Frage zu Reparatur eines Risses im Estrich mit Gießharz

Diskutiere Frage zu Reparatur eines Risses im Estrich mit Gießharz im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Nach Studium diverser Beiträge habe ich mich entschlossen, den Riss auf den Fotos nicht einfach zu ignorieren, sondern zu reparieren. Obwohl ich...

  1. Corrado

    Corrado

    Dabei seit:
    2. Februar 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Ratingen
    Nach Studium diverser Beiträge habe ich mich entschlossen, den Riss auf den Fotos nicht einfach zu ignorieren, sondern zu reparieren. Obwohl ich auch einen fachlichen Beitrag gefunden habe, der wohl sagt, dass Harz sich nicht gut genug mit dem Estrich verbinden würde....

    Dazu habe ich aber noch ein zwei Fragen:

    Schadenbild:
    Im Flur (6500 * 1400) ist mittendrin der Estrich quer einmal durchgerissen.

    Mögliche Ursache:
    Im Nachbarraum wurde vor ca. 20 Jahren an dieser Stelle eine Mauer entfernt, dort ist der Estrich in einer Breite von ca. 25 cm aufgefüllt gewesen. Festgestellt habe ich den Riss bereits vor 3 Jahren, als ich Laminat verlegt hatte. Warum sich dieser Riss übertragen hat, weiß ich nicht, denn der Estrich ist ja nicht durchgehend. Bei dieser geringen Raumbreite habe ich aber keine großen Bedenken , nicht weiter nach der Ursache zu forschen.

    Weitere Information:
    Es befindet sich eine ELEKTRISCHE Fußbodenheizung im Estrich. Ich weiß aber nicht genau, wie tief. Der Fliesenleger hat diese im Nachbarraum einmal beschädigt, als er alte Platten herausgerissen hat. Aber er weiß auch nicht mehr, wie tief das war.

    Geplante Arbeit:
    Jetzt soll verklebtes Eichenparket 10mm Dicke verlegt werden. Ich habe Angst vor einem Reißen des Parkettbodens bzw. des Lösens der Verklebung. Schwimmend möchte ich nicht verlegen, da die Fussbodenheizung eigentlich nicht mehr verwendet werden soll. Trotzdem möchte ich sie nicht unnötig beschädigen, man weiß ja nie, ob wir später nicht mal Fließen legen. Wenn es denn doch passiert, ist es auch nicht schlimm.

    Foto 1.JPG Foto 2.JPG Foto 3.JPG


    Meine Fragen:

    1. Wie breit und wie tief soll ich die Fuge ausfräsen, auch um die Estrichklammern oder wie diese Dinger heißen (Armierung???) vernünftig einzusetzen.

    2. Im Übergang zu den Nachbarräumen ist die Estrichkante teilweise aufgebrochen und bröckelig. Darf ich nach Fräsen einer sauberen Kante auch mit Harz vergießen (Die Dose gäbe noch genug Inhalt her :shades) oder muss ich hier besser eine elastische Fuge einbringen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 3. Februar 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wenn du eine fußbodenheizung im estrich hast, solltest du gar nicht fräsen oder einschneiden. es sei denn du verzichtest auf den weiteren betrieb der fußbodebheizung. ich würde an deiner stelle jetzt gar nichts machen. bei 6,50 m länge und 1,40 m breite hat sich der estrich vorschriftsmäßig verhalten. er hat keine entspannungstelle bei der herstellung bekommen, da hat er sich eine gesucht. wenn du jetzt diesen riss kraftschlüssig schließt, kann es sein, dass 10 cm daneben dann ein neuer riss entsteht. mach einen elastischen, nicht zu dünnen belag darüber und lass es wie es ist. wenn du es fachlich richtig haben möchtest, musst du alles rausreissen, den estrich komplett neu machen mit ordentlicher fuge in der mitte der länge.
     
  4. Corrado

    Corrado

    Dabei seit:
    2. Februar 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Ratingen
    Das ist jetzt mal eine Antwort, die ich nicht erwartet habe. An dem geringen Spalt und den nur geringen Bruchstücken kann man ja auch erahnen, dass sich die letzte Zeit nicht mehr so viel bewegt hat. Würde Deine Antwort also stützen.

    Soll ich denn eine Acrylfuge dort einbringen oder einfach nur aussaugen und sonst gar nichts unternehmen?

    Ich gebe zu, dass ich mich mit dem Thema Estrich bisher noch nicht befasst habe. Für mich wäre das also die bequemste Lösung. Aber was den Bodenbelag betrifft, ist Parkett geplant. Ist das in Ihren/Deinen Augen "elastisch"? Ich möchte ja kein Linoleum oder Teppich verlegen.

    Danke für Deine Antwort!
     
  5. #4 Gast036816, 3. Februar 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    soll denn die elektrische fussbodenheizung weiter funktionieren und genutzt werden?
     
  6. Corrado

    Corrado

    Dabei seit:
    2. Februar 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Ratingen
    Also ich sag mal so: Ich will sie nicht nutzen aber auch nicht sinnlos zerstören. Wer weiß, was später mal ist. Wenn es erforderlich ist, um den Boden zu retten, würde ich sie "opfern".

    :-)
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Gast036816, 4. Februar 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    parkett gehört nicht zu den elastischen belägen. wenn du parkett legen möchtest, kann der riss mit einer entkoppungsmatte überbrückt werden. ob das der schlüssel zum erfolg wird, wird dir niemand versprechen, d. h. ob es funktioniert: fifty - fifty!
     
  9. Corrado

    Corrado

    Dabei seit:
    2. Februar 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Ratingen
    Na, das hört sich ja nicht so gut an. Danke für den Rat. Ich schlaf mal ein paar Nächte drüber und werde "irgendeine" Entscheidung treffen....
     
Thema: Frage zu Reparatur eines Risses im Estrich mit Gießharz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welches gießharz für estrich

Die Seite wird geladen...

Frage zu Reparatur eines Risses im Estrich mit Gießharz - Ähnliche Themen

  1. Risse in der Wand Baujahr 68

    Risse in der Wand Baujahr 68: Hallo zusammen, ich heiße Lukas, bin 27 und Besitzer eines Zweifamilienhaus Baujahr 68. Nach einem schweren Sturm hab ich an meinem Haus Im...
  2. großer Riss in der Aussenwand

    großer Riss in der Aussenwand: Hallo Leute :) ich erwäge den Kauf eines Hauses, bei dem es jedoch ein Problem mit für mich nicht absehbaren Kosten gibt: das Haus hat an einer...
  3. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  4. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  5. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...