Frage zur TV Verkabelung

Diskutiere Frage zur TV Verkabelung im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, wir haben folgendes vor, wir lassen uns einen Telefonanschluss und einen Kabel Anschluss aufs Grundstück legen. Allerdings können wir über...

  1. swix112

    swix112

    Dabei seit:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Brandmeister
    Ort:
    Pfungstadt
    Hallo,
    wir haben folgendes vor, wir lassen uns einen Telefonanschluss und einen Kabel Anschluss aufs Grundstück legen. Allerdings können wir über Kabel momentan nur TV schauen, Internet/Telefon geht zur Zeit noch nicht:frust. Somit wäre uns das TV über Kabel mit monatlich 18€ zu teuer. Übers Internet können wir ebenfalls noch kein TV gucken:frust, da dies erst noch ausgebaut werden soll bei uns.
    Somit stellt sich die Frage ob wir TV über DVBT schauen, solange bis alles über Telekom/Kabel möglich ist.
    Oder habt Ihr eine andere Idee?
    Zum Verkabeln des Hauses hatten wir gedacht komplett Cat 7 Kabel zu verlegen, würdet Ihr noch andere Kabel mitverlegen?
    Wir überlegen ob wir das Koaxialkabel ganz weg lassen?
    Da wir keine Schüssel aufs Dach machen wollen, wegen den Kosten mit dem Dachausstieg inklusive Fenster.
    Habt Ihr andere Ideen? Über eure Meinungen würden wir uns auch sehr freuen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ja, hab ich:
    SAT-Empfang, aber Schüssel an anderer Stelle (in den Garten, an die Garage etc. - da gibt es viele Möglichkeiten)!
    Das ist einfach das Beste und Billigste.

    Welche Sender gibts denn in Eurer Gegend überhaupt über DVB-T? Meist sind das erbärmlich wenige, manchmal hat man Glück und es sind stattdessen nur sehr wenige...

    Und auf ein umfangreiche Netz als Koaxialleitungen würde ich nicht verzichten. Denn die Lösung über Netzwerk ist extrem teuer, wenig flexibel und schlecht zu bedienen.

    Hängt aber alles von Euren Bedürfnissen (TV-Nutzungsgewohnheiten) ab.

    Allerdings verstehe ich nicht,wie man über IP-TV überhaupt nachdenkt, wenn einem die laufenden BKabel-Kosten schon zu hoch sind...

    Was soll es Euch kosten, den BK-Anschluß aufs Grundstück legen zu lassen, wenn ihr den dann nicht nutzt? Das wird in aller Regel arg teuer.
     
  4. swix112

    swix112

    Dabei seit:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Brandmeister
    Ort:
    Pfungstadt
    Hallo,
    danke für deine Info, also DVBT Sender gibt es bei uns folgende: http://www.hr-online.de/website/extern/ueberallfernsehen/index.jsp?rubrik=6808

    Wir haben halt überlegt in jeden Raum 2 Kabel mit Cat-7 Kabel zu verlegen, dass man dann ja auch für s TV nutzen könnte, wenn ich es nicht falsch verstanden habe.

    Die Telekom will von uns 353€ für den Anschluß haben und Unitymedia will für den Kabelanschluß 199€ von uns haben.

    Aber ich denke wie du schon sagst wäre es wohl Sinnvoller mit einer zb. Gartenantenne. Und den Kabelanschluß haben wir dann erstmal als alternative für später mal, da es da gute Angebote für Telefon/TV /Internet gibt (finde ich).

    Gibt es den auch Empfangsschüsseln für den Garte die man kaum als solche erkennt? Konnte leider bisher über Goggle nix finden, liegt wohl am falschen Suchbegriff.

