Frage zur Eigenleistungen bei Kanalsarnierungen

Diskutiere Frage zur Eigenleistungen bei Kanalsarnierungen im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, bei einer Kanaldichtigkeitsprüfung wurde festgestellt das mein Kanal vom Haus zum Revisionsschacht undicht ist. Wahrscheinlich sind...

  1. reutie

    reutie

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    bei einer Kanaldichtigkeitsprüfung wurde festgestellt das mein Kanal vom Haus zum Revisionsschacht undicht ist.

    Wahrscheinlich sind Wurzeln eingedrungen.

    Frage:

    Muß soetwas immer von einem Fachmann (offizieller Betrieb) repariert werden, oder kann man das auch selber machen um Geld zu sparen. Gibt ist dazu ggf. irgendwelche Vorschriften?

    Gruß

    Reuter
     
  2. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Auch wenn es sich komisch anhört, ist das Arbeiten an der Abwasserinstalation eine Sache von Fachfirmen. Also nichts mit selberbuddeln und basteln :shades

    Gruß

    Bruno
     
  3. mc3d

    mc3d

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF
    Ort:
    Berg. Gladbach
    Benutzertitelzusatz:
    .
    Meist kann man dabei durch Eigenleistung nix sparen. Die Fachbetriebe die die Dichtigkeitsprüfung machen haben meist sehr effiziente Sanierungskolonnen und erledigen sowas günstiger als wenn man sich das selbst antut. Also erstmal Angebote einholen und dann weitersehen.
     
  4. #4 alex2008, 07.05.2009
    alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Aus welchem Material sind die Rohre?
    Wie nahe ist die Schadstelle am Haus?
    Tiefe des Kanalstückes?
    Alles Fragen die mit über ein Sanierungskonzept enscheiden
    Oder gibt es dazu bereits einen Sanierungsvorschlag?

    Bei solchen Sachen ist auch immer eine Portion Skepsis angebracht da es sog. Kanalhaie gibt, die angebliche Schäden feststellen und dann teuer sanieren wollen.

    Zur Eingangsfrage. Eigenleistung beschränkt sich auf freiräumen des Baufeldes. Evtl. herausnehmen von Pflasterbelägen und neupflastern. Wobei dies auch nicht eine so einfache Sache ist.
     
  5. ISYBAU

    ISYBAU

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauing. öbuv SV Kanalsanierung
    Ort:
    Würzburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauingenieur, öbuv SV Kanalinspektion&-sanierung
    dann stelle doch mal den untersuchungsbericht der fachfirma ein ... wurzeln? wahrscheinlich?
     
  6. #6 planfix, 12.05.2009
    planfix

    planfix Gast

    naja, ...als eigenleistung könnte manN ja die erdarbeiten machen ;)
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Einschließlich derer am Grab...?
    So von wegen der Grubensicherung.
     
  8. #8 dichtling, 12.05.2009
    dichtling

    dichtling

    Dabei seit:
    17.03.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dachdecker
    Ort:
    nrw
    ich frag mich eigntl. nur welche Firma hat diese Kanaldichtigkeitsprüfung gemacht und wieso ?

    die schicken doch sonst immer ne Kamera durch
    oder wie machen die das ?
     
  9. #9 der.schmiddl, 13.05.2009
    der.schmiddl

    der.schmiddl

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Middelfrangn
    Viele Städte und Gemeinden verdonnern die Hausbesitzer dazu, Ihre Abwasseranlage sprich Hausanschlüsse an den öffentlichen Kanal auf Beschädigungen, Dichtheit zu überprüfen, z.B. um den Fremdwasserzufluss gering zu halten.

    Es ist ja nicht mal gesagt, dass er unbedingt den ganzen Garten aufbuddeln muss. Viele Sanierung werden mit Robotern im Rohr durchgeführt. So wäre keine Eigenleistung [​IMG] möglich.
     
Thema:

Frage zur Eigenleistungen bei Kanalsarnierungen

Die Seite wird geladen...

Frage zur Eigenleistungen bei Kanalsarnierungen - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Skontoprozentsatz

    Frage zum Skontoprozentsatz: Hallo zusammen, ich habe eine Handwerkerrechnung erhalten auf der vermerkt ist, dass ich noch Skonto in Abzug bringen darf. Weder im Vertrag noch...
  2. Frage eines Laiens: Wofür die XPS Blöcke am Fenster

    Frage eines Laiens: Wofür die XPS Blöcke am Fenster: Moin moin, wie oben schon geschrieben - eine ganz laienhafte Frage: Wozu dienen die XPS Blöcke, die man unterhalb, seitlich und obehalb des...
  3. Kauf Wohnung, anschließend Kauf/Tausch Haus - Frage

    Kauf Wohnung, anschließend Kauf/Tausch Haus - Frage: Hallo zusammen, ich stecke mit meiner Frau momentan in einer etwas verzwickten Lage und evtl. kann mir hier jmd. weiterhelfen. Situation: Wir...
  4. Frage wegen Mineral/Stein/Glasfaserwolle in Fugen zwischen Wand und Betondecke im Altbau

    Frage wegen Mineral/Stein/Glasfaserwolle in Fugen zwischen Wand und Betondecke im Altbau: Hallo, ich habe eine Betondecke auf einer Balkendecke, wohl eine ältere Version von einer aktuellen Holz-Beton-Verbunddecke, auf der nach...
  5. Frage zu Dachabdichtung - Eigenleistung

    Frage zu Dachabdichtung - Eigenleistung: Hallo zusammen dies ist mein erster Beitrag und ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich habe noch keinerlei Erfahrungen mit Dächern. Mein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden