Frostfreier Aussenwasserhahn

Diskutiere Frostfreier Aussenwasserhahn im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, wir hatten ursprünglich vor, eine Zisterne für Toilettenspülung und Aussenwasserhähne einzubauen - haben wir aber gestrichen. Dennoch...

  1. FirstHouse

    FirstHouse

    Dabei seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SW Entwickler
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,

    wir hatten ursprünglich vor, eine Zisterne für Toilettenspülung und Aussenwasserhähne einzubauen - haben wir aber gestrichen.
    Dennoch wurde die Verrohrung so vorgenommen, dass wir das nachrüsten können.
    Daran liegt es wohl, dass wir die Aussenwasserhähne nicht abstellen können, ohne auf die Toilettenspülung zu verzichten, wie ich heute nach dem Abstellen festgestellt habe -> geht also nicht.
    Wir haben frostfreie Aussenwasserhähne vom Kemper. Doch nur die Armatur aussen, nicht den Rückflußverhinderer.
    Reicht die Aussenarmatur in Bezug auf Frostfreiheit?

    FirstHouse
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FirstHouse

    FirstHouse

    Dabei seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SW Entwickler
    Ort:
    Stuttgart
    Nachtrag:
    Ein Aussenwasserhahn befindet sich an den ungedämmten Nebenräumen, es gibt jedoch einen Heizkörper als Frostwächter in den Räumen.
    Der andere sitzt an eine Wand des Wohnbereichs, d.h. Dämmung.

    FH
     
  4. #3 gunther1948, 27. November 2010
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    und wo liegt dann das problem ?
    frostsichere aussenhähne machen doch nur sinn wenn das leitungsrohr und der hahnkörper in einem frostsicheren raum liegen.

    gruss aus de pfalz
     
  5. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Die absperrbare Außenzapfstelle sollten doch keine Probleme machen. Ich habe ein normales Zapfventil, das seit 30 Jahren jedes Jahr in die Wand einfriert und im Frühjahr wieder alles super läuft :>))

    Gruß

    Bruno Bosy
     
  6. #5 gunther1948, 27. November 2010
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    das traut sich nicht weils beim meister eingebaut ist.
    duckunwesch.

    gruss aus de pfalz
     
Thema:

Frostfreier Aussenwasserhahn

Die Seite wird geladen...

Frostfreier Aussenwasserhahn - Ähnliche Themen

  1. Wasserdruck Außenwasserhahn

    Wasserdruck Außenwasserhahn: Hi! Folgendes Problem: Letztes Frühjahr habe ich einen neuen frostfreien Außenwasserhahn bekommen. Das ganze Jahr gab es keine Probleme. Diese...
  2. Punktfundamente für WPC Terasse frostfrei gründen?

    Punktfundamente für WPC Terasse frostfrei gründen?: Hallo zusammen, Ich möchte für meinen Neubau eine Holzterasse bzw. WPC Terasse bauen. Aufgrund der Holzständerbauweise muss ich mit der...
  3. Frostschürze / frostfreies Fundament?

    Frostschürze / frostfreies Fundament?: Hallo Forenmitglieder, wir sind aktuell in der Auslotung des Häuslebauers. Wir hatten bei einem Anbieter explizit darum gebeten uns ein Angebot...
  4. Betonzisterne - Bautiefe - Frostfrei

    Betonzisterne - Bautiefe - Frostfrei: Hallo liebe Forumteilnehmer, ich bin mehr Leser statt Schreiber. In meinem letzten Beitrag wurde sehr viel geschrieben - von zuhause ohne auf...
  5. Rigips auf OSB im überdachten, aber nicht frostfreien Außenbereich

    Rigips auf OSB im überdachten, aber nicht frostfreien Außenbereich: Hallo zusammen, ich habe eine Frage: in unserer Scheune gibt es mehrere Wände an Einbauten/Räumen in Holzständerbauweise...