Fragen zur Regenwassernutzung & Gebühren

Diskutiere Fragen zur Regenwassernutzung & Gebühren im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo. Es geht um folgendes: Wir haben vor neu zu bauen. (Niedersachsen) Ein Teil unsers Bauvorhabens ist die Regenwassernutzung. -...

  1. Mc Fly

    Mc Fly

    Dabei seit:
    17. April 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    Wolfsburg
    Hallo.

    Es geht um folgendes: Wir haben vor neu zu bauen. (Niedersachsen) Ein Teil unsers Bauvorhabens ist die Regenwassernutzung.

    - Wie wird denn normales Regenwasser, welches über Dachrinnen in die Kanalisation geführt wird, berechnet?

    Mit einem Extra Regenwasserzähler, oder wird es über die Fläche des Daches berechnet?

    - Wir haben nun vor das Regenwasser in einer Zisterne zu sammeln und damit die Gartenbewässerung und als Toilettenspülung zu nutzen.

    Wird das Regenwasser dann als Regenwasser berechnet, oder als Schmutzwasser?

    - Ist es allgemein erlaubt den Überlauf einer Wasserzisterne in einen Sickerschacht bzw. Spiralkollektoren der Erdwärmeheizung versickern zu lassen oder muss das übergelaufene Wasser in die Kanalisation geführt werden.

    Zählt es dann immer noch als Regenwasser oder als Schmutzwasser.



    Die Gebühren bei uns für das Schmutzwasser (2,27 €/m³) und das Regenwasser (0,42 €/m³) habe ich gefunden. Wie hoch sind denn ca. Gebühren für das Trinkwasser?

    Danke im Vorraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 17. April 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    123
     
  4. Mc Fly

    Mc Fly

    Dabei seit:
    17. April 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    Wolfsburg

    Meine auch, wenn die Zisterne voll läuft, muss das überschüssige Wasser irgend wo hin. Eine Möglichkeit wäre die Versickerung, eine andere den Überlauf mit der Kanallisation zu verbinden.
    Da nun Regenwasser in der Zisterne gesammelt wird, müsste doch das überschüssige Wasser immer noch als Regenwasser berechnet werden oder ist es dann automatisch Schmutzwasser?
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 17. April 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Bei Überlauf in die Kanalistion gibts bestenfalls nen kleinen Bonus, schlimmstenfalls gar keinen Nachlaß.
    Bei Versickerung (100%) des nicht über Uhr als SW abgerechneten Wassers kostets 0.00

    MfG
     
  6. #5 barbara, 3. September 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. September 2008
    barbara

    barbara Gast

    Hallo,
    alles zum Thema Regenwassernutzung und -bewirtschaftung ist zu finden auf xxxxxxxxxxxxxxxxx
    Dort kann man auch den "Ratgeber Regenwasser" bestellen.
     
Thema:

Fragen zur Regenwassernutzung & Gebühren

Die Seite wird geladen...

Fragen zur Regenwassernutzung & Gebühren - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  2. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  3. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  4. Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau

    Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau: Hallo zusammen, ich habe vor gut 2 Jahren ein altes Haus BJ 64 gekauft und komplett renoviert. Vor knapp 1,5 Jahren sind wir dann eingezogen. Nun...
  5. Sanierung Rolladenkästen Frage

    Sanierung Rolladenkästen Frage: Hallo Im Zuge einer Kernsanierung müssen auch die Rolladenkästen saniert werden . Bei mir seht es so aus das in dem Sturz außenrum einfach ein...