Flüssiggastank kaufen oder mieten?

Diskutiere Flüssiggastank kaufen oder mieten? im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; In unserem neuen Haus (Holzständer KFW 55) heizen wir in erster Linie mit Solarenergie bzw. den 3 Feuerstätten (1 Kaminofen und 2 Kachelöfen)....

  1. Odysseus

    Odysseus

    Dabei seit:
    25. Januar 2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    München
    In unserem neuen Haus (Holzständer KFW 55) heizen wir in erster Linie mit Solarenergie bzw. den 3 Feuerstätten (1 Kaminofen und 2 Kachelöfen). Aber es wird auch eine Gastherme geben und im Garten einen Flüssiggastank. (Erdgas gibt es nicht). Der Verbrauch von Flüssiggas wird sicher sehr gering sein und nur als Notheizung dienen oder um bei Abwesendheit das Haus grundtemperiert zu halten, wenn im Winter z.B. die Solaranlage nicht ausreicht.
    Grundsätzlich weiss ich, daß ich beim gekauften Gastank meinen Gaslieferanten frei wählen kann. Dafür muss ich aber erstmal rund 3500 Euro investieren (Tank und Anschluß). Beim Miettank habe ich nur sehr geringe Grundkosten, dafür bin ich aber an den Gastanklieferanten gebunden.
    Nur werde ich nicht viel Gas verbrauchen und von daher nur alle 2-3 Jahre mal Gas bestellen. Von daher wird der Gaslieferant an mir nicht reich und ich an ihm nicht arm. Oder seht ihr das anders?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Welche Deckungsraten haben denn die einzelnen Wärmeerzeuger laut Berechnung?
     
  4. #3 drummerboy, 1. Februar 2015
    drummerboy

    drummerboy

    Dabei seit:
    27. Januar 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baukaufmann
    Ort:
    um Ulm herum
    Benutzertitelzusatz:
    Flüssiggas-Sachverständiger
    Hi Odyseuss,

    also wenn du 2000 Liter jährlich verbrauchst und dein Gasanbieter wäre 0,10 €uro teurer als der Mitbewerber....würde sich der Kauftank nach 15 Jahren amortisieren.
    Allerdings schätze ich gem. deinen Angaben dass du eher auf max. 1.000 Liter kommen wirst. Also 35 Jahre Amortisationszeit bei 0,10 Euro - ca. 17 Jahre bei 0,20 Euro....usw.

    Mein Tipp:
    Miettank mit Kaufoption nach X Jahren - bietet eigentlich jeder Gasanbieter auf Nachfrage an.
    Dann kannst du dir die Preispolitik erstmal anschauen, hast günstige Anschlusspreise und hast dennoch ein Schlupfloch.

    Andere Möglichkeit:
    Gebrauchter oberirdischer Behälter.

    Solltest du noch genauere Informationen benötigen kannst du dich gerne bei per PN melden.
     
Thema:

Flüssiggastank kaufen oder mieten?

Die Seite wird geladen...

Flüssiggastank kaufen oder mieten? - Ähnliche Themen

  1. Kompressor kaufen, was ist zu beachten?

    Kompressor kaufen, was ist zu beachten?: Ich möchte mir einen Kompressor kaufen, hab leider nicht arg viel Ahnung was zu beachten ist. Das Gerät soll zum einen Reifen auch von Traktoren...
  2. Altbau Baujahr 1900 kaufen

    Altbau Baujahr 1900 kaufen: Hallo ihr Spezialisten da draußen, wir sind am Überlegen folgendes Haus zu kaufen: -Altbau Baujahr 1900 -156m2 Wohnfläche + Keller -3Sockwerke...
  3. Welche Vorteile hat die Miete von LED Beleuchtung?

    Welche Vorteile hat die Miete von LED Beleuchtung?: In unserer Firma wollen wir auf LED Technik umrüsten, die Beleuchtung ist schon in die Jahre gekommen und auf Grund von Umbauten und neuen...
  4. WDVS nur komplett kaufen ?

    WDVS nur komplett kaufen ?: Hi Folks, nachdem die Innebarbeiten angefangen haben und nächste Woche zuende sind ist die Fassade an der Reihe. Entschieden hatte ich mich...