Frage zur Einbauhöhe der Lichtschächte

Diskutiere Frage zur Einbauhöhe der Lichtschächte im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, werde demnächst Lichtschächte anbringen und aktuell bestehen da noch paar Unklarheiten. Habe die Vorgabe die Lichtschächte 30cm unter...

  1. #1 Micha85, 20.10.2016
    Micha85

    Micha85

    Dabei seit:
    07.10.2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    69115
    Hallo,

    werde demnächst Lichtschächte anbringen und aktuell bestehen da noch paar Unklarheiten.
    Habe die Vorgabe die Lichtschächte 30cm unter Kelleroberkante zu verbauen und im Terrassenbereich 15cm unter der Kelleroberkante.

    1. Ich bringe das Gelände außerum auf eine Ebene. Die Terasse soll ja die gleiche Höhe wie der Rasen haben ohne eine Stufe. Warum muss dann im Bereich der Terasse der Lichtschacht 15cm höher setzen wie die restlichen Schächte mit 30cm Tiefe?

    2. Gibt es eine Vorgabe nach Norm für die Höhe der Lichtschächte?

    3. Sind die 30cm unter Kelleroberkante üblich? Wenn der Estrich vom 20cm noch dazu kommt dann wäre der Unterschied von Fussboden zur Geländeebene 50cm.

    Was meint ihr dazu?

    Lg
    Micha
     
  2. #2 Tiefbaufotograf, 20.10.2016
    Tiefbaufotograf

    Tiefbaufotograf

    Dabei seit:
    02.09.2016
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tiefbauunternehmer
    Ort:
    Dortmund
    Nehmen wir einmal an, diese Lichtschächte sind gar nicht hoch genug, um auf OKFF, oder 15cm unter OKFF (1 Stufe, gem. DIN) gesetzt werden zu können, dann bräuchtest Du ohnehin Aufsätze. Diese sind in der Höhe variierbar, jedoch nicht unbegrenzt.

    Ansonsten: Wie bereits geschrieben, sollte die Terrasse nach DIN entweder 15cm unter OKFF angelegt werden, oder alle Türen benötigen eine Entwässerungsrinne. Solche Vorgaben darfst Du als Bauherr natürlich auch bewusst ignorieren. Hier geht es um Wassereintritt bei Starkregen, oder Schnee vorm Haus.

    Bauunternehmer tun nicht immer das, was sich Bauherren wünschen, oder kennen deren Wünsche nicht. Hinzu kommen oft die blöden Fensterbänke, die auch gern mal in die Terrassentüren eingebaut werden und später nur rumnerven. Übergänge zur Dämmung machen ebenso Probleme mit den Lichtschächten, ebenso Überstände der Dämmung im EG (dann gehen die Roste später nicht aus den Lichtschächten.

    Man muss schon die genaue Planung kennen um beurteilen zu können, ob 15/30cm unter OK-Rohdecke korrekt sind, oder eben nicht. Am ekligsten sind übrigens Lichtschächte direkt vor den Terrassentüren, die noch dazu eine spirrelige Fensterbank haben - eine totale Fehlplanung, bei der man das Kellerfenster am liebsten wieder zumauern würde ;)
     
  3. #3 Micha85, 21.10.2016
    Micha85

    Micha85

    Dabei seit:
    07.10.2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    69115
    Ich soll nicht 15/30cm unter OKFF sondern OKRFB.

    Verstehe es aber immer noch nicht. Ist die Terasse 15cm höher wie der rest vom Gelände?
     

    Anhänge:

  4. #4 Tiefbaufotograf, 22.10.2016
    Tiefbaufotograf

    Tiefbaufotograf

    Dabei seit:
    02.09.2016
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tiefbauunternehmer
    Ort:
    Dortmund
    Wie hoch sind die Lichtschächte denn? Wie tief liegt die Brüstung der Kellerfenster? Sind die Lichtschächte überhaupt lang genug, um von 15cm unterm Kellerfenster bis 15cm unter OKFF zu reichen, wo sie eigentlich hingehören?
     
  5. #5 Micha85, 22.10.2016
    Micha85

    Micha85

    Dabei seit:
    07.10.2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    69115
    Also die Lichtschächte habe ich noch nicht bestellt. Muss dann eben passende bestellen. Du redest aber die ganze Zeit von -15cm OKFF.
    Nach der Vorgabe vom Bauleiter muss ich aber -15cm OKRFB. Das wären zu OKFF insgesamt dann -35cm.

    Ich will einfach nur wissen ob das üblich ist das die Terasse 15cm über Rasen im Garten steht. Wenn ich den Rasen im Garten anpasse auf die gleiche Höhe dann passt es ja mit den seitlichen Lichtschächten nicht überein da -30cm.
     

