Fragen zu Fliesen, Laminat und Vinyl im Neubau mit FBH

Diskutiere Fragen zu Fliesen, Laminat und Vinyl im Neubau mit FBH im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo allerseits, auf der Suche nach einem wohnlichem und trotzdem pflegeleichten Bodenbelag für eine Neubauwohnung mit Fußbodenheizung und...

  1. TRT123

    TRT123

    Dabei seit:
    3. März 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbsständig
    Ort:
    Tuningen
    Hallo allerseits,

    auf der Suche nach einem wohnlichem und trotzdem pflegeleichten Bodenbelag für eine Neubauwohnung mit Fußbodenheizung und einer innenliegenden Treppe mit Holzstufen in Eiche rustikal, bin ich auf diese Forum gestoßen. da ich von verschiedenen Händlern sehr widersprüchliche Antworten bekam, bitte ich euch um hilfreiche Antworten.
    Zu den in Frage kommenden Belägen habe ich folgende Fragen:

    Wirken Fliesen optisch immer kälter als Parkett, oder spielt dies kaum eine Rolle, sofern man die richtige Farbe bzw. Oberfläche wählt?
    Ist ein Raum mit Bodenfliesen durch Halleffekte deutlich lauter als mit anderen Belägen?
    Geht der harte Boden tatsächlich auf die Gelenke?

    Sind die Heizkosten bei Laminat wirklich wesentlich höher als bei Fliesen?

    Ist ein Boden mit geklebtem Vinyl wesentlich härter als bei Klickvinyl (mit dünner Dämmunterlage)?
    Muss auch bei der Verlegung von Klickvinyl der Estrichboden gespachtelt und geschliffen werden?
    Kann man, sofern man keine zwei linken Hände hat, den Boden auch selber Spachteln, Schleifen und ggf. Vinyl verkleben, oder sollte dass ein Profi übernehmen?
    Ist die Wärmedurchleitung nur beim hochfahren der kalten Heizung relevant, oder (wie ein Fachhändler meinte) bei Klickvinyl so schlecht, dass man die Mehrkosten gegenüber der geklebten Variante schon nach wenigen Monaten wieder drin hat, da die Heizung bei Klickvinyl ständig aufs Neue hochfährt um die Rautemperatur zu halten?
    Hat man bei der Baumarktware (welche wohl meist aus China kommt) tatsächlich das Risiko erhöhter Emissionsbelastung, oder sind die alle geprüft?
    Sind Bodenbeläge mit glatter Oberfläche deutlich leichter zu reinigen als mit 3 dimensionaler Oberfläche wie sie bei Vinyl üblich ist?

    Ich bin gespannt auf Eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Optik ist ja eine Frage der Form und Farbe. Mit Parkett (Holz) assoziieren wir halt Wärme, aber unsere Sinne lassen ich auch täuschen.

    Das hat weniger mit Fliesen an sich zu tun, sondern mit dem schallharten Boden. Gilt also analog auch für Parkett, Laminat. Der Halleffekt tritt aber nicht nur wegen des Bodens auf. Die Größe und Einrichtung des Raums hat einen erheblichen Einfluss. Große glatte Flächen reflektieren den Schall stärker als beispielsweise ein verschachtelter Schrank mit einzelnen Elementen.

    Habe ich noch nie bemerkt. Ein normaler Teppichboden ist ja auch nicht weich.

    Nein. Die Energiemenge die in den Raum abgegeben wird muss ja die gleiche sein, sonst würde der Raum ja nicht seine Solltemperatur halten. Bei Laminat oder Parkett ist der Wärmedurchgangswiderstand höher, daher muss die Temperatur der FBH etwas erhöht werden um die gleiche Leistung in den Raum zu erzeugen. Das kann bei Wärmepumpen zu einem höheren Stromverbrauch führen, weil deren Wirkungsgrad bei hohen Heizwassertemperaturen schlechter ist. Bei anderen Wärmeerzeugern spielt das nur eine geringe Rolle.

    Bei Klick-Vinyl fehlen mir die Erfahrungswerte. Ich kenne nur verklebt, und habe keine Vergleichsmöglichkeit.

    Bodenleger fragen. Ich wüsste jetzt nicht warum man hier groß spachteln und schleifen sollte, vorausgesetzt der Estrich ist eben.

    Es gibt sicherlich auch Laien die das können. Ob Du das kannst,.... keine Ahnung.

    Das hat weniger mit dem "Hochfahren" zu tun, als mit der Tatsache, dass man bei verklebtem Oberbelag einen geringeren Wärmedurchgangswiderstand hat und somit leichter Energie in den Raum bringt.
    Das Taktverhalten wird primär durch den Estrich bzw. dessen Masse bestimmt.

    Wer soll das beantworten? Da müsstest Du dort nachfragen wo die Produkte geprüft wurden. Ob dann die Fertigung so läuft wie das bei den geprüften Mustern der Fall war, das lässt sich nur durch eine Fertigungsüberwachung feststellen. Welche Hersteller sich so einer externen Fertigungsüberwachung unterziehen ist mir nicht bekannt.
    Wenn es ein Hersteller darauf anlegt, dann wird er Murks verkaufen, egal wie oft geprüft wird. Das hat aber weniger mit dem Ursprungsland zu tun, als vielmehr mit der Firma.

    Wir reden hier ja vom Wohnbereich und einer dementsprechend geringen Belastung der Bodenbeläge. Da würde ich mir über die Struktur keine Gedanken machen. Aber man sollte sich darüber im Klaren sein, dass kein Bodenbelag für die Ewigkeit gemacht wurde.
     
  4. TRT123

    TRT123

    Dabei seit:
    3. März 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbsständig
    Ort:
    Tuningen
    Vielen Dank R.B.
    So eine kompetente und umfangreiche Antwort hatte ich mir erhofft, aber kaum erwartet. :respekt
     
Thema: Fragen zu Fliesen, Laminat und Vinyl im Neubau mit FBH
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vinyl laminat im neubau

Die Seite wird geladen...

Fragen zu Fliesen, Laminat und Vinyl im Neubau mit FBH - Ähnliche Themen

  1. Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP

    Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP: Hallo zusammen, nach einigen Monaten Bedenk- und Planzeit habe ich heute nun von meiner Bank den Startschuss/die Freigabe für unser neues Heim...
  2. Sockelleiste Fliesen

    Sockelleiste Fliesen: Hallo an alle, ich bin vor 2 Jahren in meine neue Wohnung gezogen. Jetzt habe ich bemerkt dass ein Spalt zwischen Silikon und Sockelleiste...
  3. Fliesen gerissen

    Fliesen gerissen: Guten Morgen, in unserem Badezimmer sind plötzlich zwei Wandfliesen gerissen, s. Bild anbei. Es handelt sich um Fliesen im Eckbereich. Die Seite,...
  4. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  5. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...