Frage zur Konterlattung

Diskutiere Frage zur Konterlattung im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo an alle Zimmermeister, vor kurzem war meine Dachdeckerfirma nochmal bei mir um Mängel auszubessern, was sie auch ordentlich gemacht hat....

  1. Olli13

    Olli13

    Dabei seit:
    21. Oktober 2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    betreuer
    Ort:
    Kirchdorf
    Hallo an alle Zimmermeister, vor kurzem war meine Dachdeckerfirma nochmal bei mir um Mängel auszubessern, was sie auch ordentlich gemacht hat. Beim öffnen einiger Ziegel hab ich nun gesehn, daß der Querschnitt der Konterlattung teils auf 1 cm zurückgesetz wurde wegen ausgleich der Dachfläche, aber nur teilweise. Sie gaben sich wirklich Mühe die Fläche auszugleichen, aber ist wegen er Durchlüftung 1cm nicht etwas zu wenig? Ist das schlimm, und soll ich nun doch eher Lüfterziegel einsetzten?

    Danke für euere Antworten!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Was bewirken die Lüfterziegel? Davon wird der Querschnitt auch nicht größer. 24mm sind 24mm, Punkt Ende aus.

    Folie oder Holzweichfaser als Unterdeckung?
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Was für eine Eindeckung? Ton oder Beton?

    Wenn du Sorgen hast dann setz dort einen Lüfterziegel ein. Lieber man hat als man hätte...
     
  5. Olli13

    Olli13

    Dabei seit:
    21. Oktober 2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    betreuer
    Ort:
    Kirchdorf
    Folie ist darunter, Eindeckung engobierte Tonziegel. Soll ich das beanstanden? Glaubt ihr mir verroten die Latten?
     
  6. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Nein, die Latten werden dir nicht verrotten... Ich bin mir gerade unschlüssig, ob man das so lassen kann. Dafür müsste man wissen wie viel das ist. Wenn das eine Konterlatte ist interessiert das nicht. ist das durchgängig immer wieder wirds doch wieder interessanter...
     
  7. #6 gunther1948, 25. Januar 2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    ... oder welche himmelsrichtung die dachfläche hat.

    gruss aus de pfalz
     
  8. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Die Latten werden vermutlich nicht verrotten und die Ziegel werden vermutlich auch keinen Schaden in den Teilbereichen bekommen. Es geht da wohl eher um das was dir zusteht und das ist nach meiner Ansicht en mangelfreies Dach.

    Gut, der Aufwand dazu wäre übertrieben, aber im Grunde sollte das nicht dein Problem seien. Sowas prüft man eigentlich im Vorwege beim Altbau geht man eigentlich eh davon aus, dass die Sparren Berg und Talfahrten machen.

    Wie hier der Kompromiss aussieht, das müsst ihr zusammen erarbeiten. Konform ist es zumindestens nicht.
     
  9. Olli13

    Olli13

    Dabei seit:
    21. Oktober 2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    betreuer
    Ort:
    Kirchdorf
    Es ist Osten, wie es bei den anderen Seiten aussieht weiß ich nicht. Mangelfreies Dach.....aber wenn Wellen dirn sind ists halt auch ein Mangel. Ich denke diese Fläche hat 2x auf 4 m.
     
  10. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    4 m Sparrenlänge?
     
  11. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Herjeh... Mach ich eine Altbausanierung dann habe ich zwangsläufig auch die Aushöhung der Dachfläche drin. 2cm auf 3 Sparrenfelder ist naja nicht der Rede Wert. Summiert sich das aber auf, dann muss man eben Aushöhen. Sowas merkt man beim verarbeiten... Spätestens wenn man die Traufen anlegt... Wie man dann aushöht, da gibts mehrere Möglichkeiten. Aber nicht, dass man anfängt die Konterlattung mit der Kette auszukratzen...
     
  12. Olli13

    Olli13

    Dabei seit:
    21. Oktober 2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    betreuer
    Ort:
    Kirchdorf
    Ja Sparrenlänge, so schätz ich die Fläche ein. Mit der Kette wurde nix weggekratzt, sondern vorher wirklich eletrisch, maßgenau die Lattung zugeschnitten. Welche Möglichkeit gäbs noch zur Erhöhung? Ich dachte man kann nur wegnehmen, da alles andere dran und draufstückeln auch nicht grad stabil ist?
     
  13. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Aufdoppeln, Anlaschen. Naja aber das bringt jetzt alles nichts mehr. Hier muss ne Einigung gefunden werden. Ohne aber das Ausmaß zu kennen, kann man auch nicht zu irgendwas tendieren.

    Wer hat das denn alles geplant? Und was wurde beauftragt?
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Naja, man kann auf Aufstückeln. Mit Latten unterlegen und Schrauben. Hab ich letztes Jahr noch ca 200 m²gemacht. Dauert halt seine Zeit... Nachträglich aber nicht mehr zu machen, man muß die komplette Dachfläche leer haben um Schnüre zu spannen
     
  16. Olli13

    Olli13

    Dabei seit:
    21. Oktober 2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    betreuer
    Ort:
    Kirchdorf
    MEin Gedanke war ja wegen der Hinterlüftung, weil auch im U WErt Rechner meist eine Hinterlüftung mit mind. 4cm angegeben wird. Dort wo meine Garage an die Hausdachfläche angegliedert ist, kommich auf eine Sparrenlänge von ca. 13m x 7 m, der Rest ist 8m (sparrenlänge) Dachneigung 20 Grad. Auf Lüfterziegel hab verzichtet, weil mir gesagt wurde braucht man nicht höchstens bei der Garage, aber meine Überlegung war auf Streulicht zu verzichten wegen der UV Beständigkeit der Unterdeckbahn. Nicht das mir die Luft jetz absteht unter den Ziegel, und Feuchte nicht mehr richtig rauskann.
     
Thema:

Frage zur Konterlattung

Die Seite wird geladen...

Frage zur Konterlattung - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  2. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  3. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  4. Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau

    Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau: Hallo zusammen, ich habe vor gut 2 Jahren ein altes Haus BJ 64 gekauft und komplett renoviert. Vor knapp 1,5 Jahren sind wir dann eingezogen. Nun...
  5. Sanierung Rolladenkästen Frage

    Sanierung Rolladenkästen Frage: Hallo Im Zuge einer Kernsanierung müssen auch die Rolladenkästen saniert werden . Bei mir seht es so aus das in dem Sturz außenrum einfach ein...