Frage an die Fliesenprofis

Diskutiere Frage an die Fliesenprofis im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich hätte folgende Frage an die Fliesenprofis unter euch : Und zwar würde mich interessieren wieviele qm Marmorbruchmosaik ein...

  1. #1 shark150, 9. Juni 2007
    shark150

    shark150

    Dabei seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Schwaig
    Hallo,
    ich hätte folgende Frage an die Fliesenprofis unter euch : Und zwar würde mich interessieren wieviele qm Marmorbruchmosaik ein durchschnittlicher Fliesenleger pro tag verlegt ohne zu verfugen. Bzw wieviel zeit für einen qm kalkuliert wird.
    Zur info : Bruch soll am Boden und an den Wänden verlegt werden und ist 3 Farbig
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    hallo shark 150

    was ist denn das für ein mosaik, bruchware auf gewebe? ist es gleich dick oder variiert die stärke?

    grüße operis
     
  4. #3 shark150, 9. Juni 2007
    shark150

    shark150

    Dabei seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Schwaig
    Hallo Operis,

    Es ist ein Marmorbruch, getrommelt, lose in Säcken mit ca 1 m², 3 Farben, gleiche Stärke also richtige Puzzle arbeit.:wow


    Gruss Shark 150
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Boah...

    kann so oder so ausgehen...

    wie gróß sind die Bruchstücke?
     
  6. #5 wasweissich, 9. Juni 2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    und wie gründlich soll gepuzzelt werden??? da ist nämlich viel möglich ,irgendwie reindrücken bis perfekt mosaik legen...
     
  7. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    ist ganz schöner arbeitsaufwand

    und hoher pflegebedarf. hast du dir das gut überlegt?

    liebe grüße operis
     
  8. #7 Jürgen Jung, 9. Juni 2007
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
  9. shark150

    shark150

    Dabei seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Schwaig
    Nun ist es leider schon zu spät für überlegungen::cry

    Aber wie sieht denn der Pflegebedarf aus:
    Dass man die Steine ab und an mal mit einem öl einlassen muss weiss ich aber was gibts denn da noch was ich nicht weiss.......

    So solls dan mal aussehen:

    [​IMG]
     
  10. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    hallo shark,

    wenn es ordentlich werden soll, muss es definitiv vorsortiert werden. vorsortiert schafft man um die 3 bis 3,5 m². (recht optimistische schätzung)

    welche fugenfarbe soll dein belag bekommen? ebenerdige dusche?

    liebe grüße operis
     
  11. shark150

    shark150

    Dabei seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Schwaig
    Hallo operis,

    Ja ebenerdige dusche, Fugenfarbe Jurabeige.

    Wie war das jetzt noch mal mit dem hohen pflegebedarf.

    übrigens hätte ich ein Bild wie es bei mir aussieht ist aber leider zu gross zum hochladen. Weiss zufällig jemand wie man dass kleiner bekommt...
     
  12. #11 wasweissich, 10. Juni 2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    @ operis
    ein solches kunstwerk , das nach dem bild doch sehr ordentlich gearbeitet , ist schon sehr aufwendig .

    @shark150
    geht es um die abgerechneten stunden? sowas ist nicht zwischen frühstück und mittagspause hinzubekommen .

    denkt
    j.p.
     
  13. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    mit fotobearbeitung!!!

    das mit der fugenfarbe lass dir noch mal durch den kopf gehen. ich kenn eure wasserqualität nicht, aber jurabeige ist eine der verfärbungsfreudigen fugen. am besten wäre epoxi, frag mal deinen fliesesleger nach esco- bauchemie.
    (der fliesör sollte sein handwerk 100% beherrschen)

    grüße operis
     
  14. shark150

    shark150

    Dabei seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Schwaig


    Naja ist leider schon zu spät um mir dass durch den Kopf gehen zu lassen denn der Fliesenleger hat die Masse sozusagen schon durch die Fugen gehen lassen. Die masse war von PCI irgendwas mit carafug oder so ähnlich

    Mfg Shark
     
  15. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    carrafug ist die natursteinfuge von PCI, na ja, zu spät. dann geh bitte zu deinem natursteinhöker und lass dir eine versiegelung verkaufen, bitte 2 x jährlich anwenden.

    öl ist so ein italiener ding, ist nicht schlecht, aber im duschbereich nicht so sehr zu empfehlen.

    PS: wie sah der klebemörtel aus, bzw wie heisst das zeug? vielleicht steht da irgendwo noch ein sack rum...

    grüße operis
     
  16. shark150

    shark150

    Dabei seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Schwaig
    Das weiss ich :

    Der Kleber hieß Carrament Mittelbett und Ansetzmörtel ist der Auch ungeeignet.
    Die versiegelung hab ich auch schon da aber ich weiss gar nicht wie die heisst kann aber schon sein dass es kein öl ist wie von mir beschrieben.
    Auf jedenfall sollte ich die Steine einmal und am folgenden Tag dann nochmal satt damit einreiben. Und dann eben wie du sagtest 2 - 3 mal jährlich.

