Freistehende Giebel

Diskutiere Freistehende Giebel im Dach Forum im Bereich Neubau; Ich habe diese freihstehende Giebel mit Zinkblech. Wie heißt diese Dachform nochmal? Die Zinkbleche wurden geklebt. Bei Windstärke 6 sind mir...

  1. Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    Ich habe diese freihstehende Giebel mit Zinkblech. Wie heißt diese Dachform nochmal?

    Die Zinkbleche wurden geklebt. Bei Windstärke 6 sind mir nun schon 3 Bleche abgeflogen. Meine Frage! Was sagt die aRdT zu der Befestigung der Zinkbleche?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FHolm

    FHolm

    Dabei seit:
    15. Juni 2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Hannover
    Hi,

    ich hoffe deine Giebel stehen nicht frei ... .
    Ansonsten könnte man an Schaugiebel denken, oder einfach an Dach ohne giebelseitigen Dachüberstand.

    Auf was sind denn die Bleche verklebt. Ich habe auch so ein Dach, bei mir ist noch nie etwas runtergeflogen. Mein Nachbar mit der gleichen Bauweise hatte aber auch diese Probleme.
    Hier war das Blech einfach auf die Dämmung geklebt. Das hält nicht. Da sollte noch eine Bohle drunter. Also klär mal den Aufbau.

    Gruß,
    FH
     
  4. Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    ja, einfach auf die Dämmung geklebt. Die ausführende Fa. meint das sei bis 5 Meter Länge zugelassen.
     
  5. #4 Gast036816, 25. Mai 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    schau einmal in die vob/c, ich glaube nicht dass kleben auf daemmung dort aufgefuehrt ist.

    wer kam denn auf den trichter zu kleben?
     
  6. Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    Wohl die ausführende Firma:(
     
  7. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    dann lass dir halt von der ausführenden firma zeigen, wo in den
    fachregeln diese "qualitätsausführung" beschrieben ist :)
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Freistehende Giebel

Die Seite wird geladen...

Freistehende Giebel - Ähnliche Themen

  1. Aussenisolierung des Giebels

    Aussenisolierung des Giebels: Guten Morgen, Wie schon in einem anderen Post berichtet, steht meine Doppelhaushälfte seit 2 Jahren alleine da - die andere Hälfte ist noch...
  2. Fehlender Rinkanker - Wie Giebel verstärken?

    Fehlender Rinkanker - Wie Giebel verstärken?: Hallo, Ich habe bereits in anderen Threads berichtet, habe ich am äusseren Giebel Risse, jeweils in den 2 Mauerecken entdeckt... Diese sind...
  3. freistehendes Haus auf 236 m² möglich

    freistehendes Haus auf 236 m² möglich: Hallo, wir haben ein Grundstück in einer wirklich tollen Umgebung gesehen. Der einzige bisher ersichtliche Nachteil ist die Grundstücksgröße:...
  4. Giebel im Nachhinein - Holz oder gemauert

    Giebel im Nachhinein - Holz oder gemauert: Hallo Forum, mein vor kurzem gekauftes Haus aus den 80ern soll einen Giebel (Breite 4,60 m) mit Satteldach bekommen (siehe den attachten...
  5. Große Lücke zwischen Abschluss Mauerwerk und Dachuntersicht (Giebel)

    Große Lücke zwischen Abschluss Mauerwerk und Dachuntersicht (Giebel): Große Lücke zwischen Abschluss Mauerwerk und Dachuntersicht (Giebel) Liebe Forengemeinde, möchte mich hier vertrauensvoll an euch...