Fliesen mal wieder...

Diskutiere Fliesen mal wieder... im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo Experten. Wir sind mitten in unserem Badumbau und unser Fliesenleger hat unserer Meinung nach unsaubere Arbeit abgeliefert. Z.B. wurde oft...

  1. #1 Fragender1238, 7. November 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. November 2015
    Fragender1238

    Fragender1238

    Dabei seit:
    14. Juni 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    arbeitslos
    Ort:
    Bad Heilbrunn
    Hallo Experten.
    Wir sind mitten in unserem Badumbau und unser Fliesenleger hat unserer Meinung nach unsaubere Arbeit abgeliefert.
    Z.B. wurde oft mit der Flex gearbeitet und es entstanden unschöne Schnittkanten. Teilweise sind Fliesen fingernagelgroß "angeplatzt", Fugenbreite zwischen 1mm und 7mm. Er hatte aber auch eine wassergeführte Säge und eine Lasersäge dabei, die er teilweise auch benutzt hat.
    2 kleinere Fliesen wurden entgegen der Richtung verlegt.
    Mittlerweeile ist das Bad verfugt, aber noch nicht silikoniert.

    Die Bodenfliesen sind 60x60cm. Wandfliesen 30x60cm.
    Es wurden auch sehr viele Fliesen verschnitten, bzw. zerbrachen beim schneiden. (X&Y)
    Er hatte ursprünglich 12m² ausgerechnet und wir haben 13m² betellt.
    Aufgrund der vielen zerbrochenen Fliesen haben wir nochmal 4m² nachbestellt, die jetzt auch alle aufgebraucht wurden.

    Auf Fehler wurde des öfteren hingewiesen, teilweise auch schon ausgetauscht. Aber jeden Tag kam etwas neues hinzu. Er meinte oft, dass er das alles mit Silikon beheben könnte.
    Wir sind mit unserem Latein am Ende und werden den am Montag den Installateur, der auch Bauleiter ist, fragen. Leider wurde der Fliesenleger von uns beauftragt und nicht vom Installateur....(Preis).
    Wir wissen, dass wir ihm Gelegenheit geben müssen, die Fehler in einer angemessenen Frist zu beseitigen, allerdings können wir uns nicht vorstellen, dass er dazu in der Lage ist.
    Was tun?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Wie soll man das auf Grundlage einer Beschreibung beantworten ? Fotos wären schon gut ...
     
  4. #3 Fragender1238, 7. November 2015
    Fragender1238

    Fragender1238

    Dabei seit:
    14. Juni 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    arbeitslos
    Ort:
    Bad Heilbrunn
    Habe Probleme beim hochladen.
     
  5. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
  6. #5 Fragender1238, 7. November 2015
    Fragender1238

    Fragender1238

    Dabei seit:
    14. Juni 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    arbeitslos
    Ort:
    Bad Heilbrunn
    IMG_1922.JPG IMG_1927.JPG IMG_1926.JPG IMG_1935.JPG IMG_1932.JPG IMG_1933.JPG
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wie hat er die 12m² berechnet? Einfach die Flächen oder inkl. Verschnitt? 12m² nur für die Wand oder den Boden oder alles zusammen?
    Bei kleinen Flächen und solchen großen Fliesen muss man viel Reserve einplanen da ja fast jede Fliese geschnitten werden muss.

    Zur Ausführung, abgeplatze Stellen, Fugenbreiten, kann man so nicht viel schreiben. Bilder der Details und mit üblichem Betrachtungsabstand wären hilfreich. Einen Mangel kann man als Laie kaum einschätzen, selbst Fachleute tun sich da schwer. Aufgrund einer Beschreibung ist es völlig unmöglich.

    Zum Thema Fugenbreite bei Fliesen gab es hier schon ein paar threads.
     
  8. Lebski

    Lebski Gast

    Und das ist ein Fliesenleger? Oder ein Universaldilletant?

    Was tun? Als Lehrgeld ausbuchen und einen Fachmann (oder Frau) beauftragen.
     
  9. Pemalema

    Pemalema

    Dabei seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesen,- Platten- und Mosaikleger
    Ort:
    Hamburg
    Traurig aber wahr.
    Ich bezweifle, dass das ein gelernter Fliesenleger ausgeführt hat.
     
  10. #9 Fragender1238, 7. November 2015
    Fragender1238

    Fragender1238

    Dabei seit:
    14. Juni 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    arbeitslos
    Ort:
    Bad Heilbrunn
     
  11. #10 Fragender1238, 7. November 2015
    Fragender1238

    Fragender1238

    Dabei seit:
    14. Juni 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    arbeitslos
    Ort:
    Bad Heilbrunn
    Nunja, seit 30 Jahren im Geschäft und macht Sanierung, Abbruch, Fliesenlegen, Sanitär und Pflasterungen im Aussenbereich.
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich wollte damit nur sagen, dass die zusätzlichen 4m² nicht automatisch auf Fehler an den Fliesen schließen lassen, obwohl die zusätzliche Menge schon ganz ordentlich ist.

    Wer hat die Fliesen bestellt? Für mich liest es sich so, als wenn die Fliesen beigestellt wurden und der "Fliesenleger" nur für das Verlegen verantwortlich war.
     
  13. #12 Fragender1238, 7. November 2015
    Fragender1238

    Fragender1238

    Dabei seit:
    14. Juni 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    arbeitslos
    Ort:
    Bad Heilbrunn
    Noch ein paar Stilblüten... IMG_1934.JPG IMG_1929.JPG IMG_1928.JPG
     
  14. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Danach sieht das Ergebnis auch aus. ;)
     
  15. #14 Fragender1238, 7. November 2015
    Fragender1238

    Fragender1238

    Dabei seit:
    14. Juni 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    arbeitslos
    Ort:
    Bad Heilbrunn
    Ja, selbst Schuld Ich weiß!

    Kann man da noch irgendwie noch etwas retten?
    Beim Auto gibt es Lackstifte. Was gibts bei Fliesen?
    Kann man einzelne Fliesen entfernen und eine neue Fliese einsetzen? (Von einem anderen Fliesenleger)
    Es ist zwar vergfugt, aber noch nicht silikonisiert. Bringt das etwas?
    Wiegeschrieben, wir wissen, dass wir ihm die Mängelbeseitigung anbieten müssen. Wenn er es aber offenichtlich nicht kann, was dann?
     
  16. #15 Fragender1238, 7. November 2015
    Fragender1238

    Fragender1238

    Dabei seit:
    14. Juni 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    arbeitslos
    Ort:
    Bad Heilbrunn
    Das ist korrekt.
     
  17. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dann läuftst Du Gefahr, dass Du zwischen die Fronten gerätst. Der Lieferant wird die Verlegung bzw. Bearbeitung der Fliesen als Begründung anführen, der Universaldillentant könnte so argumentieren, dass der hohe Verschnitt und die Abplatzungen aufgrund der Qualität der Fliesen entstanden sind. Selbst wenn es dann keinen Streit um die Beseitigung der Mängel gibt, könnte es einen Streit über die Kostenübernahme geben. Ich glaube jetzt nicht, dass der "Fliesenleger" seine Fehler so einfach zugeben wird.

    Jetzt ist guter Rat teuer (im wahrsten Sinne des Wortes). Es wird wohl darauf hinauslaufen, dass eine Menge Fliesen ausgetauscht werden müssen. Für einen Fliesenleger sollte das an sich kein Problem sein, ob das Dein Universaldilletant auf die Reihe kriegt, da könnte man Zweifel anmelden. Andererseits hätte er ja ein Anrecht auf die Möglichkeit der Nachbesserung.
    Leider bleiben dann sicherlich noch ein paar Punkt die zwar optisch nicht schön sind, aber die evtl. nicht als Mangel durchgehen.

    Einen anderen Fliesenleger beauftragen, das geht sicherlich in´s Geld, denn so einen Murks reparieren, das sind Aufträge um die sich niemand prügelt. Es wird also fraglich sein, ob Du jemanden findest der das "repariert", was er an Schmerzensgeld verlangt, und ob er überhaupt zeitnah den Auftrag bearbeiten kann. Bald ist Weihnachten, die Auftragsbücher sind voll, es würde mich nicht wundern wenn da die nächsten Monate nichts passiert.