    Anhänge:

  6. #6 Tiefbaufotograf, 22.10.2016
    Tiefbaufotograf

    Tiefbaufotograf

    Dabei seit:
    02.09.2016
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tiefbauunternehmer
    Ort:
    Dortmund
    Ich rede die ganze Zeit darüber, wie es eigentlich sein sollte und Du lieferst mir keinen Grund, der die angegebenen Höhen Deines Bauleiters erklären könnte. Es könnte aber einen geben und so solltest Du nicht uns, sondern ihn fragen, wie er auf diese Höhen kommt.
    Ich habe Deine Ausführungen sehr wohl gelesen und verstanden. Aber wie gesagt ... ich kann es nicht wissen. Die Pläne bringen rein gar nix, da müssten schon Detailschnitte her, oder Fotos.
     
  7. #7 Micha85, 22.10.2016
    Micha85

    Micha85

    Dabei seit:
    07.10.2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    69115
    Ja ich werde mit ihm drüber sprechen. Aber möchte gerne auch andere Meinungen hören. Deswegen Frage ich ja nach.

    Wo steht das mit den 15cm unter OKFF? In irgendweiner Norm?

    Kann es was damit zu tun haben das es ein Fertighaus(Holzständer) ist? Wird das da anders gehandhabt?
     
  8. #8 vollmond, 22.10.2016
    vollmond

    vollmond

    Dabei seit:
    18.12.2012
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    44
    Beruf:
    PL
    Ort:
    Würzburg
    Die Höhe der Lichtschächte sollte sich nach dem Gelände aussen und der Terasse richten.
     
  9. #9 Tiefbaufotograf, 22.10.2016
    Tiefbaufotograf

    Tiefbaufotograf

    Dabei seit:
    02.09.2016
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tiefbauunternehmer
    Ort:
    Dortmund
    Damit kann das was zu tun haben, natürlich. Da sind haarsträubende Konstruktionen notwendig, um zum Beispiel eine Terrasse aufs OKFF-Niveau zu bringen. Wenn da zu hoch angefüllt wird, geht das übel aus.
     
Thema: Frage zur Einbauhöhe der Lichtschächte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. höhe lichtschächte norm

    ,
  2. kellerlichtschacht tiefer setzen

    ,
  3. kellerfensterschacht 30cm hoch

    ,
  4. lichtschacht unter geländeniveau,
  5. Wie hoch lichtschacht auffüllen ,
  6. höhe lichtschacht über gelände,
  7. Lichtschacht überstand,
  8. lichtschacht tief eingebaut,
  9. einbauhöähe Lichtschacht,
  10. wie hoch lichtschacht,
  11. lichtschacht wie hoch über gelände,
  12. terrassetür höhe okff,
  13. lichtschacht zu tief,
  14. hohe lichtschächte forum,
  15. is der lichtschacht fertige höhe,
  16. Lichtschacht Oberkante fertigfußboden
Die Seite wird geladen...

Frage zur Einbauhöhe der Lichtschächte - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Skontoprozentsatz

    Frage zum Skontoprozentsatz: Hallo zusammen, ich habe eine Handwerkerrechnung erhalten auf der vermerkt ist, dass ich noch Skonto in Abzug bringen darf. Weder im Vertrag noch...
  2. Frage eines Laiens: Wofür die XPS Blöcke am Fenster

    Frage eines Laiens: Wofür die XPS Blöcke am Fenster: Moin moin, wie oben schon geschrieben - eine ganz laienhafte Frage: Wozu dienen die XPS Blöcke, die man unterhalb, seitlich und obehalb des...
  3. Kauf Wohnung, anschließend Kauf/Tausch Haus - Frage

    Kauf Wohnung, anschließend Kauf/Tausch Haus - Frage: Hallo zusammen, ich stecke mit meiner Frau momentan in einer etwas verzwickten Lage und evtl. kann mir hier jmd. weiterhelfen. Situation: Wir...
  4. Frage wegen Mineral/Stein/Glasfaserwolle in Fugen zwischen Wand und Betondecke im Altbau

    Frage wegen Mineral/Stein/Glasfaserwolle in Fugen zwischen Wand und Betondecke im Altbau: Hallo, ich habe eine Betondecke auf einer Balkendecke, wohl eine ältere Version von einer aktuellen Holz-Beton-Verbunddecke, auf der nach...
  5. Frage zum Dachboden

    Frage zum Dachboden: Hallo, wir sind im Juni diesen Jahres in unserem Neubau eingezogen. Als junge Bauherren macht man sich ja fast wegen allem einen Kopf und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden