Fliesen verlegeart

Diskutiere Fliesen verlegeart im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo, bin Aufmerksamer leser in diesem Forum. Konnte aber keine Antwort auf meine Frage finden. Also ich hab folgendes Problem: In...

  1. vlamers

    vlamers Gast

    Hallo,
    bin Aufmerksamer leser in diesem Forum.

    Konnte aber keine Antwort auf meine Frage finden.

    Also ich hab folgendes Problem:


    In meinem Gang ca 6m Lang ca 1,70 Breit sollen Fliesen verlegt werden (45x45cm).
    Das Verlegemuster bereitet mir einige Probleme, da ich am Anfang vom Gang (ca nach 1,3m) eine Dehnungsfuge vom Estrich habe. Somit scheidet die Diagonale verlegung aus.
    Fenster ist nur eins mittig links aus dem Treppenhaus.
    Soviel zur Erklärung der Sachlage.
    Wenn ich Quadratische Fliesen über die lange Seite im Halbversatz verlege kann ich die Dehnungsfuge beachten ohne die Fliesen zerschneiden zu müssen.
    Wird das zu unruhig? Hab bis jetzt nur Längliche Fliesen im Halbversatz gesehen, quadratische immer fuge an fuge.

    Hab gesehen das unter euch einige Fliesenleger sind. Wenn ihr mir Helfen könntet wäre super!! :biggthumpup:

    Gruß vlamers
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 20. April 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Fugen sind im Oberbelag zu übernehmen. Punkt, Aus, Ende. :)

    Also egal wie - die Fuge ist da. Entweder von da aus in zwei Richtungen oder ....
     
  4. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Nicht alle Fugen ... :D ist es Heizestrich? Was für eine Fuge?
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 20. April 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Dehnung - nicht Takt o.ä. ;)
     
  6. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    was ist eine Dehnungsfuge? Oder meinst du Bewegungsfugen, Scheinfugen? Taktfugen im Estrich? ;)
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Ralf Dühlmeyer, 20. April 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Watt isse ne Dehnfuge? Da stelle mer uns ma janz dumm.
    Ne Dehnfuge is ne Fuge, die Dehnung ermöglicht.
    Und die anneren Fugen, die kriege mer nächstes Mal

    :D
     
  9. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Hat er Bauwerksdehnfugen?

    Ansonsten nur:

    5.3.3 Estrichfugen
    Über die Anordnung der Fugen ist ein Fugenplan zu erstellen, aus dem Art und Anordnung der Fugen zu
    entnehmen sind. Der Fugenplan ist vom Bauwerksplaner zu erstellen und als Bestandteil der Leistungsbeschreibung
    dem Ausführenden vorzulegen.
    Über Bauwerksfugen sind auch im Estrich Fugen anzuordnen (Bewegungsfugen). Außerdem ist der Estrich
    vor aufgehenden Bauteilen durch Fugen zu trennen (Randfugen). Darüber hinaus notwendige Fugen sind
    so anzuordnen, dass möglichst gedrungene Felder entstehen. Bewegungsfugen innerhalb der Estrichfläche
    sind gegebenenfalls gegen Höhenversatz zu sichern.
    Die Herstellung von Fugen ist aus bauphysikalischen Gründen erforderlich. Entsprechend ihrer Funktion
    haben die Fugen folgende Aufgaben:
    Bewegungsfugen nehmen Formänderungen des Estrichs in alle Richtungen auf.
    Randfugen sind Bewegungsfugen im Randbereich des Estrichs und vermindern Schallübertragungen
    vom Fußboden zu angrenzenden und durchdringenden Bauteilen (so genannte Schallbrücken).
    Scheinfugen sind Sollbruchstellen für das Verkürzen des Estrichs.

    Wenn er nur Scheinfugen hat könnte das Problem leicht gelöst werden :)
     
Thema:

Fliesen verlegeart

Die Seite wird geladen...

Fliesen verlegeart - Ähnliche Themen

  1. Sockelleiste Fliesen

    Sockelleiste Fliesen: Hallo an alle, ich bin vor 2 Jahren in meine neue Wohnung gezogen. Jetzt habe ich bemerkt dass ein Spalt zwischen Silikon und Sockelleiste...
  2. Fliesen gerissen

    Fliesen gerissen: Guten Morgen, in unserem Badezimmer sind plötzlich zwei Wandfliesen gerissen, s. Bild anbei. Es handelt sich um Fliesen im Eckbereich. Die Seite,...
  3. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  4. Fliesen mit geringer Aufbauhöhe

    Fliesen mit geringer Aufbauhöhe: Hallo, dies ist mein erster Beitrag, nachdem ich schon einige Zeit hier mitlese und auch schon wertvolle Anregungen bekommen habe. Ich renoviere...
  5. Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH

    Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH: Hallo zusammen, da die kühleren Tage jetzt wieder da sind, ist bei uns wieder eine Frage aktuell geworden. Wir haben eine FBH, die im Abstand...