Frage zu Estrichhöhe

Diskutiere Frage zu Estrichhöhe im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, bin neu hier und habe eine Frage: Wir bauen ein Fertighaus und sind uns noch nicht sicher, welche Bodenbeläge wir in allen Räumen...

  1. #1 wunnerbar, 8. Januar 2007
    wunnerbar

    wunnerbar

    Dabei seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Erzieherin
    Ort:
    Hessen
    Hallo,
    bin neu hier und habe eine Frage:
    Wir bauen ein Fertighaus und sind uns noch nicht sicher, welche Bodenbeläge wir in allen Räumen verlegen wollen!
    Wahrscheinlich Fliesen im Eingangsbereich, Kork-Klickboden in allen Wohnräumen und der Küche, Bad,HWR Fliesen,wie gesagt steht noch nicht fest...
    Nun lese ich hier "Estrichhöhe"
    Frage:Verhandle ich die Estrichhöhe mit dem Hausanbieter für jeden Raum unterschiedlich hoch, wenn meine Bodenbeläge unterschiedlich hoch sind?
    Vielleicht ist das ne superblöde Frage, aber hoffe ihr macht mich nicht platt...:cry
    Gruß
    wunnerbar
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 8. Januar 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Nee ...

    ... die Frage ist überhaupt nicht superblöd. Im Gegenteil.

    Das heißt, Ihr müsst Euch rechtzeitig Gedanken darüber machen, welche Böden in welchen Räumen verlegt werden sollen und wie stark (dick) die jeweils sind.
    Und das rechtzeitig (und am Besten schriftlich) vorher mit dem Estrichleger, bzw. hier dem Hausanbieter vereinbaren.
    Vorab würde es reichen wenn im Vertrag steht: "Die Belagstärken in den einzelnen Räumen werden von den Erwerbern noch festgelegt, die Estrichhöhen entsprechend angepasst".
    Das müsste von Euch aber dann auch rechtzeitig geschehen.
     
  4. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Richtig!

    wie Volker

    am besten die Belagstärken an die Wand jeden Raumes schreiben und markieren!

    OKFF -10mm Fliese / OKFF -25mm Parkett usw. ...

    und die Türanschläge direkt markieren damit der Höhenversatz an der richtigen Seite der Türe passiert.


    Und das bitte vor verlegen der Dämmung damit diese richtig berechnet wird und das nicht zu Lasten der Estrichstärke geht
     
Thema:

Frage zu Estrichhöhe

Die Seite wird geladen...

Frage zu Estrichhöhe - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  2. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  3. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  4. Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau

    Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau: Hallo zusammen, ich habe vor gut 2 Jahren ein altes Haus BJ 64 gekauft und komplett renoviert. Vor knapp 1,5 Jahren sind wir dann eingezogen. Nun...
  5. Sanierung Rolladenkästen Frage

    Sanierung Rolladenkästen Frage: Hallo Im Zuge einer Kernsanierung müssen auch die Rolladenkästen saniert werden . Bei mir seht es so aus das in dem Sturz außenrum einfach ein...