Fließenkleber bei Terracotta-Fließen

Diskutiere Fließenkleber bei Terracotta-Fließen im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo, habe noch Terracotta-Bodenfließen, mit denen ich bisher keine Erfahrung bei der Verarbeitung habe. Dies sind Hohlfließen mit einer Dicke...

  1. famdau

    famdau

    Dabei seit:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Hallo,
    habe noch Terracotta-Bodenfließen, mit denen ich bisher keine Erfahrung bei der Verarbeitung habe.
    Dies sind Hohlfließen mit einer Dicke von ca. 35mm. Muss ich für die Fließen, bei Verarbeitung auf Estrichmörtel und ca. 10mm Ausgleichsmasse, einen speziellen Fließenkleber wählen oder tut es hier jeder flexible "Baumarktkleber". Wie dick sollte die Auftragsstärke sein? Einsatz ist im Innenbereich.
    Unterscheidet sich die Verarbeitung von Standard-Feinsteinzeug-Bodenfließen (natürlich mit Ausnahme des Zuschneidens)?

    Danke und Gruß,
    Famdau
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 29. Februar 2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    richtiges terracotta?
     
  4. famdau

    famdau

    Dabei seit:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Raum Stuttgart
    leider in dem Falle nein - vermute Standard-Baumarkt-Ware

    wäre deshalb von ca. 10-12mm Mörtelband ausgegangen - soweit o.k.?
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Kommt auf Kalibrierung, Seitenlänge und Art des Untergrundes an.

    Sollte es echter Terracotta sein Schnellerhärtende Mörtel wählen.
     
  6. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    HHHmmh,

    35 mm starke baumarktfliesen???

    Halt doch mal die zunge ran, wird sie dann angesaugt?? :biggthumpup:

    Falls es doch cotto ist, dann siehe robby...

    Best things, operis
     
  7. famdau

    famdau

    Dabei seit:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Raum Stuttgart
    doch cotto

    hab die Fliesen noch mal genauer angeschaut...
    die 11mm Fliesen sind lt. Beschriftung cotto bacconi impruneta
    bei den 35mm Fliesen steht leider nichts drauf

    Was heißt schnellerhärtender Kleber? Werde am WE mein Bad machen und habe dann noch PCI Nanolight übrig. Ist der o.k. oder sollte es besser ein Natursteinkleber sein? Werde vom Bad auch noch PCI Carraflex über haben.
     
  8. Rene'

    Rene'

    Dabei seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    NRW
    Hi!

    Es sollte zuerst mal genau ermittelt werden um was für ein Material es sich nun definitiv handelt.

    Mein Cotto (echter Handform aus Fronkraische) wurde mit Deitermann K10 geklebt(zur Info: wir haben FBH) . Die Verlegematerialien hatte mir der Cotto-Händler, der selber seid Jahrzehnten auch Cotto legt, gestellt.
    Die Verzahnung des Zahnspachtels war recht grob (geschätzt 15-20mm Zahnhöhe,die Ausschnitte waren halbrundförmig) da die Platten teilweise hohl, bzw. recht schief waren.


    Gruß,
    Rene'
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Nennt sich Mittelbettmörtel...
     
  11. S.Oertel

    S.Oertel

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-ingenieur
    Ort:
    Meckl.-Vorp.
    Mal eine Frage am Rande...

    ..nachdem die NDR (neue deutsche Rechtschreibung) das ESZETT weitestgehend eliminiert hat - warum schreiben so viele Leute in letzter Zeit inflationär "ß" an Stellen, wo es weder früher noch heute was zu suchen hat(te)?

    Was fließt da auf den Fliesen?

    Kopfkratz!

    Gruss
    Sven
     
Thema:

Fließenkleber bei Terracotta-Fließen

Die Seite wird geladen...

Fließenkleber bei Terracotta-Fließen - Ähnliche Themen

  1. Asbest in Fliessenklebern Bj1976

    Asbest in Fliessenklebern Bj1976: Hallo! Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen? Ich plane die Sanierung eines Bades Bj 1976. Ich habe gelesen, daß zur fraglichen Zeit durchaus...
  2. Balkon Fließen Kleber

    Balkon Fließen Kleber: Hallo, ich möchte gerne auf meinem Balkon Feinsteinzeugfließen verlegen. Soviel ich weiß müsste der Boden aus Gussasphalt bestehen, falls ich...
  3. Bodenaufbau unter Fließen ohne Estrich möglich

    Bodenaufbau unter Fließen ohne Estrich möglich: Hallo, wir haben uns wegen diverser Probleme von unserem Architekten getrennt. Da wir uns seiner Ausführungen nicht sicher sind, hier nun...
  4. "Vollflächige" Verklebung von 60x60 Fliessen

    "Vollflächige" Verklebung von 60x60 Fliessen: Hallo, unser EG wurde komplett neu befliesst mit 60x60 Feinsteinzeug. Nach mehreren Fliessen- und Fugenrissen haben wir einen Gutachter...
  5. Fließen entfernen - Boden ausgleichen - Fußbodenheizung einfräsen

    Fließen entfernen - Boden ausgleichen - Fußbodenheizung einfräsen: Hallo, ich habe mal eine Frage. Ich bin am renovieren, es soll in das Haus von 1977 eine Fußbodenheizung in den Estrich eingefräst werden und...