Förderung bei KFW55 und Sole/Wasser WP

Diskutiere Förderung bei KFW55 und Sole/Wasser WP im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo! Kennt sich jemand it den verschiedenen Förderprogrammen der BAFA und der KFW aus? Wir wollen nächstes Jahr ein KFW 55 Haus mit Sole/...

  1. Eddy001

    Eddy001

    Dabei seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo!
    Kennt sich jemand it den verschiedenen Förderprogrammen der BAFA und der KFW aus?
    Wir wollen nächstes Jahr ein KFW 55 Haus mit Sole/ Wasser Wärmepumpe (Tiefenbohrung) bauen und dabei natürlich alle möglichen Förderungen ausschöpfen. Gibts es außer der KFW Förderung (153 - bis Ende des Jahres zumindest) und dem Zuschuss der BAFA für die Wärmepumpe noch weiter kombinierbare Förderungen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Man sollte natürlich "Fördermittel", die jeder von uns sowieso mit den Steuern bezahlt, nicht liegen lassen.
    Manchmal habe ich allerdings den Eindruck, den Aufwand hätte man auch in eine bessere Planung stecken können und mehr Erfolg damit gehabt.

    Ob eine solche Wärmepumpe rentabel ist, möchte ich mal mit einem großen Fragezeichen versehen.

    Viele Objekte erfüllen mit solchen Anlagen die Forderungen der EnEV trotz geringer Dämmung. Dämmung braucht aber weniger Wartung und hat eine längere Lebensdauer.

    Es gibt allerdings auch Verfechter der "Erneuerbaren Energien" die die Lebensdauer einer Photovoltaikanlage mit 30 Jahren und die einer Dämmung mit 20 Jahren behaupten. Da kann man dann nichts machen, wenn das geglaubt wird.

    pauline
     
  4. Eddy001

    Eddy001

    Dabei seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Niedersachsen
    Danke für die Meinung zu meinem Vorhaben eine Sole/ Wasser Wärmepumpe nutzen zu wollen, jedoch geht es in meiner Frage über die verschiedenen Förderungsmöglichkeiten :winken
    Die Rentabilität der verschiedenen Heizmöglichkeiten und Warmwasserbereitungen wurden in diesem Forum schon mehrfach diskutiert und führten lediglich zu dem Ergebnis, dass dieses in jeden fall individuell geprüft werden muss.

    Vielleicht gibt es ja noch Vorschläge...
     
  5. greentux

    greentux

    Dabei seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur ET
    Ort:
    Dresden
    Es gibt diverse Seiten im Netz, die nach 5 Fragen die entsprechenden Förderprogramme auswerfen.
    Dann ggf nochmal einen Besuch bei der KfW absolviert und fertig.
     
  6. crax

    crax

    Dabei seit:
    14. März 2008
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Die EnEV garantiert keine Wirtschaftlichkeit
    Hallo,
    Dem kann ich nur zustimmen.
    Auch das findet meine Zustimmung. Dämmung braucht weder Hilfsenergie(Betriebskosten), technische Wartung u. Überprüfung, Protokolle etc..
    Allerdings ist eine "riesen Monsterdämmung" auch nicht unbedingt wirtschaftlich. Augenmaß ist notwendig.
    Die gedankenlose Jagd nach Fördermitteln, kann durchaus zu einem unwirtschaftlichen Endergebnis führen.

    mfg
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. parcus

    parcus

    Dabei seit:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing. | Arch. | Wirt.-Inf. | KfW Berater
    Ort:
    NRW-Hessen-RLP
    Hallo,

    manche Bundesländer verfügen über Förderprogramme, oder
    es gibt regionale MAP.

    Dann kann ggf. auch eine Selbstständigkeit für KMU Förderungen nützlich sein.

    Projektpartnerschaften sollte es nur im High-Tech Bereich geben.

    Für TV Sender sollte es auch nicht das alltägliche sein.
    Unmöglich ist es aber sicherlich auch nicht.

    lg parcus
     
  9. Eddy001

    Eddy001

    Dabei seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Niedersachsen
    Bei dem Hausbau geht es mir nicht darum, so zu bauen das ich sämtliche Förderungsprogramme nutzen kann, sonder suche ich Förderungen zu der geplanten Ausführung des Hauses.

    Werde aber in einem anderen Thread nochmal meine Isolierung ect. laut Bau-/ Leistungsbeschreibung offen legen.

    Vielen Dank für die Hinweise. Werde mich mal weiter informieren.
     
Thema:

Förderung bei KFW55 und Sole/Wasser WP

Die Seite wird geladen...

Förderung bei KFW55 und Sole/Wasser WP - Ähnliche Themen

  1. Kellerschacht Wasser

    Kellerschacht Wasser: moin liebe bauexperten. Ich bin Amt verzweifeln, da ich seit einigen Monaten folgendes Problem habe: Ich habe einen kleinen Kellerschacht /...
  2. Drückendes Wasser

    Drückendes Wasser: Hallo liebe Forumsteilnehmer und Experten, ich bin neu hier, da ich mir Rat und Hilfestellung für ein Problem von Euch erhoffe. Ich bewohne ein...
  3. DHH KFW55: defekte Porotonziegel & breite Stossfugen

    DHH KFW55: defekte Porotonziegel & breite Stossfugen: Hallo liebe Baugemeinde, lasse gerade mein erstes (und hoffentlich letztes) Haus bauen. Eine Doppelhaushälfte KFW55 Standard mit 36,5 cm...
  4. Angebot Heizungsbauer für Neubau mit WP, eure Einschätzung?

    Angebot Heizungsbauer für Neubau mit WP, eure Einschätzung?: Hallo zusammen, die Facts: Neubau EFH, 2 Vollgeschosse, ~200qm Grundfläche, EnEv-Standard aktuell 3 Personen, zukünftig eventuell 4 FBH komplett...
  5. Wasser sammelt sich in Schornsteinkehle

    Wasser sammelt sich in Schornsteinkehle: Hallo liebes Forum. Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Mir ist aufgefallen das sich in der schornsteinkehle Wasser sammelt. Gestern war...