Fliesenschneider

Diskutiere Fliesenschneider im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, will mein Bad mit 10x10 cm Steinzeugfliesen im diagonalen Schachbrett fliesen. Da es sich um einen Altbau handelt, der keinen...

  1. höller

    höller

    Dabei seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Vollmersweiler
    Hallo zusammen,

    will mein Bad mit 10x10 cm Steinzeugfliesen im diagonalen Schachbrett fliesen. Da es sich um einen Altbau handelt, der keinen rechten Winkel kennt, wird es viele Zuschnitte geben, wobei auch mal nur kleine Streifen oder Ecken mit verschiedensten Winkeln abgetrennt werden müssen.

    Hufa kommt mir reichlich groß vor und ich sehe Probleme, wenn ich bei einer Fliese einen Streifen von 1 cm abschneiden will, der sich über die Kantenlänge auf 0,4 cm verjüngt oder diagonal von Spitze zu Spitze schneide.

    Mit einem elektrischen Fliesenschneider würde so etwas sicher gehen. Der Markt ist aber ziemlich unübersichtlich: Feststehendes Blatt, Portalschneider und beides mit und ohne Laser, damit man sieht, wie man schneidet.

    Was ist eurer Meinung nach das passende Gerät hierzu?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Möglich ist vieles.
    Aber bei so kleinen Formaten könnte schon Freihandschnitt mit dem Einhandwinkelschleifer reichen.
     
  4. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Dafür gibs auch Zangen und FAchleute die das können :D
     
  5. höller

    höller

    Dabei seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Vollmersweiler
    Wenn man das Forum durchliest, scheint niemand was für elektrische Fliesenschneider übrig zu haben. Alles Puristen???

    Danke für den Tipp mit den Fachleuten, aber ich werde mich selbst versuchen ;-)
     
  6. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Doch, folgendes Modell verwenden wir:

    Martin Wimmer Gmbh

    Modell STW 120 K

    Kostet mit 2,9 KW Motor knappe 2800,00 € natürlich netto

    Wär das was für deine UT 01? (Das ist wahrscheinlich deine Fliese)


    Grüße operis
     
  7. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Na ja, so ein billiges TMC-Teil aus'm Baumarkt geht schon für einen Raum oder zwei, wenn es Steinzeug ist auch mit dem mitgelieferten Blatt (Bei FSZ kostet ein brauchbares Blatt dann mehr als die Maschine). Natürlich MUSS ein Profi da die Nase rümpfen (sonst wäre es wohl keiner).
     
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Klar hab ich (als Hobby-Flieseur) auch elektrische Fliesenschneider.
    Für FSZ benutzte ich eine Maschine mittlerer Preislage aus schweizerischer Produktion.
    Portalgerät mit Naßbetrieb. Und richtig - die Ersatz-Diamantscheiben haben im Laufe der Jahre in Summe den Gerätepreis schon überstiegen!
    Aber das Arbeiten damit ist schön. Allerdings nicht in empfindlichen Innenräumen. NUR im Freien oder in Kellerräumen etc. arbeiten. Außer es gibt noch Räume im Rohbau, denen etwas Wasser nichts ausmacht...
    Guten Gehörschutz nicht vergessen, ggf. auch für andere in der Nähe arbeitende Personen!
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    mein Gerät ist baugleich mit diesem:
    http://cache.kalaydo.de/mmo/0/637/287/0_-49813813.jpg

    Kostet um 100euro, ein gutes Ersatzblatt allerdings mehr als die Hälfte davon...
    der funktioniert auch in fertigen Räumen

    gruss
     
  11. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Im Prinzip kannst du jeden handelsüblichen Baumarktschneider (elektrisch) kaufen, deinen Boden wird er locker überleben.

    Sicher sind die Maschinen nicht mit Profitechnik zu vergleichen, aber das ist auch gar nicht notwendig.

    Sorge dafür, das immer genug Wasser drin ist und lass dir beim Schneiden Zeit (Vorschubgeschwindigkeit)

    Dann sollte es auch klappen.


    Grüße operis
     
Thema:

Fliesenschneider

Die Seite wird geladen...

Fliesenschneider - Ähnliche Themen

  1. Fliesenschneider

    Fliesenschneider: Hallo, ich möchte mir zwecks kleinerer Verlegearbeiten einen Handfliesenschneider, also kein elektrisches, sondern ein mechanisches Gerät...
  2. Guter Fliesenschneider gesucht

    Guter Fliesenschneider gesucht: Bislang habe ich meine Fliesen immer mit einer Nassschneidemaschine geschnitten. Inzwischen habe ich zwei Stück, eine kleine Baumarktkiste für...
  3. Fliesenschneider 120cm

    Fliesenschneider 120cm: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Fliesenschneider in der Grösse 120cm und habe "beim ersten Wurf" einen HUFA 1200 gekauft, damit...
  4. Welchen Fliesenschneider

    Welchen Fliesenschneider: Hallo zusammen, ich komme bei uns im Haus jetzt ans Fliesen. Da es doch schon einige m² sind, möchte ich mir einen guten Fliesenschneider...