Freitragende Treppe aus Beton

Diskutiere Freitragende Treppe aus Beton im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Ich beabsichtige für unseren Neubau eines Einfamilienhauses eine freitragende Treppe mit auskragenden Stufen. Da diese Treppe an einer...

  1. Pert

    Pert

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Saarbrücken
    Ich beabsichtige für unseren Neubau eines Einfamilienhauses eine freitragende Treppe mit auskragenden Stufen.
    Da diese Treppe an einer Sichtbetonwand geplant ist, liegt es Nahe diese auch in Beton auszuführen (siehe Beispiel)

    [​IMG]


    Hat jemand Erfahrung mit einem solchen Projekt bzw. kennt Firmen, die sowas herstellen könnten?

    Pert
     
  2. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Sieht interessant aus.
    Aber wie erfüllst Du damit Deine Verkehrssicherungspflicht?
     
  3. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13.01.2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Spielverderber

    aber im Ernst: Kläre erst mal das Thema Geländer. Je nachdem ist die Wirkung dahin und ob sich dann noch der Aufwand lohnt?

    Man braucht einen Tüftler, denn die Schalungsarbeiten sind aufwändig.
    Kostenmäßig läuft es eher unter dem Etat Kunst am Bau - es muss einem was wert sein.
     
  4. #4 peterhubertus, 22.04.2008
    peterhubertus

    peterhubertus

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Werder/Havel (Land Brandenburg)
    Du hattest nicht danach gefragt, aber beim Begehen einer solchen Treppe hätte ich immer das mulmige Bauchgefühl, dass irgendwann eine Stufe "knack" macht - und dann auf die nächste fällt und wieder ... wie Dominosteine.
     
  5. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ... aber bitte sie sind doch auch inschenör.
     
  6. #6 Christian St, 22.04.2008
    Christian St

    Christian St

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Prinzip

    Schöck Isokorb. Nur ohne Iso.
     
  7. #7 haitabu, 22.04.2008
    haitabu

    haitabu

    Dabei seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Bei Kiel
    Sieht klasse aus. Super modern. reduced to the minimum...
    Ist halt die Frage, ob man sich den Stress z.B. beim Kindergeburtstag antun möchte.....wenn die Kids z. B. vom ersten Stock kommend die Kurve nicht kriegen, oder Oma gerade auf dem nichtvorhandenen Lifta platznehmen will....;)
    Stress oooohhne Ende.....
     
  8. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    4

    aber mit nichten (!)


    -Sichtbetonwand wird eingeschalt "plus" pro Stufe wird eine
    Aussparung erstellt und bewehrt (!)

    -in die Aussparungen die allseitig ca. 7mm grösser ist wird eine
    Fertigteilstufe eingesetzt und mittels Quellmörtel und Joche
    fixiert (!)

    so kenn ich´s bzw. so hab ich´s schon zigmal ausgeführt ...
    stets kam sowas im Gebäudeinneren zur Ausführung,
    und ob ihr´s glaubt oder nicht ein Geländer gab es dabei nie :)
     
  9. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    schöne sache das.....

    allerdings mit viel risiko für den planer (haftungsausschluß - stufen abstand / geländer)

    obwohl mir pers. die kombination - sichtbetonwand und holzstufen - besser gefällt.
     
  10. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    fertigteilstufe, bes. im aussenbereich, halte ich für besser.
    "bagatellen" wie betontechnologie spielen e. ziemlich grosse rolle.
    am geländer zeigt sich die wahre könnerschaft - berg heil :)
     
  11. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    ich denke doch, daß es nicht für den aussenbereich sein soll,
    denn hier ist die haftung gegenüber dritten ein heikles thema.
     
  12. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wie immer freuen wir uns über die diesbezügliche Redefreudigkeit des Fragestellers... :confused:
     
  13. Pert

    Pert

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Saarbrücken
    Sorry, war die letzten Wochen verhindert. Vielen Dank für die vielen Antworten, wir haben mittlerweile Einenbauunternehmer gefunden, der uns die Treppe umsetzt.

    Nochmal zur Info: Die Treppe ist wie gezeigt für den Innenbereich (Wohnbereich) in Beton (auf Sichtbetonwand) geplant - ohne Geländer. Der Abstutzgefahr sind wir uns Bewusst, auch der Problematik mit der Verkehrsicheungpflicht.

    @Josef: Endlich ein Bauunternehmer mit Mumm ;-) Gibt es Bilder von deinen Werken?

    Viele Grüße...

    pert
     
  14. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Danke für die Aufklärung.

    Allerdings hattest Du sie eben NICHT im Innen-, sondern gerade im Außenbereich gezeigt...
     
  15. #15 peterhubertus, 07.10.2008
    peterhubertus

    peterhubertus

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Werder/Havel (Land Brandenburg)
    gerade deshalb habe ich ja das mulmige Gefühl. Ein Bauteilanschluss ohne "sanft fliessenden" Verlauf der Kraftlinien ist m.M. nach eine mechanische und auch optische Fehlkonstruktion.
     
  16. #16 Olaf (†), 07.10.2008
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    4.519
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Ich weiß...

    ja, dass in Brandenburg die Uhren langsamer laufen...:mega_lol:
    Aber deshalb muss man doch nicht gleich eine Leiche ausbuddeln:frust
     
Thema: Freitragende Treppe aus Beton
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. freitragende treppe aus leichtbeton selbst gießen

    ,
  2. freitragende werksteinstufen aus beton

    ,
  3. freitragende treppe selber bauen

    ,
  4. freitragende betonrampe selber bauen
Die Seite wird geladen...

Freitragende Treppe aus Beton - Ähnliche Themen

  1. Freitragendes Schiebetor in Garagenmauer laufen lassen

    Freitragendes Schiebetor in Garagenmauer laufen lassen: Hallo Muss meine neue Garage direkt auf die Grenze bauen sprich direkt bündig zum gehweg. Da die Garageneinfahrt nicht zur Straße sondern...
  2. freitragende Kragarmtreppe

    freitragende Kragarmtreppe: Hallo zusammen, wisst Ihr ob bei einer freitragende Kragarmtreppe massiv Eiche die Stufen wackeln und knarzen dürfen? Die Tragwand ist aus Beton....
  3. Freitragende Decke um Oberlicht herum

    Freitragende Decke um Oberlicht herum: Hallo Bauexperten, ich möchte gerne die Decke in unserem Badezimmer abhängen und Leuchtspots einbauen. Ich habe mich für eine freitragende Decke...
  4. Freitragende Holztreppe System ist_egal

    Freitragende Holztreppe System ist_egal: Hallo, wer hat Erfahrungen mit freitragende Holztreppen System ist_auch_egal? Wir überlegen nicht nur die neue Treppe zum DG so ausführen zu...
  5. Freitragende Treppe für Außen - Beton oder Sandstein?

    Freitragende Treppe für Außen - Beton oder Sandstein?: Wir sind nun dabei, die Stufen für die Außentreppe auszusuchen. Da wir Mauerscheiben haben, soll es eine freitragende Treppe werden. Das "Loch" in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden