Frage zu Kanalanschlüsse und den Arbeiten

Diskutiere Frage zu Kanalanschlüsse und den Arbeiten im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo alle zusammen. Bin gerade dabei ein Haus zu bauen. Bin jetzt bei den Kanalanschlüssen. Hab mir ein Angebot geben lassen für folgende...

  1. #1 Diggensag, 11. Juni 2008
    Diggensag

    Diggensag

    Dabei seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo alle zusammen. Bin gerade dabei ein Haus zu bauen. Bin jetzt bei den Kanalanschlüssen. Hab mir ein Angebot geben lassen für folgende Arbeiten:
    72qm Boden auskoffern 30cm tief und entsorgen, Fläche mit Mineral aufschütten und verdichten(Mineral 60qm), Boden lösen und seitlich lagern, KG Rohre einschl. Formteile liefern und verlegen und danach boden wieder einbauen.An- und Abtransport Geräte.
    Das ganze soll mich 6000€ kosten. Wäre das ok, bzw. noch im Rahmen???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Diggensag, 11. Juni 2008
    Diggensag

    Diggensag

    Dabei seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Braunschweig
    Ach so...vergessen:-))) Anschlüsse plus Material 31 lfdm
     
  4. #3 meisterLars, 12. Juni 2008
    meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Straßenbauermeister
    Ort:
    Kreis Soest
    qm = m³ ??? (die hochgestellte 3 geht mit "AltGr" + 3...)

    So ganz verstehe ich die Ausführungen nicht. Der Kanal soll nur 30cm tief liegen? Was ist mit einem Revisionsschacht? Wird eine Rückstauklappe eingebaut? Gibt es nur einen Strang oder müssen noch mehrere Rohre miteinander verbunden werden? Schmutzwasser und/oder Regenwasser? Wie tief ist der Kanal in der Straße/welche Oberfläche? Falls es bis in den öffentlichen Bereich geht, darf da überhaupt noch KG verlegt werden? Bei uns ist es mittlerweile so, dass im öffentlichen Bereich nur noch HS-Rohre verlegt werden.
    Was soll denn Mineral sein? Das kann alles oder nichts bedeuten...
     
  5. #4 Manfred Abt, 12. Juni 2008
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    nee, meister, qm steht wohl eher für m² (Danke für den Hochstelltipp, man lernt nie aus!) Und diese 72 m² eben 30 cm tief. Dass dürfte dann der Oberbodenabschub sein, anschließend erfolgt der Aushub des Kanalgrabens mittels "Boden lösen und seitlich lagern".

    Aber eigentlich ganz egal. 6.000 Euro geteilt durch 31 m ergibt knapp unter 200 Euro pro laufendem Meter. Sicher nicht das billigste Angebot aber auch nicht extrem teuer.

    Ansonsten ist die Beschreibung eh unvollständig:
    • Verbau steht nicht in der Liste, ggf. aber erforderlich.
    • Rohrbettung mit steinfreiem Material fehlt
    • Verdichten der Leitungszone und der Überschüttung fehlt
    • Dichtheitsprüfung fehlt
     
  6. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Ja, steht für Q-bikmeter :mauer

    zum Fragesteller:
    Lass dir alternativ eine Erdrakete anbieten. War bei uns kaum teurer und schont den Garten. Allerdings hätte bei uns Baggerbuddeln auch gut 300 EUR gekostet...
     
  7. #6 meisterLars, 13. Juni 2008
    meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Straßenbauermeister
    Ort:
    Kreis Soest
    Erdrakete dürfte bei einem "normalen" Kanalanschluß ausfallen. Alleine schon wegen des Rohrdurchmessers (DN150) sind die wenigsten Firmen in der Lage, solch eine Pressung anzubieten, da Erdraketen in dieser Größe eher selten vorkommen.
     
  8. #7 Ralf Dühlmeyer, 13. Juni 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Und warum holt sich der arme Smilie nen Brummschädel an der Mauer???
    Was ist denn mit Quadratmeter ?????
    Die kann man/frau nämlich auch mit qm abkürzen. :angel:

    MfG
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Ich weiss ja nicht, wie du Kubikmeter schreibst...

    :p
     
  11. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    cbm = m³
     
Thema:

Frage zu Kanalanschlüsse und den Arbeiten

Die Seite wird geladen...

Frage zu Kanalanschlüsse und den Arbeiten - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  2. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  3. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  4. Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau

    Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau: Hallo zusammen, ich habe vor gut 2 Jahren ein altes Haus BJ 64 gekauft und komplett renoviert. Vor knapp 1,5 Jahren sind wir dann eingezogen. Nun...
  5. Sanierung Rolladenkästen Frage

    Sanierung Rolladenkästen Frage: Hallo Im Zuge einer Kernsanierung müssen auch die Rolladenkästen saniert werden . Bei mir seht es so aus das in dem Sturz außenrum einfach ein...