Frage an die IT Experten

Diskutiere Frage an die IT Experten im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; nachdem Archis, Statiker und andere Planer mir nicht helfen konnten, stell ich mal das Problem hier ein: mein PC fährt ganz normal hoch, nach...

  1. Gast943916

    Gast943916 Gast

    nachdem Archis, Statiker und andere Planer mir nicht helfen konnten, stell ich mal das Problem hier ein:

    mein PC fährt ganz normal hoch, nach ca. 15 - 20 min. fährt er runter und zeigt folgende Fehlermeldung an:

    VER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

    Ist es möglich an Hand dieser Fehlermeldung festzustellen, ob es sich um einen Hard- oder Softwarefehler handelt?

    Vielen Dank schon mal für die Antworten,
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
    Oh, lange nicht gesehen - war damals die lieblingsmeldung bei W2k :D

    Aber wie soll man denn anhand dieser dürftigen Infos helfen *scnr*
    Welche Windoof Version setze denn ein, kürzlich Hardware verändert im System?
    Ein Verhalten "nach einer Zeit" ist aber auch oft ein Zeichen eines thermischen Problems der Kiste.
     
  4. Gast943916

    Gast943916 Gast

    sorry, habs vergessen

    Windows XP, keine Veränderungen vorgenommen,
    ???
     
  5. coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
    XP.. soso...
    Steht denn unter deiner Stop Meldung noch irgendein Treiber oder ne DLL von der dieser Fehler ausgelöst wurde.
    Oder knips mal den Screen ab und stell das Bild ein. Parallel kann der ungeduldige auch schonmal die
    Büchse aufschrauben und schauen ob sich noch alle Lüfter munter drehen, alle Karten korrekt stecken,
    auch ein einfaches "rausziehen-reinstecken" hat schon kalte Kontakte wiederhergestellt... Bei Auszugesicherten
    Karten bitte auf die Mechanik achten (meist bei der Graka). ggf. gleich nen Staubsauger bereithalten und
    mal die Kiste aussaugen, insb. im Bereich der Lüfter.
     
  6. Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    Er meint dass die Kiste zu heiß wird.
     
  7. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Bei Systemen, an denen lange nichts verändert wurde, deutet die Meldung normalerweise auf einen Hardware-Defekt hin. Wenn der Fehler tatsächlich immer nach 15 bis 20 Minuten kommt, scheint es wirklich eine Wärmeproblem zu sein.
     
  8. Gast943916

    Gast943916 Gast

    auch Standortmäßig wurde nichts verändert, aber ich kontrolliere mal die Lüfter
    Staubsauger und Hammer sind schon in Position....
     
  9. coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie

    :yikes

    schnell, sonst kommt das böse schloß um hier groben unfug beim bastelwasteln zu verhindern
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das wäre wirklich interessant, denn ich glaube nicht unbedingt an ein thermisches Problem. IRQLevel, also könnte auch ein Programm/Treiber o.ä. versuchen auf einen Speicherbereich zuzugreifen wo er nichts verloren hat. Wenn am Rechner nichts verändert wurde, dann käme auch ein Bösewicht in Frage den er sich über´s I-Net gefangen hat.

    Gruß
    Ralf
     
  11. wadriller

    wadriller

    Dabei seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Beckingen
    Bild von der Meldung könnte helfen.
    Ansonsten, wie schon geschrieben auf jeden Fall mal die Lüfter kontrollieren bzw. Innenleben staubfrei machen.
    Wichtig (sollte aber denke ich klar sein) Stromkabel ziehen bevor du den entstaubst und ggf. vorher mal ans Heizungsrohr o.ä. packen wegen Statischer Aufladung.

    Bzgl. Bösewichten aus dem Netz: Firewall und Virenscanner auf der Rechner vorhanden und aktuell ?

    Alternative: Pack das Teil ein, komm vorbei. Während ich die Kiste wieder flott mach spachtelst du uns unser Haus ;-))
     
  12. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Für ein thermisches Problem spricht das Auftreten nach einer bestimmten Zeitspanne.

