Frage zur Höhe der Fenster / Innentüren

Diskutiere Frage zur Höhe der Fenster / Innentüren im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, wir stehen vor einem Rätsel bzw. können uns das ganze nicht genau vorstellen. Stichwort Neubauplanung: Wir haben eine...

  1. Gambaner

    Gambaner

    Dabei seit:
    18. Juni 2015
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Beerfelden
    Hallo zusammen,

    wir stehen vor einem Rätsel bzw. können uns das ganze nicht genau vorstellen.

    Stichwort Neubauplanung:
    Wir haben eine Raumhöhe von 2,92m im EG und OG abzüglich 20cm für Estrich Fußbodenheizung / Lüftungsanlage. Das heißt wir haben eine lichte Höhe von 270cm (ungefähr). Ein abhängen der Decke für Einbauspots ist ebenfalls noch geplant (4-5cm). Nun hat unser Bauplaner uns Innentüren mit einer Höhe von 236cm eingezeichnet bzw. auch unsere Balkontüren und Fenster ende bei 236cm. Wir können uns das ganze nicht ganz vorstellen. Und tendieren nun dazu die Fenster und Türen auf 211cm ändern zu lassen.

    Wie seht ihr das? Habt ihr Erfahrungen damit? Beispiele?

    DANKE
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bauliesl

    Bauliesl

    Dabei seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    73230
    211? Das ist viel zu niedrig (meiner Meinung nach) für so hohe Räume.
    Ist 2,36 das Rohbaumaß? Oder die Fertighöhe? Scheint mir jedenfalls kein Norm-Türmaß zu sein.
    Um auf Deine Frage zurückzukommen: Hohe Räume verlangen hohe Türen und hohe Fenster. Ich würde die Fenster (wenn´s geht? raumhoch machen. Das ergibt eine schöne großzügige Wirkung.
     
  4. Gambaner

    Gambaner

    Dabei seit:
    18. Juni 2015
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Beerfelden
    Nein, ist kein Norm-Türmaß. Laut dem Plan sollte das die Fertighöhe für Fenster und Türen sein. D.h. Fenster, Balkontüren, Innentüren ende 236cm über der OK Fußboden.
     
  5. #4 Onkel Dagobert, 22. Oktober 2015
    Onkel Dagobert

    Onkel Dagobert

    Dabei seit:
    23. Oktober 2014
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Emlichheim (Nds.)
    Also bei der Raumhöhe würde ich das genau so machen.
    Das Rohbaumaß von 2,36 bei den Innentüren kann schon passen. In den Niederlanden sind Türen mit 2,30 m Höhe i.L. Vorschrift und diese Türhöhen werden mittlerweile auch von einigen deutschen Herstellern angeboten. Dass passt zu dem Rohbaumaß von 2,36 m.

    Das ist jetzt bezogen auf die Innentüren. Die Fenster würde ich so hoch wie möglich machen, ist natürlich abhängig von Rolläden ja/nein usw.
     
  6. #5 rechter Winkel, 22. Oktober 2015
    rechter Winkel

    rechter Winkel

    Dabei seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kreis Paderborn
    Innentürhöhen nach Normmaß planen (In D 2,01 / 2,135 / 2,26).

    Fenster- und Fenstertürelemente in Aussenwände je nach architektonischer Intention möglichst hoch planen. Umso tiefer ist der Lichteinfall in den Raum. In Deutschland werden Fenster zu >90% nach Aufmaß erstellt, deshalb sind hier keine Normhöhen relevant.
     
  7. Frau Maier

    Frau Maier

    Dabei seit:
    28. Januar 2015
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Bodensee
    Wobei Menschen werden immer größer. 2,01 würde ich heute nicht mehr bauen wollen. 2,135 sollte das Mindestmaß sein.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Onkel Dagobert, 22. Oktober 2015
    Onkel Dagobert

    Onkel Dagobert

    Dabei seit:
    23. Oktober 2014
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Emlichheim (Nds.)
    @rechter Winkel,

    Du hast im Prinzip recht mit den Normmaßen, nur ich glaube dass Innentüren mit 2,26 selten im wirklichen Standardprogramm der Lieferanten ist. Das sollte man evtl. vorab checken nicht dass das böse Erwachen kommt wenn die Innentüren bestellt werden müssen. Selbiges gilt natürlich auch für die Türen mit 2,36 die nach meiner Meinung bei manchen Herstellern im Standardprogramm sind.

    2,01 und 2,135 sind auf jeden Fall sehr gängig und daher nicht überproportional teuer
     
  10. Nana55

    Nana55

    Dabei seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Niederbayern (südlicher Lkr. Passau)
    Benutzertitelzusatz:
    Arroganz= Kunst, auf eigene Dummheit stolz zu sein
    Das passt doch optimal. 236cm bei 266 cm Raumhöhe ergibt 30 cm Sturz. Das ist normal, wenn Rolläden darüber sind. Wir haben bei 271cm fertiger Höhe eine Fensterhöhe von ca. 233cm. Das könnte gerne ein paar cm höher sein, ist aber doch in Ordnung... Wichtig ist auch das Material der Fenster. Bei Kunststofffenstern (innen) - und das haben wir - ist man oft leider auch beschränkt. Da geht nicht: So hoch wie möglich. Bei unseren Fenstertüren (z.B. Doppelflügel mit Breite 226cm) war das ohnehin das Maximum... Ganz raumhoch würde mir persönlich aber auch nicht so gefallen, das wirkt oft sehr kalt und passt, finde ich, nur zu sehr moderner Architektur.
     
Thema:

Frage zur Höhe der Fenster / Innentüren

Die Seite wird geladen...

Frage zur Höhe der Fenster / Innentüren - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  3. Zulässige Abweichung Treppenstufen Höhe

    Zulässige Abweichung Treppenstufen Höhe: Hallo zusammen, Unser Parkettleger hat die Rohtreppe mit Holz umfalzt. Leider sind die Höhen außerhalb der Toleranzen erste Stufe 18,5cm zweite...
  4. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  5. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...