Flüssiggastank heute noch sinnvoll?

Diskutiere Flüssiggastank heute noch sinnvoll? im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, an meinem Grundstück gibt es leider keine Gasleitung. Pelletsheizung ist auch recht teuer, und da mein Budget recht eingeschränkt ist, hab...

  1. #1 blacksektor, 27. Juni 2009
    blacksektor

    blacksektor

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Ingolstadt
    Hallo, an meinem Grundstück gibt es leider keine Gasleitung. Pelletsheizung ist auch recht teuer, und da mein Budget recht eingeschränkt ist, hab ich mir nun überlegt, ob ich denn nicht einfach einen Flüssiggastank verbuddeln lasse und ne kleine Gastherme ins Haus integriere.

    Später wenn ich finanziell wieder mehr Luft habe, kann ich dann umrüsten. Wärmepumpe geht leider auch nicht (nur Luft) da Grundwasser nicht genügend vorhanden ist, Bohren teuer ist, und ich für die Flächenkollektoren die Denkmalschützer alles absuchen lassen müsste (Bodendenkmal).

    Für Pellets würde ich einen zusätzlichen Lagerraum benötigen und auch noch meinen Heizraum vergrößern müssen.

    Das Ding soll eh vermietet werden, und die Heizlast dürfte dank T9 und nur 7,49 x 10,99 gering ausfallen. Wärmebedarfsberechnung wird jedoch erst noch erstellt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Gbt es da nicht noch das Gesetz...

    ... über erneuerbare Energien?

    Und warum keine LWWP?:think
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Flüssiggastank ist so eine Sache.
    Selbst kaufen? Mieten (und damit Bindung an den Lieferanten)?

    Was für Heizflächen kommen denn zum Einsatz?
    Wie weit sind die Nachbarn entfernt?

    Geht nicht, gibt´s nicht.

    Gruß
    Ralf
     
  5. #4 Achim Kaiser, 27. Juni 2009
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Was heisst T9 ?

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  6. optikus

    optikus

    Dabei seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Brühl in der sonnigen Kurpfalz
    Benutzertitelzusatz:
    Brillenklempner ;)
  7. #6 blacksektor, 27. Juni 2009
    blacksektor

    blacksektor

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Ingolstadt
    Also den Tank würd ich natürlich selber kaufen, um nicht gebunden zu sein, und einbuddeln. 120 qm Wohnfläche, Straße ist zwischen mir und den Nachbarn.
     
  8. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Herrlich, wenn sich die Leute...

    ... was in den Kopf gesetzt haben und nur noch mal ihre Meinung bestätigt haben wollen:D
     
  9. #8 blacksektor, 27. Juni 2009
    blacksektor

    blacksektor

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Ingolstadt
    Ne, ich hab mir das nicht in den Kopf gesetzt. Das Ding soll wirtschaftlich gebaut (wichtig) und betrieben (etwas weniger wichtig) werden können. Ich zieh da nicht selbst ein und der Mieter zahlt mir eine zu aufwändige Heizung leider nicht die Bohne.
     
  10. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Aha, so läuft der Hase :mauer
     
  11. #10 Shai Hulud, 27. Juni 2009
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Dann nimm doch eine Stromdirektheizung, die maximiert die Verbrauchskosten zugunsten der Investitionskosten. :biggthumpup:
     
  12. #11 blacksektor, 28. Juni 2009
    blacksektor

    blacksektor

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Ingolstadt
    Naja, so war das mit dem weniger wichtig nicht gemeint. Ich bau eh mit dem T9, irgendwo möchte ich halt schon sparen. Und in 15 Jahren ist die Heizung eh wieder alt.
     
  13. sk8goat

    sk8goat

    Dabei seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    BW
    Ja, warum keine LWWP?
     
  14. #13 wasweissich, 28. Juni 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    is doch nur fürn mieter.....
     
  15. #14 blacksektor, 28. Juni 2009
    blacksektor

    blacksektor

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Ingolstadt
    Ok, dann wird´s wohl doch ne Luftwärmepumpe werden.
     
  16. #15 wasweissich, 28. Juni 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    zumindest durchrechnen sollte man es, weil so ein erdtank ist auch nicht um sonst...
     
  17. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Vielleicht lieg ich ja falsch...

    ... aba gips da nich ne Baugenehmigung und Bestandteil dieser ne ENEV-Berechnung?

    Gibts eigentlich einen: *nachdenklichamkopfkratzsmilie*:D
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Wie wäre es hiermit :irre, der passt hier bestimmt :shades

    Gruß

    Bruno
     
  20. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Vorher aber meine Rückfragen klären. Sonst gibt das vielleicht einen Schuß in den Ofen.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Flüssiggastank heute noch sinnvoll?

Die Seite wird geladen...

Flüssiggastank heute noch sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. Heute ein Wasserteich, morgen eine Terrasse :)

    Heute ein Wasserteich, morgen eine Terrasse :): Hallo, an den beiden Bildern sieht man wie unser Grundstück aussieht, wenn es richtig stark regnet. Erde wurde ganz am Anfang abgetragen und wir...
  2. Heute in der Post gefunden

    Heute in der Post gefunden: Ich lasse das jetzt einfach mal unkommentiert.:boxing "Nur 12 Minuten Stromverbrauch pro Heizstunde" "Verbraucht wenig Energie bei voller...
  3. Dämmplatten hinter Heizkörper sinnvoll???

    Dämmplatten hinter Heizkörper sinnvoll???: Hallo, ich würde gerne mal eure Meinungen und Erfahrungen zum Thema Dämmplatten hinter Heizkörper hören. In meinem Fall handelt es sich um...
  4. Antennenverkabelung beim Neubau noch sinnvoll

    Antennenverkabelung beim Neubau noch sinnvoll: Hallo Zusammen, wir sind grade dabei ein EFH neu zu bauen. Aktuell setzen wir uns grade mit der Elektroplanung auseinander. Dabei hat sich für...
  5. Welches Analyseverfahren ist sinnvoll bei Asbestverdacht

    Welches Analyseverfahren ist sinnvoll bei Asbestverdacht: Guten Tag, in welchem Fall und wie lange nach möglicher Asbestfreisetzug ist welche Möglichkeit, eine Wohnung nach Sanierung auf Asbest zu...