    Für ein Hardware-Problem spricht meine Erfahrung. Wenn der Rechner gewissenhaft administriert und benutzt wird, erscheint mir ein Software-Problem unwahrscheinlich; aber falsche oder fehlerhafte Treiber können auch eine Ursache sein.

    An meinem Arbeitsplatz haben wir eine zweistellige Anzahl von Rechnern mit immer dem gleichen Mainboard und Windows XP, die nicht mit dem Internet verbunden sind und an deren Software-Konfiguration nichts verändert wird. Wenn dort der obige Fehler auftritt, hilft zu 95% das Entfernen und Wiedereinstecken der Speicher-Module.
     
  13. bismku

    bismku

    Dabei seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Polizei
    Ort:
    Bochum
    ja, da ist dringend extener Sachverstand nötig und den gibt es nicht umsonst :mega_lol:
     
  14. grubash

    grubash

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hi,
    würde auf thermisches Problem oder defekten Speicher tippen. Beim Lüfter durchblasen diese dabei unbedingt festhalten damit diese nicht zum Generator werden. Wärst dann nicht der erste der beim Reinigen das Board geschrottet hat.

    Den Speicher kann man mit dem Tool Memtest (www.memtest86.org) testen. Image herunterladen und auf CD brennen. Dann von der CD starten und den Test mal 1-2h laufen lassen. Ein Festplattentest mit HDTune könnte auch nicht schaden. Wenn du den Rechner offen hast könntest du auch mal nach gerissenen Kondensatoren schauen.

    Ansonsten wird es mit Ferndiagnose eng. Mag das persönlich auch nicht. Sitze lieber vor dem Problem und schaue es mir an.

    Ciao Christian
     
  15. #14 gunther1948, 7. November 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    hihihi genauso viele nachfragen wie wir bei den bausachen. auch keine glaskugel wie ?

    gruss aus de pfalz
     
  16. DannyUr

    DannyUr

    Dabei seit:
    31. Oktober 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwicklungsingenieur
    Ort:
    Rutesheim
    bzw. nach oben "ausgebeulten", insbesondere rund um den CPU-Sockel.

    Viele Grüße,

    Danny
     
  17. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Die Nr. 1 bei mir zum töten des PC -- Gipsstaub---, oft vergesse ich das aussaugen , und promt platt gemacht.

    Bei @ Gipser nicht anders, zudem der Staub auch noch sehr agressiv ist. Der schreckt auch nicht vor einer normalen Tür zurück.

    Da ich aber nur Laie bin, mich nicht gleich rauswerfen, ich gehe auch immer zum Fachmann :biggthumpup: und bin froh, das mir da immer schnell und
    unproblematisch geholfen wird.

    Ich komme auch mal gerne zum spachteln :bierchen:

    Peeder
     
  18. coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
    guter tip :D :bef1020:
     
  19. wadriller

    wadriller

    Dabei seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Beckingen
    Zum Thema entstauben:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    menno, wo kommt den die ganze Dämmwolle her :mega_lol:
     
  22. wadriller

    wadriller

    Dabei seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Beckingen
    Glaub mir.
    So ne Kiste stinkt wie Hölle.
    Davon willste (höchstens jenen die du nicht leiden kannst) keinem was in die Wand stecken.
     
Thema:

Frage an die IT Experten

Die Seite wird geladen...

Frage an die IT Experten - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  2. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  3. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  4. Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau

    Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau: Hallo zusammen, ich habe vor gut 2 Jahren ein altes Haus BJ 64 gekauft und komplett renoviert. Vor knapp 1,5 Jahren sind wir dann eingezogen. Nun...
  5. Sanierung Rolladenkästen Frage

    Sanierung Rolladenkästen Frage: Hallo Im Zuge einer Kernsanierung müssen auch die Rolladenkästen saniert werden . Bei mir seht es so aus das in dem Sturz außenrum einfach ein...