Frage zu Scheibentyp

Diskutiere Frage zu Scheibentyp im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Ich habe eine Frage in die Runde bezüglich der der Typisierung einer Scheibe. Bin leider in diesem Bereich nicht so vertraut. Bekannte haben...

  1. ktown

    ktown

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ich habe eine Frage in die Runde bezüglich der der Typisierung einer Scheibe.
    Bin leider in diesem Bereich nicht so vertraut.
    Bekannte haben eine Eigentumswohnung gekauft und haben nun Probleme mit den Scheiben. Im unteren Bereich sammelt sich jetzt; in den schon beginnenden kalten Tagen und Nächten, Kondenswasser. Leider gibt es ja immer noch genügend Bauträger bzw. Investoren die leider immer noch Isolierglasscheiben verbauen lassen, anstatt Wärmeschutzverglasung.

    Ich weiß, dass die Typisierung der Scheibe normalerweise innen im Zwischenraum der Scheiben steht. Nur anfangen kann ich damit nix..:mauer

    Also bei meinen bekannten steht folgendes drin:

    SG_DG_GK_Bamberg, 013_23-01_2003, 16/00 Climaplus 1.L DIN648754/32
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Nabend

    ktowm,
    soooo schlimm sind ja nun Deine Kollegen auch nicht:D

    2003 dürfte kaum noch ein Sch... was anderes als Wärmmeschutzverglasung im Angebot gehabt haben (so zwischen Ug 1,3 und 1,1).

    SG_DG_GK_Bamberg, 013_23-01_2003, 16/00 Climaplus 1.L DIN648754/32

    Dat dürfte Saint Gobain sein, Ug 1,1, 16 mm Scheibenzwischenraum, Schallschutz 32 dB

    Das Problem Deiner Bekannten dürfte hohe Luftfeuchtigkeit + Alu-Abstandshalter + mutmaßlich geringer Scheibeneinstand sein.

    Ich sach mal so: am Glas allein liegts nich
     
  4. khr

    khr

    Dabei seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tisc
    Ort:
    46244 Kirchhellen
    Benutzertitelzusatz:
    www.khries.de
    Was veranlasst Sie denn dazu, einen derartigen Schwachsinn zu behaupten? :mad:

    Nee, das liegt am bösen Bauträger. Böse! Böse! :mauer
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 19. November 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Seid doch froh (Nein - das ist KEIN Sarkasmus), dass es noch irgendwo SICHTBAR kondensiert.
    Irgendein Bauteil MUSS nun mal das kälteste sein. Wenn es sich dabei dann um eine Aussenwand hinter Schrank oder Vorhang handelt, dann fällt das Kondensat erst auf, wenns schimmelt.

    So ist wenigstens ein kleines Alarmglöcklein am Werke. Es gibt wunderschöne Hygrometer mit Alarmfunktion, die einen ans Lüften erinnern.

    MfG
     
  6. ktown

    ktown

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Kaiserslautern
    Meine langjährige Erfahrung im Baugewerbe und den Hilferufe von Bauherren.
    Natürlich gibt es auch zuverlässige Bauträger, aber ein doch beachtlicher Teil versucht die Unwissenheit der Bauherrschaft dazu auszunutzen um den eigenen Gewinn zu optimieren.

    Aber ich habe meine Antwort bekommen und bedanke mich dafür.:28:
     
Thema:

Frage zu Scheibentyp

Die Seite wird geladen...

Frage zu Scheibentyp - Ähnliche Themen

  1. Frage wegen Feutchtigkeit im Granitstein im Bad

    Frage wegen Feutchtigkeit im Granitstein im Bad: Hallo zusammen, wir haben dieses Jahr ein EFH gekauft. In unserem Bad befinden sich ein "geschliffener" Granitboden. Dieser hat im Bereich der...
  2. Frage zur Fliesengröße

    Frage zur Fliesengröße: Hallo, unser Eingangspodest (überdachter Bereich von der Haustür bis zur Garagentür) soll mit Granitplatten belegt werden. Außen herum kommen...
  3. Grundlegende Fragen zu Magerbeton

    Grundlegende Fragen zu Magerbeton: Hallo, bei mir sind im laufe der Zeit folgende Fragen zum Thema Magerbeton aufgelaufen, deren Beantwortung vielleicht auch anderen helfen kann....
  4. Fragen zur Rückstausicherung im Abwasserkanal

    Fragen zur Rückstausicherung im Abwasserkanal: Für den Abwasserkanal eines bereits seit Jahrzehnten bestehenden 6-Einheiten-Wohnhauses müsste evtl.eine Rückstausicherung im Abwasserkanal...
  5. Fragen zur Erhöhung des Drempels

    Fragen zur Erhöhung des Drempels: Hallo zusammen, ich bin bei Recherche im Netz auf dieses Forum mit seinen vielen interessanten Beiträgen gestossen. Wir befinden uns gerade in der...