    Also wenn ich ehrlich sein soll, falls es auf der Baustelle auch wieder weiter gehen soll, dann würde ich schon einmal eine Palette Fliesen bestellen, den bisherigen Universaldillentanten zum Gespräch bitten, und dann jede Fliese markieren die ausgetauscht werden muss. Danach beten, dass er vielleicht einen guten Tag hat, oder zwei, oder drei. Sollte der gute Mann nicht kooperationsbereit sein, dann wird´s schwierig. Sinnvoll wäre dann einen SV zu suchen der die Mängel aufnimmt., dem Abbruchspezialisten eine letzte Möglichkeit einräumen, und parallel schon mal nach einem Fliesenleger schauen.

    Egal wie man´s dreht, Dein Geldbeutel und Deine Nerven werden mit Sicherheit weiter strapaziert, und ich hoffe nur, dass ihr keinen engen Zeitplan habt.
     
  18. Pemalema

    Pemalema

    Dabei seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesen,- Platten- und Mosaikleger
    Ort:
    Hamburg
    Es ist wirklich traurig, was du da abgeliefert bekommen hast, aber das Kind ist jetzt erstmal in den Brunnen gefallen.

    Frage, hat der Fliesenleger schon seine vollständige Rechnung bezahlt bekommen? Wenn nicht, dann solltest du auf keinen Fall den Rest bezahlen auch wenn juristisch wahrscheinlich nicht korrekt.

    Ausbessern? Ganz ehrlich. Ich denke dieses Badezimmer wird immer Murks bleiben egal wieviel da jetzt noch von dem guten Mann rumgebastelt wird -> Nachbesserungsrecht. Er kann es ja nicht besser augenscheinlich. Anders ist die Leistung nicht zu erklären.

    Ich würde solch einen Auftrag nicht annehmen und das aus gutem Grund. Es tut sicherlich sehr weh, aber nimm noch einmal Geld in die Hand, lass es von einem ordentlichen Fliesenleger neu machen, eventuel der von deinem Sanitärmenschen, auch wenn es teurer ist.

    Vieleicht geht überfliesen, wenn nicht runter damit und von vorne.
     
  19. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    klar, bist die tür nicht mehr aufgeht.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. platte

    platte

    Dabei seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Sachsen
    Lass ihn den Abbruch machen,dafür ist er ja auch Spezialist und hol dir einen richtigen Fliesenleger.
     
  22. #20 Fliesenfuzzi, 8. November 2015
    Fliesenfuzzi

    Fliesenfuzzi

    Dabei seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Bayern, ein Steinwurf von Tirol weg
    Benutzertitelzusatz:
    Sanierer
    Sehr hübsch.
    Hätte das Hundertwasser gebaut könntest Du es nicht bezahlen. Hier wirst Du hoffentlich nicht bezahlen... Laß ihn nur nicht noch die Silikonfugen machen, die werden dem Ganzen noch die Krone aufsetzen und der Rückbau wird noch teurer. Wenn Du anständige Arbeit haben willst wirds darauf hinauslaufen.
     
Thema: Fliesen mal wieder...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fliesenkanten unsauber

Die Seite wird geladen...

Fliesen mal wieder... - Ähnliche Themen

  1. Sockelleiste Fliesen

    Sockelleiste Fliesen: Hallo an alle, ich bin vor 2 Jahren in meine neue Wohnung gezogen. Jetzt habe ich bemerkt dass ein Spalt zwischen Silikon und Sockelleiste...
  2. Fliesen gerissen

    Fliesen gerissen: Guten Morgen, in unserem Badezimmer sind plötzlich zwei Wandfliesen gerissen, s. Bild anbei. Es handelt sich um Fliesen im Eckbereich. Die Seite,...
  3. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  4. Fliesen mit geringer Aufbauhöhe

    Fliesen mit geringer Aufbauhöhe: Hallo, dies ist mein erster Beitrag, nachdem ich schon einige Zeit hier mitlese und auch schon wertvolle Anregungen bekommen habe. Ich renoviere...
  5. Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH

    Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH: Hallo zusammen, da die kühleren Tage jetzt wieder da sind, ist bei uns wieder eine Frage aktuell geworden. Wir haben eine FBH, die im Abstand...