    Gruß
     
  5. #4 rheinpilot, 9. Februar 2011
    rheinpilot

    rheinpilot

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo, swix,

    bei unserer Altbausanierung habe ich eine kleine Sat- Schüssel genommen. Ich nenne den Namen nicht, such ' mal nach einem " guten " Hersteller und einer ca. 50 cm Schüssel, sie ist nicht rund, sondern hat angerundete Ecken - oder so ähnlich....
    Ich würde eine Sat- Schüssel ungern auf's Dach montieren, immer im " Griffbereich ". Bei uns reicht ein Besen, um durch das geöffnete Fenster den Schnee vom LNB zu kehren.
    Als Leerohrfetischist überlege ich mir bei jedem Raum, bei jeder Ecke, wo vielleicht welches Bedürfnis entstehen könnte, deshalb verlege ich viele Meter Leerrohr. Das ist nur arbeitsintensiv, kostet aber nur ein paar cent pro Meter. Gedanken würde ich mir machen, wo und wie ich diese Leerohre kreuzen lasse. Deshalb " Stern ", alles soll in einem Raum zusammen laufen. Bei dieser Frage hilft auch die Suchfunktion.
    Ich überlege auch Querverbindungen, etwa von der Haustür ( innen & außen )zur Sternverteilung, wenn die Klingelanlage an die Telefonanlage angeschlossen werden kann. Weitere Leerohre gehen bei mir bis unter's Dach etc.

    Liebe Grüße

    Rheinpilot
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Immerhin. Um so viele Sender wäre man hier (Raum Nürnberg) froh.
    Die Auswahl über BK oder gar SAT ist natürlich trotzdem wesentlich größer.
    Und - wichtig gerade bei größeren Flachbildschirmen - die Bildqualität ist bei Kabel deutlich und bei SAT nochmals etwas höher!

    2xCAT ist bestimmt nicht falsch. Aber Nutzung für TV ist nicht einfach so möglich. Deswegen stets zusätzlich Koax (und alle Systeme natürlich verrohrt!).

    Wenn der Preis von Unitymedia auch bei vorläufiger Nichtnutzung gilt, würde ich den Anschluß auf alle Fälle legen lassen.

    Genau!

    Ja, kleine flache oder durchsichtiger, aber sogar in Form z.B. eines Ziersteins. Oder man pflanzt Sichtschutz außenherum.
    Oder mittig aufs Flachdach einer Garage setzen.
     
  7. swix112

    swix112

    Dabei seit:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Brandmeister
    Ort:
    Pfungstadt
    So nun kam das endgültige Angebot von Unitymedia man möchte von uns 667€ ohne Abschluss eines Vertrages haben. Das finde ich nun schon recht happig, mit Vertrag würden wir 199€ bezahlen.
     
  8. loennermo

    loennermo

    Dabei seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    Osthessen
    Und wie lange ist die Mindestvertragslaufzeit? Bei Unity meist doch nur 12 Monate... :think
     
  9. swix112

    swix112

    Dabei seit:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Brandmeister
    Ort:
    Pfungstadt
    24 Monate müssten wir den Vertrag dann abschließen.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. loennermo

    loennermo

    Dabei seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    Osthessen
    Sicher? Zumindest hier in Hessen und laut Webseite werden da immer nur 12 Monate genannt.
     
  12. swix112

    swix112

    Dabei seit:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Brandmeister
    Ort:
    Pfungstadt
    Ja ich bin mir sicher bei dem Kabel Anschlussbeauftragung liegt ein Schreiben bei, in diesem steht es drinnen das wir einen 24 Monats Vertrag abschliessen müssten ansonsten kostet es 667€.:frust
     
Thema:

Frage zur TV Verkabelung

Die Seite wird geladen...

Frage zur TV Verkabelung - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  2. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  3. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  4. Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau

    Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau: Hallo zusammen, ich habe vor gut 2 Jahren ein altes Haus BJ 64 gekauft und komplett renoviert. Vor knapp 1,5 Jahren sind wir dann eingezogen. Nun...
  5. Sanierung Rolladenkästen Frage

    Sanierung Rolladenkästen Frage: Hallo Im Zuge einer Kernsanierung müssen auch die Rolladenkästen saniert werden . Bei mir seht es so aus das in dem Sturz außenrum einfach ein...