  3. estrich trocknen wandfliesen

    ,
  4. wann fliesen legen nach estrich,
  5. fliesen auf 7 tage alten esstrich kleben,
  6. Forum wie lange muss der estrich trocknen,
  7. fliesen legen nach estrich,
  8. estrich mit fliesen belegen,
  9. welchen estrich zum befliesen,
  10. fließestrich wann fliesen,
  11. estrich nach 2 wochen holzboden legen,
  12. fliesen nach 10 Tagen legen ,
  13. beton estrich fliesen nach 3 wochen,
  14. estrich neubau fliesen,
  15. auf estrich fließen,
  16. estrich nach 3 tagen fliesen,
  17. wann kann man auf zementestrich fliesen,
  18. fließestrich keller,
  19. wann fliesen legen auf estrich,
  20. wann kann estrich belegt werden,
  21. estrich belegen,
  22. nach welcher zeit kann man auf estrich fliesen
Die Seite wird geladen...

Fliesen kurz nach Estrich legen? (Keller) - Ähnliche Themen

  1. Sockelleiste Fliesen

    Sockelleiste Fliesen: Hallo an alle, ich bin vor 2 Jahren in meine neue Wohnung gezogen. Jetzt habe ich bemerkt dass ein Spalt zwischen Silikon und Sockelleiste...
  2. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  3. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  4. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  5. Fliesen gerissen

    Fliesen gerissen: Guten Morgen, in unserem Badezimmer sind plötzlich zwei Wandfliesen gerissen, s. Bild anbei. Es handelt sich um Fliesen im Eckbereich. Die Seite,...