Fliesenfugen sandig bzw. weich

Diskutiere Fliesenfugen sandig bzw. weich im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, vor etwa einem Jahr habe ich im Innenbereich einige Räume gefliest und mit isdochegal ausgefugt. Jetzt stelle ich fest, dass...

  1. #1 fliesenfranz, 13. Juli 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Juli 2011
    fliesenfranz

    fliesenfranz

    Dabei seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    München
    Hallo zusammen,

    vor etwa einem Jahr habe ich im Innenbereich einige Räume gefliest und mit isdochegal ausgefugt. Jetzt stelle ich fest, dass die Fuge im gesammten Bodenbereich sandet bzw. so weich ist, dass ich sie mit dem Fingernagel rauskratzen kann. Im Sockelbereich und in anderen Räumen (gleicher Bodenbelag, nur andere Fugenfarbe) ist die Fuge aber hart.

    An was könnte das liegen? Hat jemand ähnliche Probleme mit dem Produkt?

    Viele Grüße euer Franz!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wieland

    Wieland Gast

    Zerfalldatum / Max. Lagerzeit des Produkt ,wurde höchstwahrscheinlich überschritten.

    :hammer:
     
  4. platte

    platte

    Dabei seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Sachsen
    Es wäre möglich das das Material schon überlagert war oder es wurde bei Beginn des Abbindeprozesses noch einmal Wasser zugegeben und nocheinmal durchgerührt.
     
  5. #4 fliesenfranz, 14. Juli 2011
    fliesenfranz

    fliesenfranz

    Dabei seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    München
    Danke für die Antwort! Das klingt für mich wie ein reiner Produktionsfehler des Herstellers.

    An den habe ich mich gewendet, aber der benötigt unbedingt die Chargen-Nummer die am Sack steht. Leider habe ich diesen nicht aufgehoben...
    Aber ohne diese kann mir der Hersteller keine Auskunft über etwaige Produktionsfehler geben. Kann mir aber nicht vorstellen, dass da was bei rauskommt.

    Wie könnte ich weiter vorgehen?
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Alles sorgfältig rauskratzen und neu verfugen.
     
  7. platte

    platte

    Dabei seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Sachsen
    Es muss kein Produktionsfehler sein.Um welche Fugenfarbe handelt es sich denn? Es kann sein das der Sack schon eine Weile im Handel stand.Wir hatten auch schon einmal den Fall, das 1Jahr alte Fugmasse nicht mehr fest wurde.Oder eben die falsche Verarbeitung.
     
  8. #7 fliesenfranz, 14. Juli 2011
    fliesenfranz

    fliesenfranz

    Dabei seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    München
    Sandgrau (Nr. 22) im 25 kg Sack.

    Nach genauem begutachten der Räume jetzt aber der Hammer:
    Als der 25 kg Sack verbraucht war habe ich mir noch einen 5 kg Sack besorgt und in diesem Bereich sind die Fugen hart (und etwas dunkler)!! Und das Selbe ist im Sockelbereich der Fall. Das ist schon seltsam.

    Gibt es da eine Gewährleistung/Garantie für die Fugenmasse?
    Der Hersteller behart auf die Chargen-Nummer auf dem Sack, den ich natürlich nicht aufgehoben habe...
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das ist nicht seltsam, sondern logisch:
    Der Händler, von dem Du das bezogen hast (Baumarkt oder ein Baustoffhändler?) hat eben ausreichenden Umschlag nur bei den kleinen Gebinden. Die 25er-Säcke hingegen sind bei ihm "betriebstreue Artikel"...

    Eigentlich hätte auf dem Sack aber sowohl Herstelldatum als aus zulässige Lagerfrist angegeben sein sollen. Auf so etwas muß man eben selbst achten!
    Eine Reklamation NACH Verarbeitung ist jedoch regelmäßig ausgeschlossen.
    Und der Hersteller ist in Sachen Haftung sowieso völlig außen vor.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 fliesenfranz, 15. Juli 2011
    fliesenfranz

    fliesenfranz

    Dabei seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    München
    Gekauft habe ich die Säcke bei einem Fliesenleger.

    Jetzt habe ich vom Hersteller eine Antwort bekommen: Obwohl er die ursprünglich unbedingt benötigte die Chargen-Nummer nicht bekommen hat, ist die Ware in Ordnung gewesen. Keine Ahnung auf welcher Basis diese Aussage basiert...

    Allerdings bietet der Hersteller uns einige hundert Euro an!!
    Wie gibts denn sowas? Der schenkt doch nicht freiwillig was her?
     
  12. Wieland

    Wieland Gast

    Zum Glück weis der Hersteller nicht wo sein Produkt herkommt ! :e_smiley_brille02:
     
Thema:

Fliesenfugen sandig bzw. weich

Die Seite wird geladen...

Fliesenfugen sandig bzw. weich - Ähnliche Themen

  1. Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?

    Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?: Hi, ich habe ein Frage zur Positionierung bzw. Notwendigkeit einer Dampfsperre in 2 Fällen: Grundlegend: Es handelt sich um einen Neubau in...
  2. benutzung vor Fertigstellung bzw. Abschließende Fertigstellung

    benutzung vor Fertigstellung bzw. Abschließende Fertigstellung: Servus, kann mir da jemand weiterhelfen, wie weit muss der Baustand sein für die benutzung vor Fertigstellung abzuschicken? oder ist das Schon...
  3. Sanierung Holzbalkendecke bzw. Neufüllung

    Sanierung Holzbalkendecke bzw. Neufüllung: Guten Abend, ich Saniere derzeit mein Haus Bj. 54. Nun musste aus diversen Gründen(einziehen von Stahlträgern, Elektro, Begutachtung, etc.)...
  4. Große Fenster wölben sich bei starkem Wind bzw. schwingen.

    Große Fenster wölben sich bei starkem Wind bzw. schwingen.: Hallo, Ich hätte mal wieder eine Frage: Wir sind vor 2 Jahren umgezogen und nun Mieter einer Wohnung eines Wohnblocks mit 8 Stockwerken und...
  5. Außenkamin bzw. Abstand Ofenrohr zu Stromleitungen

    Außenkamin bzw. Abstand Ofenrohr zu Stromleitungen: Hallo Experten, hoffe mir kann jemand die Frage beantworten, denn Google konnte dies nicht zufriedenstellend:). Wir sind gerade am...