Frage zu Mittelbett

Diskutiere Frage zu Mittelbett im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo! Wenn es das Wetter und meine Zeit) jetzt endlich mal zulässt, sollen die Granitplatten auf die Kellertreppen-Mauer. Sind recht große...

  1. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    Hallo!

    Wenn es das Wetter und meine Zeit) jetzt endlich mal zulässt, sollen die Granitplatten auf die Kellertreppen-Mauer. Sind recht große Teile (bis zu ca. 60x130) und die Mauerkrone so gerade wie eine "übliche" Betonoberfläche eben ist.
    Will die Platten daher im Mittelbett verlegen.
    Ist es dabei egal, wo ich Flächig und wo gekämmt auftrage? Man hört immer nur den Kleber auf dem Boden durchkämmen und auf der Fliese (Platte) 1 cm flächig auftragen.
    Ich würd's ja lieber umgekehrt machen, sollte doch egal sein, oder?

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Zur besseren Haftung die nicht mit Kleber versehene Oberfläche zumindest mit Kleber "bekratzen". Hohlräume wegen Gefahr des Auffrierens vermeiden.
     
  4. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    Danke Robby, aber da hab ich meine Frage wohl falsch formuliert:o

    ich will schon auf beide Sieten Klber drauf machen. Mir gings nur drum ob es egal ist welche Seite mit der Zahnkelle durchgezoegen wird und welche Seite glatt "bestrichen" wird.

    Hohlraumfrei ist klar, das ist mein Ziel:konfusius
     
  5. #4 wasweissich, 8. September 2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    und genau da ist die zahnkelle aus dem rennen........
     
  6. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Nö ist se nicht ;) kommt auf den Kleber an ;) Außerdem gibts noch "Buttering-Floating" geht auch mi Zahnkelle ;)
     
  7. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    wie so oft dacht ich, es wäre eine einfache Frage....

    Dann holich noch mal aus: Mein Kentnisstand für Mittelbett ist folgender: Kleber auf Untergrunf mit passender Zahnkelle (13/20) auftragen, auf der Fliese ca. 1cm Kleber vollflächig auftragen, Ränder leicht anschrägen, Fliese einlegen leicht andrücken/klopfen.

    Ist das falsch? Wenn ja, was ist dann die übliche Vorgehensweise für Mittelbett?

    Wenn Nein, wollten ich eben nur die Schichten von Boden und Fliese tauschen, also Boden vollflächig und auf der Fleise (oder bei mirt eben Platte) mit Zahnkelle.

    Und Buttering-Floating heißt doch erst mal nichts anders als den Kleber sowohl auf den Untergrund als auch auf der Fliese aufzutragen, oder?

    hab noch mal Tante Google bemüht. Da bekomme ich z. B. folgendes:
    http://www.natursteinnet.de/deutsch/lexikon/verlegung/index.htm#Verlegung%20im%20Mittelbett
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Frage zu Mittelbett

Die Seite wird geladen...

Frage zu Mittelbett - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  2. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  3. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  4. Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau

    Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau: Hallo zusammen, ich habe vor gut 2 Jahren ein altes Haus BJ 64 gekauft und komplett renoviert. Vor knapp 1,5 Jahren sind wir dann eingezogen. Nun...
  5. Sanierung Rolladenkästen Frage

    Sanierung Rolladenkästen Frage: Hallo Im Zuge einer Kernsanierung müssen auch die Rolladenkästen saniert werden . Bei mir seht es so aus das in dem Sturz außenrum einfach ein...