Folie für die zweite Dichtungsebene

Diskutiere Folie für die zweite Dichtungsebene im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, neu dabei und direkt eine Frage. Es wurden vor kurzem bei unserem Neubauvorhaben (Einfamilienhaus) die Fenster eingebaut....

  1. joker80

    joker80

    Dabei seit:
    27. März 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Wermelskirchen
    Hallo zusammen,

    neu dabei und direkt eine Frage.

    Es wurden vor kurzem bei unserem Neubauvorhaben (Einfamilienhaus) die Fenster eingebaut. Für die Terassentüren (bodentiefe EG-Fenster) ist für die zweite Dichtungsebene außen eine Folie von Illbruck ME501 in der Stärke 1,2mm verarbeitet worden. Eigentlich sollte hier eine EPDM-Folie (vlieskaschiert) in der Stärke 1,5mm verwendet werden, so ist es auch bei einem Nachbarbauvorhaben vom gleichen Bauunternehmen gemacht worden. Den Ausführungen der Fenster-Monteure ist zu entnehmen, dass nicht genügend EPDM-Folie vor Ort gewesen sei und daher die Illbruck-Folie verwendet worden ist.

    Der Bauleiter sagt uns, dass diese Folie keinen Nachteil für uns bedeuten würde und will hier nicht austauschen. Die zweite Dichtungsebene wäre nur optional und es gäbe eh Diskussionen über deren Sinn und Zweck.

    Meine Frage: Ist die verwendete Folie nicht ausreichend bzw. haben wir hier in Zukunft Probleme, dass Feuchtigkeit ins Gebäude eindringen kann?

    Vielen Dank vorab

    joker80
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. eddi01

    eddi01

    Dabei seit:
    27. Mai 2012
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Rheda
    Ob die Folie geeignet dafür ist, kann dir der Hersteller am besten sagen. Was ich aber bezweifel.Was mir aufgefallen ist, wo ist die Folie am Mauerwerk verklebt ?
    So wie es aussieht gar nicht, oder? Das roblem bei der Folie wird wohl sein daß Diese nicht so gegen Steine usw schützt, da sie auch nicht dehnbar ist, würde nach meiner Meinung die Gefahr von Loch/Rissbildung bestehen.
     
  4. joker80

    joker80

    Dabei seit:
    27. März 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Wermelskirchen
    Vielen Dank für die schnelle Antwort!

    Ich habe mich mit dem Hersteller Illbruck in Verbindung gesetzt. Dieser sagt eindeutig, dass die ME501 Folie nicht für die zweite Dichtungsebene für die bodentiefe EG-Fenster zu verwenden ist. Diese Folie nicht geeignet gegen stehendes oder drückendes Wasser, gleiches gilt für Schnee / Flugschnee.

    Der Hersteller wundert sich aber über die fehlende Bereitschaft des Bauunternehmens einer Nachbesserung, da auch nachträglich ohne Ausbau der Fenster eine EPDM Folie zusätzlich angebracht werden könne.
     
  5. eddi01

    eddi01

    Dabei seit:
    27. Mai 2012
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Rheda
    Schriftlich auffordern Diesen Mangel zu beheben, setze eine Frist zbs 5 Tage. Schreibe auch rein daß wenn die Frist verstrichen ist und der Mangel immer noch besteht. Eine andere Firma auf Kosten des Verantwortlichen beauftragt wird. Solange noch nicht Verputzt ist, kann man die Epdm Folie anbringen, sollte dann aber auch ringsum mit speziellen Kleber (Bitumen ähnlich) verklebt werden.
    So daß zwischen Wand und Folie und Fenster und Folie kein Wasser eindringen kann.Sollte unter dem Rahmen noch die Transportleiste sein, bitte darauf achten daß die Folie direkt am Rahmen und nicht an der Transportleiste verklebt wird. Ansonsten kann Wasser evtl zwischen Leiste und Rahmen eindringen.
     
  6. joker80

    joker80

    Dabei seit:
    27. März 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Wermelskirchen
    Alles klar!

    Vielen Dank nochmals für die schnelle und hilfreiche Antwort!
     
Thema:

Folie für die zweite Dichtungsebene

Die Seite wird geladen...

Folie für die zweite Dichtungsebene - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  2. Tiefengrund zwischen erstem und zweiten Spachtelgang

    Tiefengrund zwischen erstem und zweiten Spachtelgang: Hallo, ich hab lange via Google gesucht um auf die obige Frage eine Antwort zu finden. Leider ohne Erfolg. Daher bleibt mir keine andere Wahl als...
  3. Ortbeton Ruhezeit vor zweitem Guss / Anschlussbauteil

    Ortbeton Ruhezeit vor zweitem Guss / Anschlussbauteil: Liebes Forum, am Gelände ums Haus, leichte Hanglage, haben wir eine Stützmauer in Ortbetonbauweise selbst auszuführen begonnen - da nichts Großes...
  4. Z-Folie schaut an mehreren Stellen beim Klinker/Fuge heraus

    Z-Folie schaut an mehreren Stellen beim Klinker/Fuge heraus: Hallo zusammen, ich bräuchte Euren Rat, bzw. Eure Erfahrungen. Mein Neubau wurde vergangene Woche verklinkert und verfugt. Gestern habe ich...
  5. Revisionsschacht - Kernbohrung für zweites Grundstück

    Revisionsschacht - Kernbohrung für zweites Grundstück: Hallo, ich habe mal wieder eine Frage zum Tiefbau. Meinem Nachbarn habe ich vor einiger Zeit angeboten, dass er meinen bestehenden...