Frisch nach dem Studium

Diskutiere Frisch nach dem Studium im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, ich habe mich heute einmal spontan hier angemeldet. Meine Frau und ich machen uns im Moment erste Gedanken über eine Baufinanzierung....

  1. #1 afroasiate, 6. August 2011
    afroasiate

    afroasiate

    Dabei seit:
    6. August 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gymnasiallehrer
    Ort:
    nähe Frankfurt am Main
    Hallo,

    ich habe mich heute einmal spontan hier angemeldet. Meine Frau und ich machen uns im Moment erste Gedanken über eine Baufinanzierung. Wir sind beide frisch mit dem Studium fertig und verdienen nun endgültig ein festes Einkommen.

    Zu uns:

    - Mann (30) Beamter auf Probe (für 2-3 Jahre, dann Beamter auf Lebenszeit) Netto (Krankenkasse schon abgezogen) ≈ 2550€ monatlich.

    - Frau (27) Angestellt im Öffentlichen Dienst unbefristeter Arbeitsvertrag Netto ≈ 1800€ monatlich.


    verheiratet beide Steuerklasse IV, Kinderwunsch in 1-2 Jahren Frau will nach "kurzer" Pause wieder arbeiten.


    Eigenkapital:

    - Bausparvertrag 15 000€ fertig bespart
    - Bausparvertrag 10 000€ erst etwa 2 000€ bespart
    - Barvermögen 15 000€ (vielleicht auch 5000€ mehr :-) )
    - Lebensversicherung (aktuelle Leistung im Todesfall 8000€ bzw. 2000€ Rückkaufwert)
    - Riester-Rente die im Moment noch auf den Minimalbeträgen läuft


    Gedanklich schwebt uns vor das wir uns ein Haus kaufen im Bereich von 250 000€ - max 350 000€. Ist das realistisch mit unseren Voraussetzungen?

    Mit welchen monatlichen kosten müsste man rechnen wenn man in 25-28 Jahren fertig sein will mit dem abbezahlen.


    Beste Grüße
    afro
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ReihenhausMax, 6. August 2011
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Laßt einfach noch ein paar Jahre ins Land gehen, führt mal über ein Jahr
    ein Haushaltsbuch, um Eure Ausgaben einfach sicher einschätzen zu können
    und spart einfach auf einem Tagesgeldkonto noch etwas mehr Geld an. Ihr seid ja auf einem guten Weg. Weitere Bausparsachen würde ich nicht abschließen.
    Ist zwar altmodisch, aber mit 30 oder mehr % Eigenmitteln ist man einfach
    in einer solidieren Situation, bekommt bessere Konditionen, die Eventualitäten
    eines Hausbaus/Kaufs werfen einen nicht so leicht aus der Bahn und man muß
    auch nicht bis zur Rente/Pension abzahlen. Spielt es einfach mit einem Tilgungsrechner
    einer Internetbank oder sonst wo im Netz durch.
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dem würde ich mich anschließen. Mit einem Haus ist man gebunden, Jobwechsel sind dann problematisch.

    Die LV und Riester würde ich mal beiseite lassen. Evtl. mal über "Wohnriester" informieren.

    Ansonsten noch EK ansammeln, warten bis sich alles mal "gesetzt" hat, und dann durchstarten.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Frisch nach dem Studium

Die Seite wird geladen...

Frisch nach dem Studium - Ähnliche Themen

  1. Salpeter an trockengelegter, frisch gestrichener/verputzten Kellerwand

    Salpeter an trockengelegter, frisch gestrichener/verputzten Kellerwand: Hallo liebes Bauexperten-Forum, ich lese schon lange Zeit still hier im Forum mit und konnte schon viel dazu lernen. Nun ist es an der Zeit,...
  2. Lagerung von GK-Platten in frisch verputzen Räumen?

    Lagerung von GK-Platten in frisch verputzen Räumen?: Hallo zusammen, bei einer Sanierung in einem 2. OG werden einige Räume neu verputzt (klassicher Gipshaftputz mit der bekannten Farbe ;-)) und...
  3. frischer Kalkzementputz sandet

    frischer Kalkzementputz sandet: Hallo! Habe Baumit Kalkputz W als Ausgleichsputz angeworfen, anziehen lassen, dann leicht mit einem Reibebrett verrieben (teilweise nochmal...
  4. Frisch gefliest- wann belastbar mit Kaminofen

    Frisch gefliest- wann belastbar mit Kaminofen: Hallo, habe auf der Suche nach oben genanntem Thema dies Forum entdeckt und hoffe, dass mir jemand einen Rat geben kann. Folgendes: Ich...
  5. Frischer Fassadenputz an WDVS rissig

    Frischer Fassadenputz an WDVS rissig: Tag zusammen, ich habe mir gerade ein Ausbauhaus eines namhaften Herstellers gekauft, welches auch für den Fersadenputz zuständig ist....