Frage zum Energieausweis

Diskutiere Frage zum Energieausweis im EnEV 2002 / 2004 / 2007 / 2009 Forum im Bereich Bauphysik; Hallo, habe die Antwort auf meine Frage über die Suchfunktion nicht entdeckt. ... Falls es sie doch gibt, schickt mir doch bitte den Link. 1....

  1. Benjamin78

    Benjamin78

    Dabei seit:
    1. Februar 2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    SH
    Hallo, habe die Antwort auf meine Frage über die Suchfunktion nicht entdeckt. ... Falls es sie doch gibt, schickt mir doch bitte den Link.

    1. Im Energieausweis ist von End- und Primärenergiebedarf die Rede. Verstehe ich Wikipedia richtig, dass die Endenergie die Energie ist, die ich während des Jahres in das Haus stecke und die Primärenergie sich einzig und allein auf die Umweltverträglichkeit bezieht?

    2. In meinem EA steht Endenergiebdarf: 19,2 kwh/(m2a), weiter unten Gas/Öl 15,6 und Strom 3,6 kwh/(m2a). Was ist hiermit gemeint? Habe eine Erd-Wärmepumpe.

    Der Anforderungswert an die energetische Qualität der Gebäudehülle von 0,45 ist mit 0,2 unterschritten. Hat jemand eine Einschätzung hierzu (wo liegen kfw 40 Häuser)

    Achso, das Haus ist 2011 gebaut und 177 m2 groß

    Grüße
    Benny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfons Fischer, 13. November 2012
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    wenn ich mit meiner Software einen Energieausweis ausstelle, dann steht beim Endenergiebedarf bei reiner Wärmepumpenheizung nur "Strom-Mix". und sonst nix.
    Fragen Sie doch mal den Aufsteller Ihres Ausweises.

    H'T ist mit 0,20 sehr niedrig und klingt für ein Eff-40-Haus nicht unplausibel...

    Es ist ein Reihenendhaus oder Doppelhaus, richtig?
     
  4. Benjamin78

    Benjamin78

    Dabei seit:
    1. Februar 2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    SH
    Hi, danke für die Antwort.

    Es ist aber ein freistehendes EFH - und kfw 70.

    Grüße
    Benny
     
  5. #4 Alfons Fischer, 14. November 2012
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    ich blicke es nicht...

    Beleg: Siehe Anlage 1, Tabelle 2 Zeile 2 EnEV 2009:


    und:
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Frage zum Energieausweis

Die Seite wird geladen...

Frage zum Energieausweis - Ähnliche Themen

  1. Kosten Pflasterarbeiten / Frage zum Gefälle

    Kosten Pflasterarbeiten / Frage zum Gefälle: Wir haben jetzt ein Angebot für Pflasterarbeiten vor liegen was uns recht hoch vorkommt wenn man im Internet mal sucht was Pflasterarbeiten kosten...
  2. Fragen izu Silikatfarbe, Dispersionsfarbe, Malervlies, Diffusionsoffenheit

    Fragen izu Silikatfarbe, Dispersionsfarbe, Malervlies, Diffusionsoffenheit: Hallo zusammen, ich hätte einige Fragen in Bezug auf Silikatfarbe, Dispersionsfarbe, Malervlies, Diffusionsoffenheit: 1.) Macht es einen großen...
  3. Frage zu geplantem Dachaufbau Warmdach

    Frage zu geplantem Dachaufbau Warmdach: Hallo Bauexperten, ich habe eine Frage bezüglich OSB Platten als Fußboden im Spitzboden. Ich habe einiges über Probleme bei einem Kaltdach...
  4. Frage Zwischensparrendämmung und Aufbau

    Frage Zwischensparrendämmung und Aufbau: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und habe schon so einige gute Infos rausziehen können. Danke schonmal! Wir haben ein Haus BJ 1958...
  5. Frage zu Spritzschutz/ Kiesstreifen ums Haus

    Frage zu Spritzschutz/ Kiesstreifen ums Haus: Hallo! Um unser vor kurzem gekauftes Haus (Bj. 1990) ist kein Kiesstreifen/ Spritzschutz, das würden wir gern kommendes Jahr machen. Wir haben...