Frage zu Kratzer in der Tür (Mangel?)

Diskutiere Frage zu Kratzer in der Tür (Mangel?) im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, ich habe diesen Sommer ein Haus bauen lassen. Soweit ist (hoffentlich) alles in Ordnung bis auf zwei Sachen weswegen ich die...

  1. #1 Trampeltier123, 22. Oktober 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Oktober 2012
    Trampeltier123

    Trampeltier123

    Dabei seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Vetschau
    Hallo,

    ich habe diesen Sommer ein Haus bauen lassen. Soweit ist (hoffentlich) alles in Ordnung bis auf zwei Sachen weswegen ich die Schlußrechnung einbehalte und mich derzeit mit der Baufirma streite.

    1. Ich habe eine Anthrazit Pulverbeschichtete Aluminium Tür von XXXXXXX drin. Diese wurde in der Bauphase an einigen Stellen zerkratzt (Haarkratzer ca. 1 mm tief und sichtbar aus 2 m Entfernung)

    = Baufirma hat nach Mängelanzeige einen geschickt der die Tür poliert hat womit auch immer denke aber es war Wachs. Für ca. eine Woche glänzte die Tür wirklich wie neu und die Kratzer waren fast weg (wenn man wußte wo sie sind und nah ran ging sah man sie). Jedenfalls ist nach zwei bis 4 Wochen durch Regen und verstrichene Zeit eine Stumpfheit (man sieht deutlich die Polierstreifen) an der Tür hervor getreten und die Kratzer sind auch wieder da. Jetzt habe ich eine erneute Mängelanzeige gemacht und bekam als Antwort die Tür wurde 1A aufbereitet (Fotos von der frisch gewachsten Tür anbei) und das die Firma hier nichts mehr macht.

    Welche Argumente bzw. gesetzlichen Punkte kann ich hier noch anbringen oder muß ich damit leben?

    2. Im Rahmen eines Fensters (außen) ist ein kleines Brandloch ca. 3-4 mm Durchmesser.

    =Hier will die Baufirma nur mit einem farblichen Reparaturstift nachbessern und den Flügel nicht tauschen.

    Kann ich auf einen neuen Fensterflüel bestehen?


    Danke im Voraus für Eure Unterstützung.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jürgen V.

    Jürgen V.

    Dabei seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK
    Ort:
    Nordrein Westfalen- OWL-Kreis Paderborn
    Benutzertitelzusatz:
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
    Wann war die Abnahme ??

    Schlußrechnung wie hoch ?

    Wer hat den Schaden ( Brandloch ) am Fenster zu vertreten, Verursacher??
     
  4. Gast036816

    Gast036816 Gast

    das mit lackstift abgedeckte brandloch im fensterprofil wirst du akzeptieren müssen als hinzunehmende unregelmäßigkeit bei gebäuden.

    von dem türenkratzer stell am besten mal 2 bilder ein, einmal als detail und das andere aus 2 m entfernung.

    wieviel wurde einbehalten?
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Aus welchem Material ist der Fensterflügel?
    Welche Art von Oberfläche?
     
  6. #5 Trampeltier123, 22. Oktober 2012
    Trampeltier123

    Trampeltier123

    Dabei seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Vetschau
    Danke für das bisherige Feedback.

    Einbehalten habe ich die Schlußrechnung das sind 3% die laut Vertrag nach Beseitigung aller Mängel fällig werden.
    Die Abnahme war am 8.6.12. Das Brandloch sowie das jusiteren mehrerer Fenster (sie klemmen) und einige Fenster mit Kratzern wurden im Abnahmeprotokoll festgehalten. Hier ist bisher noch garnichts erfolgt trotz 3 mailiger Anmahnung und Drohung die Beseitigung durch 3. erledigen zu lassen.

    Die Tür war damals 24 Stunden lang eingebaut dann hatte sie schon Kratzer.
     

    Anhänge:

  7. #6 Trampeltier123, 22. Oktober 2012
    Trampeltier123

    Trampeltier123

    Dabei seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Vetschau
    Die Fenster sind aus Kunststoff Bi-Color außen Anthrazit und innen Weiß.

    Das Brandloch hat einer der Bauarbeiter zu vertreten, sieht aus als wenn beim Schneiden von Steinen (Klinker oder Dachstein) auf der Rüsung ein heißer Funken sich ins Kunststoff des Fensters eingebrannt hat.
     
  8. Gast036816

    Gast036816 Gast

    baust du mit gu oder gü und 3 % einbehalt geht über die gesamte auftragssumme?
     
  9. #8 Trampeltier123, 22. Oktober 2012
    Trampeltier123

    Trampeltier123

    Dabei seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Vetschau
    Ja 3% von der gesamten Hausbau Summe.

    Meine Hausbaufirma hat keine Bauarbeiter alle einzelnen bauschritte oder gewerke kamen aus meiner Region und wurden über mein Hausbau Firma ausgewählt und koordiniert.
     
