Fugen Gipsplatten

Diskutiere Fugen Gipsplatten im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, habe gerade für teures Geld meinen Dachboden ausbauen lassen. Insbesondere die Ecken weisen Spalten > 2 cm auf. (siehe Bild) Nun sagt...

  1. Titusblue

    Titusblue

    Dabei seit:
    7. Dezember 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Westerstede
    Hallo,

    habe gerade für teures Geld meinen Dachboden ausbauen lassen.
    Insbesondere die Ecken weisen Spalten > 2 cm auf. (siehe Bild)
    Nun sagt mir der Maler, dass sich diese nur mit erheblichen Aufwand spachteln lassen.
    Ich habe den Eindruck, dass einer der beiden mich über den Tisch ziehen will.
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

    Gruß

    Titusblue
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast943916

    Gast943916 Gast

    wer hat das ausgebaut? und warum hat der nicht gleich gespachtelt?
     
  4. Titusblue

    Titusblue

    Dabei seit:
    7. Dezember 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Westerstede
    Ein Meisterbetrieb aus unserer Region. Fürs Spachteln hatten sie keine Zeit. Wie für den ganzen Ausbau. Es war eine "Stückel-Arbeit" und das Ganze zog sich über 6 Wochen.
     
  5. Gast943916

    Gast943916 Gast

    wohl eher Hausmeister.....
    haben die ihre Reste von den letzten Baustellen verarbeitet? und spachteln können sie wohl auch nicht

    ich habe noch nie ein Angebot ohne Spachtelarbeiten abgegeben, bin wohl doch zu doof dafür
     
  6. saarplaner

    saarplaner

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Meine ersten Gedanken hier sind:

    Wie ist denn die Luftdichtigkeit und Dampfsperre im Bereich der Mittelpfette gemacht worden?
    Warum wurde nicht gleich gespachtelt (analog zu Gipser)?
    Wie ist der genaue Aufbau des Daches von innen nach außen?
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das ist doch ein Scherz.

    Was war beauftragt?

    Ich würde mal davon ausgehen, dass der Betrieb noch spachteln muss, denn er war sicherlich nicht damit beauftragt nur ein paar Platten an die Wand zu schrauben. Wurde nur das Montieren der Platten beauftragt, dann hat der AG nun ein Problem, denn irgendwer muss das noch machen, was angesichts der Bilder nicht so einfach werden dürfte.
     
  8. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Vielleicht WOLLEN die nicht spachteln, weil sie Angst vor Repressalien (Reklamationen) an den Eckübergängen haben.
    Es ist ja ein bisschen aus der Entfernung fotografiert, aber ich sehe z. B. kein Trennband ...
    Die Abstände der Platten an den Ecken erscheinen mir auch ganz schön groß.
     
  9. #8 Ralf Dühlmeyer, 7. Dezember 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Also mich würde ja mal die Übereinstimmung der Konstruktion mit den Herstellervorgaben zu den Abständen der UK interessieren, aber ich würde auf die Einhaltung derselben nicht mal ne Flasche sprudelndes Mineralwasser verwetten, geschweige denn edlere Blubbergetränke!
     
  10. Gast943916

    Gast943916 Gast

    also der Maler wird es nicht sein.......
     
  11. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    :bierchen:
     
  12. Gast036816

    Gast036816 Gast

    wenn der trockenbauer wieder weg ist, dann wurdest du bereits über den tisch gezogen!
     
  13. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    ... außer es gäbe noch einen Rechnungseinbehalt.
     
  14. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    :28::28::28:

    Der arme Maler , hoffentlich meldet er Bedenken an.

    Peeder

    PS Ralf , die UK scheint vom Abstand zu passen, das ist aber auch das einzige. Zum Spachteln eine einzige Katastrophe .
     
  15. PowerRail

    PowerRail

    Dabei seit:
    20. November 2015
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechnikermeister
    Ort:
    Bochum
    Spachteln ist das geringste Problem.

