Für alle...

Diskutiere Für alle... im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; ... die es bisher immer noch nicht begriffen haben, daß nur die Energie, die nicht verbraucht wird, die beste ist:...

  1. MoRüBe

    MoRüBe Gast

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Das Einzige, was ich daran begreifen kann, ist die gnadenlose und staatlich subventionierte Abzocke. Mit Markt hat das nix zu tun. Es ist nur eine Verarschung unter Ausnutzung der marktbeherrschenden Position. Warum kostet ein Bundeskartellamt eigentlich noch Geld?

    Es ist einfach nur noch zum Kotzen!

    Lukas
     
  4. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
  5. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Sehr witzig!
    Es gibt in diesem Land genügend Leute die nicht überlegen müssen welche Heizung, sondern ob überhaupt noch Heizung.
     
  6. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Der Mist ist halt, das die Dinger laufen müssen und das das die Energiewirtschaft weiss...
     
  7. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Der Mist ist, daß die einfach machen können, was sie wollen.
    Wie wars erst mit dem Strom? Sinkende Preise an der Strombörse und gleichzeitig Preissteigerung für die Endverbraucher.
    Ein Bundeskartellamt hat ungefähr den gleichen Sinn, wie die Gewerkschaften in der DDR.

    Gruß Lukas
     
  8. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Darum ist auch die endlose Debatte um 'billigen' Atomstrom für den A.... , der Preis wird in Leipzig an der Strombörse gemacht.
    Egal wo er 'herkommt'.

    Grüsse
    Jonny
     
  9. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    ich zitier mal, weil ichs eh nicht so schön schreiben könnte. sorgt vielleicht für das ein oder andere aha-erlebnis...

     
  10. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Ja, und gleich kommt noch jemand um die Ecke und erklärt, daß die Energieriesen Subventionen brauchen, weil die Spanne zwischen 5Cent EK zu 23Cent VK ja nur 18% sind und davon ja niemand leben könne.
     
  11. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    mwahahaha
     
  12. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    nö, das behauptet keiner. und, der text geht noch weiter...
     
  13. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Was soll zu 300% noch kommen? Mein Verständnis ist da wohl sehr eingeschränkt.
     
  14. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    daß energiekartelle zerschlagen gehören :)

    der text stand ursprünglich auch noch in einem ganz anderen zusammenhang. ökonomische unkompetenz von bundespolitikern. nur so am rande.
     
  15. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Das triffts dann wohl, wenn Preise mit politisch inszenierter Subventioniererei erklärt werden, die doch auch grad gesenkt wurden.
     
  16. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    nun ja, dafür nimmt die masse von überteuertem zwangseingespeistem strom immer weiter zu.
     
  17. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Von wieviel % kann man beim vermeintlichen Ökostrom ausgehen? Ists schon 1%?
     
  18. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    keine ahnung. wenn du willst recherchier ich das...
     
  19. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. nachttrac

    nachttrac

    Dabei seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Bayern
  22. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Man kann das ganze auch auf einer sachlichen Basis erörtern.

    Es gibt langsam ein Problem mit dem so geforderten und geförderten regenerativem Strom und es wird es wohl noch massiver mit steigenden Preisen geben.

    Problem wie immer: Es wird gefördet, subventioniert, aber nicht austariert. dann klemmt es hausgemacht.

    Dazu These x: Ohne Verlängerung der ungeliebten Atomstromerzeugung werden wir es kurz und mittelfristig am Preis und der Versorgung spüren. Man ist eben gegen alles und Strom kommt aus der Steckdose.

    These y: Die Tendenzen und Turbulenzen an der Strombörse sind die ersten Vorboten.
     
Thema:

Für alle...