    Gruss Shark
     
  17. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    der mörtel ist m. E. ok,

    wichtig ist, das die versiegelung erst nach dem kompletten austrocknen des belages ausgeführt wird, das gilt auch für spätere anwendungen. der belag sollte immer schön trocken sein.

    zu deiner eigentlichen frage, da ich nicht weiss, wie kompliziert deine arbeiten sind, hätte ich wahrscheinlich einen stundenlohn ausgehandelt und dir einen ca arbeitsaufwand genannt.

    vielleicht kriegst du es ja doch noch hin, ein foto einzustellen. wenn nicht, schicks mir per mail, ich bearbeite es. (angebot)

    grüße operis
     
  18. shark150

    shark150

    Dabei seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Schwaig
    Also der eigentlich Grund für meine Frage war folgender:
    Ich war am Freitag in der Früh auf der Baustelle um mit dem Fliesenleger zu besprechen wo genau der Bruch hinsoll und wie hoch und so und so.Er hat dann auch unmittelbar mit dem verlegen begonnen.
    Als ich dann so gegen 19 Uhr am selben Tag wieder hingekommen bin war "nur" ca 1/2 m² verlegt. Das hat mich sehr stutzig gemacht.
    Mittlerweile hat sich "gottseidank" herausgestellt dass die Fliesenleger keine lust mehr hatten oder noch wo anders hinmussten. Ein Nachbar hat auf allefälle gesehen dass sie um elf bereits gefahren sind. Es wird im Bad übrigens nach Stunden abgerechnet.

    Da du aber ja anscheinend fachlich top bist hätte ich noch eine weitere Frage
    ähnlicher Art an Dich. Wieviel qm sollte ein Fliesenleger in 6 Stunden verfugen können ,am Boden.? Fliese Cerim Western Stone Fugenbreite variabel von ca 3mm bis ca 9mm wegen der rustikalen Kante ,Fugenmaterial von Pci Typ unbekannt Farb Sandgrau

    Danke für Deine Mühen

    Shark
     
  19. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    sandgrau ist flexfuge, danke für die blumen

    40 bis 50m² dürfen es in 6 stunden schon sein,:Roll aber bei der zeit ist schon frühstück und richtig saubermachen mit dabei:

    grüße operis
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. shark150

    shark150

    Dabei seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Schwaig
    So da bin ich wieder,

    Fliesenleger ist nun fast fertig, muss nur noch ein bischen verfugen.
    Nun hätte ich folgende Frage:
    wie soll ich den übergang an den Wänden machen. Ich meine da wo der Bruch so halbhoch aufhört. Hab den Fliesenleger gefragt ob ich das mit Silicon bzw acryl machen sollte und er meinte nein ich sollte dazu doch einen Kalk-Zementputz nehmen zB Hasit 650. Warum konnte er mir dann aber auch nicht sagen. Er ist eben nicht sehr gesprächig.
    Ich würde es lieber mit Natursteinsilikon machen. Gibt es etwas was dagegen spricht.??
    Vielleicht schaffe ich es morgen mal ein paar Bilder einzustellen.

    Gruss Shark
     
  22. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Problem bei Silikon an Abschlüssen

    nicht überstreichbar...
     
Thema:

Frage an die Fliesenprofis

Die Seite wird geladen...

Frage an die Fliesenprofis - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Pluggit Temperatursensor

    Frage zu Pluggit Temperatursensor: Hallo, habe seit Juni eine Pluggit AP310 Lüftungsanlage im Betrieb. Seit 2 Tage besitze ich die Pluggit Fernbedienung und beobachte die Werte....
  2. Aufwertung Kellerraum: Fragen zu Farbe auf Beton, Farbe und Fugen an Styrodur

    Aufwertung Kellerraum: Fragen zu Farbe auf Beton, Farbe und Fugen an Styrodur: Hallo, ich habe angefangen einen Kellervorraum optisch etwas aufzuwerten, der bisher nach außen offen (zur Kellertreppe) war und nun mit einer...
  3. Probleme mit Feuchtigkeit. Fragen zur Bodenplatte

    Probleme mit Feuchtigkeit. Fragen zur Bodenplatte: Hallo an alle Experten hier. Ich benötige bitte Eure Hilfe. Auf dem Bild seht Ihr mein Problem. Bei meinem Haus von 1910 ist diese Wand immer...
  4. Typische Fragen in der Bauvoranfrage

    Typische Fragen in der Bauvoranfrage: Ich werde als Bauvorlagenberechtigter alsbald meine erste Bauvoranfrage einreichen. Am zuständigen Bauamt des betreffenden Gebietes...
  5. Habe Garagentüren aus Holz gebaut! Frage wegen der oberen Kante.

    Habe Garagentüren aus Holz gebaut! Frage wegen der oberen Kante.: Moin! Ich habe normale Holztüren aus Fichte Tanne für unsere Garage gebaut. Nut & Federbretter. Habe diese mit guter Lasur betrichen. Also die...