    Aber wer zum Geier soll bitte die Fenster da oben putzen? Da ist der nächste Unfall im Haushalt gleich im Preis mit drin.
     
  16. Gast943916

    Gast943916 Gast

    sprach der Fachmann........
     
  17. Gast036816

    Gast036816 Gast

    bist du dir sicher, dass keine unfallverhütende maßnahmen zum fensterputzen im gesamtpreis aufgenommen wurden? vielleicht schaust du noch einmal etwas tiefer in deine glaskugel!
     
  18. Titusblue

    Titusblue

    Dabei seit:
    7. Dezember 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Westerstede
    Jetzt kommt noch der Hammer
    Ursprüngliches Angebot 4.000 € für 140 qm und jetzt 6.000 € Rechnung.
    Kann mir als Laie jemand erklären, woran ich den Unterschied zwischen Gipskarton und Fermacell erkennt.
    In der Rechnung steht Fermacell....sieht mir aber eher nach einer billig Variante aus.
     
  19. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Fermacell ist an sich ein Herstellername, wurde gerne mal für zementgebundene Platten verwendet, genau so wie Gipskartonplatten gerne mal als "Rigips" bezeichnet werden, obwohl das auch nur ein Herstellername ist (ähnlich wie Tempo für Papiertaschentücher).

    Die Platten auf Deinen Bildern sind Gipskartonplatten, das sieht man am "Karton" und dem weißen Gips in den Fugen. Von welchem Hersteller diese sind, das kann ich auf den Bildern nicht erkennen. Vermutlich findet man das irgendwo als Beschriftung auf den Platten, das können Dir die Trockenbauer hier im Forum besser erklären.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dann schau mal in´s Angebot, was da genau angeboten wurde und dann mit der Rechnung vergleichen. Bei +50% sollte der Unterschied ja leicht zu finden sein.
     
  22. Titusblue

    Titusblue

    Dabei seit:
    7. Dezember 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Westerstede
    In der Rechnung ist eine Wand extra kalkuliert.
    Ich werde verrückt....wohl eine Nebelwand.
    Als auf der Rechnung steht explizit Fermacell.
     
Thema:

Fugen Gipsplatten

Die Seite wird geladen...

Fugen Gipsplatten - Ähnliche Themen

  1. Aufgestemmte Fuge zum Erdreich wieder abdichten

    Aufgestemmte Fuge zum Erdreich wieder abdichten: Hallo, wir haben einen Anbau, der ca. 30 cm Tiefer als der Altbau liegt. Die Bodenplatte des Anbaus wurde 1978 an das Fundament des Altbaus...
  2. Fuge in Betonaußenwand 24cm tief wie verfüllen

    Fuge in Betonaußenwand 24cm tief wie verfüllen: Hallo, bei mir hat sich das Haus im Laufe der Jahre abgesenkt und ein Teil der Betonfertigteile ist vom anderen abgerissen. Über die zwei...
  3. Betondoppelwandelemente Fugen nicht ausgefüllt.

    Betondoppelwandelemente Fugen nicht ausgefüllt.: Hallo, mit was verfüllt (verspachtelt) man am besten Fugen zwischen Betondoppelwandelementen. Der Beton ist leider teilweise nicht überall in die...
  4. Abdichten der Fugen zwischen Trittstufe und Wange

    Abdichten der Fugen zwischen Trittstufe und Wange: Hallo, habe meine Holztreppe im Altbau mit Laminat saniert,und habe die fehlende Setzstufe ersetzt. Mit welcher SilikonFarbe spritze ich am...
  5. Z-Folie schaut an mehreren Stellen beim Klinker/Fuge heraus

    Z-Folie schaut an mehreren Stellen beim Klinker/Fuge heraus: Hallo zusammen, ich bräuchte Euren Rat, bzw. Eure Erfahrungen. Mein Neubau wurde vergangene Woche verklinkert und verfugt. Gestern habe ich...