Frage zu Wandaufbau und Tauwasser

Diskutiere Frage zu Wandaufbau und Tauwasser im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben letztes Jahr ein Haus in Holzständerbauweise gebaut. Leider ging der GU dann insolvent und wir mussten das Haus in Eigenregie...

  1. randy

    randy

    Dabei seit:
    2. April 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    wir haben letztes Jahr ein Haus in Holzständerbauweise gebaut. Leider ging der GU dann insolvent und wir mussten das Haus in Eigenregie fertig stellen. Im Nachhinein haben wir auch erfahren, das der GU nicht wirklich viel Ahnung vom Bau hatte. Von dieser Seite her auch etwas Glück, dass das Haus von dem GU nicht fertig gestellt worden ist und dies separate Fachfirmen gemacht haben.
    Nun gut, jetzt zu eigentlichen Thema, unser Putzer ist gerade dabei, den geplanten Vollwärmeschutz anzubringen. Er muss das WDV-System mit Schienen anbringen, da die Hauptwände bis zu 4cm schief sind. Dadurch ergibt sich folgender Wandaufbau von innen nach außen:

    12,5 mm Gipskarton
    4 cm Trockenbauebene, mit Glaswolle gefüllt
    18mm OSB Platte
    140mm Styropor zwischen den Holzständern
    15mm OSB Platte
    1-4cm Luftschicht stehend (weiteres dazu noch weiter unten)
    8cm EPS Dämmplatten 20-035 M
    2 mm Silikonharzputz

    Nun erst mal die Frage, ob dieser Wandaufbau grundsätzlich OK ist?
    Ich habe das mal alles im U-Wert Rechner eingegeben, dieser zeigt mir als Tauwasserschicht die äußere OSB-Platte an, kann hier dann Schimmel entstehen?
    Es ist schon so, das die Luftschicht überall 100%ig dicht sein muß, oder? Im moment ist diese Schicht nämlich noch nach oben hin offen. Sie geht bis an den Dachunterstand und kann dann nach oben in den ungedämmten Dachboden entweichen. Das muß der Putzer doch noch abdichten, oder?
    Wäre es ratsam, wenn wir in diese Luftschicht noch Styropor Kugeln (Schüttung) einfüllen, damit auf keinen Fall eine Zugluft entstehen kann?

    Viele Fragen, hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

    Vielen Dank schon mal Vorab.

    Gruß Andy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Frage zu Wandaufbau und Tauwasser

Die Seite wird geladen...

Frage zu Wandaufbau und Tauwasser - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  2. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  3. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  4. Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau

    Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau: Hallo zusammen, ich habe vor gut 2 Jahren ein altes Haus BJ 64 gekauft und komplett renoviert. Vor knapp 1,5 Jahren sind wir dann eingezogen. Nun...
  5. Sanierung Rolladenkästen Frage

    Sanierung Rolladenkästen Frage: Hallo Im Zuge einer Kernsanierung müssen auch die Rolladenkästen saniert werden . Bei mir seht es so aus das in dem Sturz außenrum einfach ein...