Frage zum Fliesenkleber

Diskutiere Frage zum Fliesenkleber im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Einen schönen Guten Abend an alle, vor 2 Jahren haben wir neu gebaut und einen Fliesenleger beauftragt, 15x60cm Feinsteinzeug in Holzoptik zu...

  1. aletta

    aletta

    Dabei seit:
    8. März 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Königs Wusterhausen
    Einen schönen Guten Abend an alle,

    vor 2 Jahren haben wir neu gebaut und einen Fliesenleger beauftragt, 15x60cm Feinsteinzeug in Holzoptik zu verlegen. Nun haben sich an einigen Stellen Fliesen und Fliesensockel gelöst. Ist denn der Kleber richtig aufgetragen worden wie man auf den Bildern erkennen kann? Uns erscheint es doch als etwas wenig nur oben und unten den Kleber aufzutragen. Auch bei den Bodenfliesen hätten wir eher dieses typische Muster, was durch diesen Zahnspachtel entsteht, erwartet.

    Vielen Dank für eure Mithilfe.

    Liebe Grüße

    Anni
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. am1003

    am1003

    Dabei seit:
    30. November 2015
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Berlin
    Ich würde sagen, der Kleber war beim Ansetzen der Fliesen schon zu trocken. Beim Sockel, denke ich, wollte der Fliesenleger eine unebene Wand ausgleichen.

    Gesendet von meinem LIFETAB_P891X mit Tapatalk
     
  4. #3 Fliesenfuzzi, 9. März 2016
    Fliesenfuzzi

    Fliesenfuzzi

    Dabei seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Bayern, ein Steinwurf von Tirol weg
    Benutzertitelzusatz:
    Sanierer
    Typisches Schadenbild. Die Klebeoffenzeit war vorbei und der Fliesenleger hat (wie die meisten) keine Kontaktspachtelung auf der Fliese gemacht.
    Bei der Sockelfliese ist die Verklebung schon O.K. Allerdings schaut es aus als ob die Wand schon gestrichen war und der Anstrich nicht ganz tragfähig.
     
  5. platte

    platte

    Dabei seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Sachsen
    Da gebe ich Dir Recht. Aber die Sockelfliese hätte auch bissl mehr Kleber vertragen.
     
  6. #5 AlexSinger, 9. März 2016
    AlexSinger

    AlexSinger

    Dabei seit:
    19. November 2013
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mannheim
    wobei es nur halb so schlimm ist, wenn die Fliese am Stück raus gekommen ist - abklopfen & neu kleben! Der TE hätte auch weniger Glück haben können, wenn sich seine Fliesen teilweise ablösen und knarren bzw. dann an einer Stelle brechen.
     
  7. aletta

    aletta

    Dabei seit:
    8. März 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Königs Wusterhausen
    Vielen Dank erstmal für die Antworten. Wir haben die Fliesen und den Sockel (ist leider nicht der einzige lockere Sockel) selbst festgeklebt und hoffen, dass es jetzt besser hält.

    Liebe Grüße
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Frage zum Fliesenkleber

Die Seite wird geladen...

Frage zum Fliesenkleber - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  2. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  3. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  4. Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau

    Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau: Hallo zusammen, ich habe vor gut 2 Jahren ein altes Haus BJ 64 gekauft und komplett renoviert. Vor knapp 1,5 Jahren sind wir dann eingezogen. Nun...
  5. Sanierung Rolladenkästen Frage

    Sanierung Rolladenkästen Frage: Hallo Im Zuge einer Kernsanierung müssen auch die Rolladenkästen saniert werden . Bei mir seht es so aus das in dem Sturz außenrum einfach ein...