Frostfreie Gründung

Diskutiere Frostfreie Gründung im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo alle Ratgebende, ich hoffe, dass ich auch Hilfe hier bekomme. Ich baute ein EFH am Hang (liess bauen). Mit Archi LP 1-8. Zuerst...

  1. #1 kapotheke3, 15. März 2009
    kapotheke3

    kapotheke3

    Dabei seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KH
    Ort:
    Erfurt
    Hallo alle Ratgebende,

    ich hoffe, dass ich auch Hilfe hier bekomme. Ich baute ein EFH am Hang (liess bauen). Mit Archi LP 1-8. Zuerst verstanden wir uns gut, später je mehr Fragen wir stellten, immer schlechter. Wir übertrieben mit den Fragen nicht. Allerdigs wurden wir mehrfach eingeschüchtert und als dumme BH dargestellt. Das werden wir nicht verstehen, ob wir dem Archi nicht glauben, er hat schon so immer gebaut.... Nach der Bauabnahme des Rohbaus war unsere Beziehung seinerseits beendet. Leider sind später viele Sachen rausgekommen, die uns verzweifeln liessen. Wir haben 2. Archi verpflichtet, der Bedenken angemeldet hat
    1. Das Haus ist nicht frostsicher gegründet. !!!!!!!!!!!!
    Ungedämmte Frostschürze gegen die Erde geschallt, Kiesfilterschicht mit wenig Kies und vielen Feinteilen ohne Schutzflies, Daringe ist da, keine Sauberkeitsschicht trotz Vereinbarung, Bodenplatte 20cm + 2cm stellenweise, C20/25. V60 einlagig auf der Bodenplatte, 6 cm Dämmung und Fussbodenheizung. Mauerwerk Poroton 30cm. :mauer

    Bitte, was bedeutet das, wenn Haus nicht frostsicher gegrüdet ist?? Was für Folgen erwarten mich?

    Danke
    verzweifelte Karina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gast3

    gast3 Gast

    Hallo Karina,

    ohne unseren Experten vorgreifen zu wollen - bitte versuch das was du wissen willst ein bischen zu sortieren.

    Zudem wäre ein Schnitt mal ganz hiflreich, um mal ein Gefühl dafür zu bekommen, was ihr so gebaut habt - also mal den Aufbau einstellen - meinetwegen auch den Vergleich von Planung und Wirklichkeit.

    Und wer wo was wann festgestellt hat (z.B. Kiesfilterschicht mit hohem Feinkornanteilen)


    Gruß


    Helge
     
  4. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    und die standardfrage: gibt´s ´n baugrundgutachten?
    und was sagt archi2? dem vertraust du doch?
     
Thema:

Frostfreie Gründung

Die Seite wird geladen...

Frostfreie Gründung - Ähnliche Themen

  1. Falsche Gründung? Falsche Hauserrichtung?

    Falsche Gründung? Falsche Hauserrichtung?: Hallo Fachleute, bei uns wurde das Erdreich von einem Tiefbauer für den Kellerbau hergerichtet. Bei dem Einschalen der Bodenplatte wurde...
  2. Gründung ohne Frostschürze und weniger als 80cm Bodenaufbau

    Gründung ohne Frostschürze und weniger als 80cm Bodenaufbau: Hallo zusammen, heute war ich wieder kurz auf der Baustelle, wo die Fundamentarbeiten in vollem Gang sind. Morgen soll dann (endlich) die...
  3. Bitte um Info zu Preisen "Erdarbeiten Außenanlage"

    Bitte um Info zu Preisen "Erdarbeiten Außenanlage": Hallo, ich bräuchte mal bitte eine grobe Richtung wieviel die Erdarbeiten für einen PKW Stellplatz und Terrasse kosten würden. KFZ...
  4. Bewertung Bodengutachten + Gründungsempfehlung (Kostenabschätzung Bodenplatte etc.)

    Bewertung Bodengutachten + Gründungsempfehlung (Kostenabschätzung Bodenplatte etc.): Hallo zusammen, ich stehe kurz davor ein Grundstück zu kaufen. Es wurde bereits ein Bodengutachten durchgeführt. Der Inhalt ist für mich...
  5. Gründung Außenschale bei zweischaliger Bauweise

    Gründung Außenschale bei zweischaliger Bauweise: Hallo in die Runde, wir wollen (vermutlich über GU oder GÜ) ein EFH in zweischaliger Bauweise errichten lassen mit dem folgenden Wandaufbau...