Frostbildung in der Garage...???

Diskutiere Frostbildung in der Garage...??? im Dach Forum im Bereich Neubau; würde gern mal eure Meinung hören..!! meine Doppelgarage hat ein Betondecke nicht isoliert nur zwei Bitumbahnen drauf die Garage ist komplett...

  1. #1 jackmickel, 6. Januar 2010
    jackmickel

    jackmickel

    Dabei seit:
    9. Februar 2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chimieker
    Ort:
    Itzehoe
    würde gern mal eure Meinung hören..!! meine Doppelgarage hat ein Betondecke nicht isoliert nur zwei Bitumbahnen drauf die Garage ist komplett nicht isoliert Außenwand = Klinker + Kalksandstein..!

    nun herrscht bei mir in der Garage +2 Grad und an der Betondecke bildet sich Eiskristalle es sieht so aus als ob die Decke gefroren ist..!!

    ich schätze mal die Feuchtigkeit die mein Auto in der Garage mit reinbringt ist es wohl feuchtigkeit die jetzt an der Decke friert oder..??

    wie würdet ihr es sehen und bringt dieser Frost schaden für meine Garagdecke..!!??

    vielen Dank..!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jackmickel, 15. Januar 2010
    jackmickel

    jackmickel

    Dabei seit:
    9. Februar 2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chimieker
    Ort:
    Itzehoe
    Hi...


    kann mir keiner weiter helfen..??? mir würde ja schon reichen wenn einer von euch auch eine Garage mit Betondecke hat die auch nicht isoliert ist wie es denn bei euch das so aussieht..!? oder ob dieser leichter Frost schaden nehmen kann..!? müßte sonst hier mal vor Ort ein Handwerker fragen aber wenn es normal ist für ne unisolierte Garage dann könnte ich ja Geld sparen...:-))

    MFG
     
  4. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Die sind alle noch am Blättern, um herauszufinden, womit ein Chimieker wohl sein Geld verdient.
    Laß Dein Geld stecken, warte auf wärmere Tage und sieh nach, ob Deine Garage genügend quergelüftet wird.
    Übrigens ist ein Auto bei Frostgraden im Freien besser aufgehoben, als es abends in eine Garage zu stellen, wo der ganze Matsch abtaut.
     
  5. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Ja.

    Ob er schadet, kann man nicht mit letzter Sicherheit sagen, wenn man nur im Internet sitzt.
    Allerdings ist eine Garage üblicherweise so konstruiert, dass sie Frost abkann. Das heißt z. B. dass die richtige Betonsorte verwendet wurde usw.
     
  6. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.233
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Feuchtigkeit

    Oder man entfernt den Matsch sorgfältig mit einem Besen, bevor man in die Garage fährt. Dauert zwar etwas, bringt aber auch was.:28:
    Habe ich in der Garage der Mietwohnung ebenso gehandhabt, wie jetzt in der der eigenen Hütte.
    Etwas Feuchtigkeit schlägt sich an den "Billaugen" des Tores aber doch etwas nieder...
     
  7. #6 jackmickel, 19. Januar 2010
    jackmickel

    jackmickel

    Dabei seit:
    9. Februar 2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chimieker
    Ort:
    Itzehoe
    o.k. kommen wir ja alle auf das gleiche Ergebniss ist das abgetaute Waser was jetzt an der Decke sich als Frost sich abzeichnet..!!

    habe jetzt aber ne ganz normale Betondecke 20cm dick mit Eisen als Bewährrung also kein Wu-Beton kann man jetzt nicht sagen ob dieser Frost schaden an der Decke nimmt..!! was kann man ändern..?? könnte man mit Isolierrung was machen also jetzt von drinne Styropor an der Decke befestigen..?? sooryy bin laie hole mir hier nur tipps..!! Ich weiß man sollte sich vor Ort einen Fachmann sich holen und mit dem alles durchsprechen ist o.k. will ja erst mal nur ein paar tipps oder Anregungen..!!

    und mein Auto vor der Garage stehen zulassen halte ich auch nicht für die beste Lösung..:-))
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Hansal

    Hansal

    Dabei seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HartzIV
    Ort:
    Düsseldorf
    Die Betondecke nimmt durch den Frost keinen schaden.
    Genauso wenig wie den anderen millionen Garagen.

    Grüße
     
  10. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Und wenn gedämmt werden soll, wäre außen richtiger.
    Dafür isses aber schon zu spät.
    So lassen, und ab und an ordentlich lüften, fertig.
     
Thema:

Frostbildung in der Garage...???

Die Seite wird geladen...

Frostbildung in der Garage...??? - Ähnliche Themen

  1. Einfahrt,Garage, Auffüllen

    Einfahrt,Garage, Auffüllen: Bei unserem Grundstück (Neubaugebiet) werden gerade die letzen Arbeiten der Erschließung fertig gestellt. Nun ist die Straße ca 1m höher wie unser...
  2. Garage Bodenplatte im Bereich des Garagentors aussparen?

    Garage Bodenplatte im Bereich des Garagentors aussparen?: Hallo, ich würde gerne die Bodenplatte im Bereich des Garagentores aussparen lassen damit das Pflaster später direkt bis an das Tor geht. Möchte...
  3. Garage Neubau - Maße und Ausführung

    Garage Neubau - Maße und Ausführung: Hallo, bitte verschiebt meinen Beitrag, falls ich ihn falsch platziert habe. Wir haben 2014 ein Fertighaus bekommen und haben den Bau einer...
  4. Putzriss Anschluss Garage / Hauswand

    Putzriss Anschluss Garage / Hauswand: Hallo zusammen, vor relativ genau einem Jahr sind wir in unser neues Haus eingezogen. Es handelt sich hierbei um ein freistehendes EFH ohne...
  5. Korrekte Ausführung beim Abdichten der Garagen-Bodenplatte und anschließendem Putz

    Korrekte Ausführung beim Abdichten der Garagen-Bodenplatte und anschließendem Putz: Hallo leibe Bauexpertenforum-Gemeinde :winken, erstmal vielen Dank für das existierende Forum. Mit eurer Hilfe konnte ich als bislang stiller...