  10. Hessekopp

    Hessekopp

    Dabei seit:
    30. Juni 2011
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Dortmund
    Hallo,

    so wie Deine Tür aussieht war der Reparaturversuch nicht sonderlich erfolgreich. Ich denke ein guter Lackierer kann da evtl. mit schleifen, polileren und einer Reparaturlackierung helfen. Sollte der Kratzer bis auf das Metall gehen, muss evtl. neu "gepulvert" werden. Mit Wachs wird da sicherlich keine Besserung auftreten.
    Das sollte sich ein Fachmann mal genau anschauen und Dir einen Betrag nennen.

    beste Grüße

    HEiko
     
  11. Gast036816

    Gast036816 Gast

    wegen der tür solltest du dich mit dem hausbauer zusammen setzen und eine klare regelung zur beseitigung finden. um neu beschichten wird er nicht drum herum kommen, es sei denn, das foto ist mit frischen kratzern und nicht ausgebessert. den brandfleck kannst du mit lackstift bestimmt akzeptieren.
     
  12. #11 Trampeltier123, 22. Oktober 2012
    Trampeltier123

    Trampeltier123

    Dabei seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Vetschau
    Okay, das heißt ich muß das mit der Tür so nicht hin nehmen?

    Bezüglich des brandflecks es ist ein Loch von 3-4 mm in das man eine kugelschreibermiene rein stecken kann also offen bis in den Innenraum. Das muß also nach retuschierung akzeptiert werden?
     
  13. Gast036816

    Gast036816 Gast

    das loch muss selbstverständlich geschlossen werden. das wird sich wuch reparieren lassen.

    mit der tür solltest du eine lösung mit dem unternehmer finden, mit der beide leben können. eine neue tür wirst du deswegen nicht bekommen.
     
  14. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ich würde den Hersteller der Tür bitten, einen Techniker zum Prüfen geeigneter (und fachgerechter) Reparaturmethoden vorbeizuschicken.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Zauberer, 23. Oktober 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Oktober 2012
    Zauberer

    Zauberer

    Dabei seit:
    19. August 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellter
    Ort:
    Köln
    Willkommen im Boot, Trampeltier123!

    Auch wir haben eine XXXXXXXXX Tür, die in Moosgrün lackiert ist und bereits bei Anlieferung einige Schäden aufwies.
    Da der Einbau - wie alles an meinem Haus - bauseits erfolgte, hat die Firma XXXXXXXXXX sich auch spektakulär quer gestellt:

    Obwohl wir die Tür bei Anlieferung durch die Firma YYYYYYYYYYY direkt photografiert haben und uns die Schäden im Beisein des Transporteurs haben abzeichnen lassen,
    hieß es beim Kundendiensteinsatz des "Malers" von XXXXXXX im Besuchsbericht: "kleine Kinder, die mit Dreirädern an der Haustür standen, Haustiere vorhanden (Leute! Es sind Meerschweinchen!!!!!!!!!! Keine Bären, Tiger, Löwen oder Nacktschnecken, nur klitze kleine Käfigtiere...)"

    So ein Quatsch, die Schäden lagen in einer Höhe, die man mit Dreirädern - auch motorisiert niemals nicht erreichen würde!!

    "Maler" deshalb, weil der Idi.. durch seine Arbeit die Schadstellen derart zum glänzen brachte, dass man heute noch die Ausbesserungen sieht!
    Ein retuschierter Kratzer sieht aus, als habe man mit einer TipEx-Flasche nachgebessert.

    Der Typ war sogar 2 x bei uns, wir haben zu guter letzt ausreichend und passend zu den Schäden Geld einbehalten und den Mann vom Hof gejagt.
    Wir warten nun das Verklinkerungsende - welches wir auch in Eigenleistung erbringen - ab und lassen einen bekannten Airbrusher aus dem KFZ-Gewerbe ran, der für kleines Geld schon reichlich Türen zu neuem Glanz - oder wie bei uns zu passender Mattheit - verholfen hat. Amen.
     
  17. stoschi

    stoschi

    Dabei seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    norden
    Da du ja soviel Ahnung hast und nahezu 100% Eigenleistung in allen Gewerken machst ,staune ich das du die Tür nicht selber ausgebessert hast.Du hast als Maler überhaupt keine Chance eine eingebaute Tür so fachgerecht auszubessern das es nicht zu sehen ist..Geschweige denn noch wenn sie Pulverbeschichtet ist. Die kann man maximal ausbauen und in der Werkstatt komplett neu lackieren. Das Ergebniss wird aber auch nicht zufrieden stellen weil du eine Industrielackierung nie wieder so hinbekommst.Autolackierer haben ganz andere Möglichkeiten .Computergesteuerte Farbmischmaschinen Schleif und Polierpasten sowie Poliermaschinen. Die können die Flächen teilweise einspritzen und dann alles wieder glatt polieren.Also immer schön die Kirche im Dorf lassen Herr Superhandwerker.
     
Thema: Frage zu Kratzer in der Tür (Mangel?)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tür eigebaut mit kratzer

    ,
  2. zerkratzte türen reparieren

    ,
  3. pulverbeschichtete haustür kratzer

    ,
  4. beschichtung aluhaustür polieren,
  5. mängel beim eine gartentür
Die Seite wird geladen...

Frage zu Kratzer in der Tür (Mangel?) - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  2. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  3. Abschluss Terasse zur Tür korrekt??

    Abschluss Terasse zur Tür korrekt??: Hallo zusammen. ich hatte bei mir einen Galabauer ( großes Unternehmen) der die Terasse neu gemacht hat. Als die alte Terasse lag, sagte der Chef...
  4. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  5. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...