Fliesenlegung nicht durch Bauträger?

Diskutiere Fliesenlegung nicht durch Bauträger? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; :winken Ich bin´s mal wieder...und hier meine neue Frage: Endlich habe ich tolle Fliesen gefunden und ein recht gutes Angebot bekommen. *freu*...

  1. #1 Kittykadse, 18. Mai 2009
    Kittykadse

    Kittykadse

    Dabei seit:
    6. Mai 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    :winken
    Ich bin´s mal wieder...und hier meine neue Frage:

    Endlich habe ich tolle Fliesen gefunden und ein recht gutes Angebot bekommen. *freu*
    Eigentlich sind die Fliesenarbeiten (pauschal 25 Euro pro qm) im Kaufvertrag (noch nicht unterzeichnet) mit drin.

    Normalerweise wären die Fliesen viel teurer, der Händler kann mir den Preis (24 Euro pro qm) nur anbieten, wenn ich es direkt über ihn regele.
    Sollte ich die Fliesen von meinem Bauträger besorgen lassen, gibt dieser an mich natürlich den höheren Preis weiter. Jetzt hat mir der Bauträger vorgeschlagen die Fliesengeschichte ganz aus dem Vertrag zu streichen und den Kaufpreis um 4 TEUR zu red.:think Das wäre lt. ihm das einfachste...!?

    Haltet Ihr das für eine kluge Idee?
    Es geht um 80qm Grundfläche die zu fliesen ist.
    Wäre es nicht auch von der Haftung her besser alles über den Bauträger laufen zu lassen? Dann habe ich nur einen Ansprechpartner...
    Viell. bekomme ich aber ein besseres Abgebot vom Fliesenleger und spare ein paar Euro??!?!

    Ich danke Euch wie immer für Eure Hilfe:Brille
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Das kann man auf die Schnelle so nicht beantworten, Gib doch einfach dem Händler deinen Grundriss und bitte Ihn um eine Kostenschätzung nach DIN 276. (Ich hoffe, die Zahl war richtig) Grundsätzlich kannst Du aber auch mit Deinem BT fliesen, kann aber sein, das Extras mehr Geld als üblich kosten.

    Genauso kann es sein, das der Händler deinen vermeintlichen Preisvorteil auf die Handwerksleistung wieder rauf packt, dann hast Du gar nix gewonnen.

    Hier hilft Dir im Prinzip nur ein Leistungsverzeichnis Fliesenarbeiten weiter, das dann beide bekommen. So kannst Du den Preis vergleichen.


    Grüße operis
     
Thema:

Fliesenlegung nicht durch Bauträger?

Die Seite wird geladen...

Fliesenlegung nicht durch Bauträger? - Ähnliche Themen

  1. Laut Bauträger Bewegungsfugen/Dehnfugen nicht notwendig

    Laut Bauträger Bewegungsfugen/Dehnfugen nicht notwendig: Guten Tag. Ich bekomme gerade gebaut. Bis dato habe ich noch keine Beschwerden diesbezüglich. Nur nach dem Einbau des Estrich bin ich auf...
  2. Fliesenleger Preise pro qm (100x100)

    Fliesenleger Preise pro qm (100x100): Wir haben eine Fliese gefunden und werden uns nun Angebote von Fliesenlegern einholen. Ich weiss das Preise schwanken je nach Betrieb. Allerdings...
  3. Wieviele Stunden ...

    Wieviele Stunden ...: Hallo, wir überlegen nun, einen genehmigungsfähigen Entwurf für unser EFH (nach §34 BauGB, mögliche Eckdaten bereits durch einen Bauvorbescheid...
  4. Darf Bauträger den Bau einfach "auf Eis legen"

    Darf Bauträger den Bau einfach "auf Eis legen": Hallo! Wir wollen im April ein EFH über einen Bauträger bauen. Vertrag ist unterschrieben, Finanzierung steht. Könnte also los gehen......
  5. Wohnbau viele verschiede Wohnungen oder mehrere gleiche?

    Wohnbau viele verschiede Wohnungen oder mehrere gleiche?: Hallo ich bin Schüler einer HTL für Hochbau und hätte da ne Frage. Was will ein Bauträger eher bei einem Wohnbau? Viele verschieden Wohnungen...