Frage zum Abstand der Lattung (UK) für das Verlegen von Paneelen in einer Dachschräge

Diskutiere Frage zum Abstand der Lattung (UK) für das Verlegen von Paneelen in einer Dachschräge im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, habe mal eine kurze Frage zur Lattung als Unterkonstruktion für MDF-Paneele. Auf den Fotos seht ihr die beiden Schrägen in...

  1. gstyleds

    gstyleds

    Dabei seit:
    15. Oktober 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mediengestalter
    Ort:
    Kreuztal
    Hallo zusammen,

    habe mal eine kurze Frage zur Lattung als Unterkonstruktion für MDF-Paneele. Auf den Fotos seht ihr die beiden Schrägen in einem Gäste-Bad, in dem Paneele verlegt werden sollen.
    Die erste Lattung über der Dampfbremse ist bereits aufgebracht und ich stehe nun vor der Frage, wieviele senkrechte Latten, die später die Paneele tragen sollen, ich montieren soll?

    Die Breite der Dachschräge beträgt auf der einen Seite 100cm, auf der anderen 92cm. Reichen da nicht jeweils zwei Latten, die einen Abstand von ca. 60cm zueinander und entsprechend 20 cm zum Rand haben? Oder lieber 3 Latten – also jeweils außen und eine mittig?

    Danke!
     

    Anhänge:

    • dach1.jpg
      dach1.jpg
      Dateigröße:
      47,1 KB
      Aufrufe:
      1.884
    • dach2.jpg
      dach2.jpg
      Dateigröße:
      55,2 KB
      Aufrufe:
      1.091
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast036816

    Gast036816 Gast

    was empfiehlt der hersteller der paneele für einen max-abstand? danach solltest du dich richten.
     
  4. gstyleds

    gstyleds

    Dabei seit:
    15. Oktober 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mediengestalter
    Ort:
    Kreuztal
    ... wir haben die Paneele noch nicht gekauft :-/ Ich dachte, da gäbe es wie beim Rigips Standard-Werte.
     
  5. helge2

    helge2

    Dabei seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    S/Anhalt
    Die Folie auf Bild 2 ist ja noch nicht mal richtig angeschloßen ans Fenster ?
    Da fehlt doch noch was.

    Gruß helge 2
     
  6. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Bei den meisten Panelen sollte der Abstand um die 40 cm betragen, das steht aber auch auf der Packung oder in der beiligenden Verlegeanleitung.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wandanschluss kann ich auch nicht finden.

    Auch bei Gipskarton gibt es keine Standardabstände die für alle Formate, Dicken etc. geeignet ist. Das gilt analog auch für Paneele. Das ist doch logisch, stell Dir mal vor, Du kaufst Paneele mit 8mm Dicke oder mit 3cm Dicke. Im ersten Fall kannst Du jede handbreit eine Latte vorsehen, im 2. Fall trägt die Paneele mehr als die Latte. ;)
    Es kommt auch darauf an, was für Paneele Du an die Decke schraubst, Echtholz oder MDF oder Plastik oder.....

    In den meisten Verlegeanleitungen findet sich ein Abstand der Lattung von max. 40cm. Es ist sehr wahrscheinlich, dass dies auch in Deinem Fall passt, ABER grundsätzlich gilt, immer zuerst in die Verlegeanleitung schauen. Das erspart Überraschungen und zusätzliche Arbeit.

    Gruß
    Ralf
     
  9. gstyleds

    gstyleds

    Dabei seit:
    15. Oktober 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mediengestalter
    Ort:
    Kreuztal
    ... ok, Danke euch soweit, dann schaue ich erst in die Verlegeanleitung. Es wird wohl auf ca. 175mm breite MDF-Paneele in einer Stärke von 8 oder 10mm hinauslaufen, nur beim Dekor sind wir uns noch nicht sicher.

    Zur Dampfbremse: Wand- und Fensteranschluss sind auf dem Fenster kaum zu erkennen - aber vorhanden und auch lückenlos dicht. Der Vorbesitzer hatte die Folie ohne Anschlüsse verlegt, das habe ich beim Austausch des Fensters nun nachgeholt und dabei auch direkt eine komplett neue Folie verlegt.
     
Thema: Frage zum Abstand der Lattung (UK) für das Verlegen von Paneelen in einer Dachschräge
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Abstand uk latten beim paneele

    ,
  2. rigips unterkonstruktion abstand

Die Seite wird geladen...

Frage zum Abstand der Lattung (UK) für das Verlegen von Paneelen in einer Dachschräge - Ähnliche Themen

  1. Abstand zu Zisterne und Gastank

    Abstand zu Zisterne und Gastank: Liebes Forum, ich habe mal eine ganz interessante Frage zur Planung: Die Grundstücke werden immer kleiner und man bekommt ja gerade so ein Haus...
  2. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  3. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  4. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  5. Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau

    Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau: Hallo zusammen, ich habe vor gut 2 Jahren ein altes Haus BJ 64 gekauft und komplett renoviert. Vor knapp 1,5 Jahren sind wir dann eingezogen. Nun...