Fugenblech oder Hohlkelle

Diskutiere Fugenblech oder Hohlkelle im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Ich hole derzeit diverse Angebote f. meinen Rohbauvorhaben ein. Nun ist mir aufgefallen, dass gewisse Anbieter bei den Abdichtungsarbeiten im...

  1. #1 Hans Pfeffer, 18. Januar 2010
    Hans Pfeffer

    Hans Pfeffer

    Dabei seit:
    1. November 2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verw.Fachwirt
    Ort:
    Ruhmannsfelden
    Ich hole derzeit diverse Angebote f. meinen Rohbauvorhaben ein.

    Nun ist mir aufgefallen, dass gewisse Anbieter bei den Abdichtungsarbeiten im Bereich Bodenplatte/Sohlenwandanschluss die Variante Fugenblech und andere die Variante Erstellen einer Hohlkelle mit Kiesol und Sperrmörtel anbieten.

    Bei dem verwendeten Beton handelt es sich um keine weisse Wanne bzw. um keinen WU Beton.

    Welches ist die Beste Methode.

    Gedämmt wird unter der Bodenplatte 10 mm und seitlich an den Wänden mit 12 mm. Mauerwerk ist 36,5.

    Danke f. Eure Hilfe. Ich bin echt überfodert:mauer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beim gemauerten Keller können sowieso keine fugenbleche oder ähnl. eingebaut werden. Die die Ihnen eine Fugenblech angeboten haben wollen Ihnen sicherlich auch eine Betonkeller verkaufen!?
    Mfg.
     
  4. #3 Hans Pfeffer, 18. Januar 2010
    Hans Pfeffer

    Hans Pfeffer

    Dabei seit:
    1. November 2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verw.Fachwirt
    Ort:
    Ruhmannsfelden
    fehler meinerseits, natürlich ist der keller betoniert
     
  5. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    OK! Dann ist es dringen zu empfehlen das eine fugenblech/fugenband eingebaut werden soll. Und laufende meter Hohlkehle kostet 3,50 euro
     
  6. #5 Hans Pfeffer, 18. Januar 2010
    Hans Pfeffer

    Hans Pfeffer

    Dabei seit:
    1. November 2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verw.Fachwirt
    Ort:
    Ruhmannsfelden
    hallo danke für die rasche antwort.

    d.h. das fugenblech ist günstiger

    aber auch so sicher wie die kehle ?

    ich dachte immer fugenblech wird immer in Verbindung mit WU Beton gemacht
     
  7. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer

    3.50 ??? für´n lfm Fugenblech mit Einbau ??? ... was ist das für ein Blech
    bzw. wo sitzt dieses Blech ???
     
  8. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Die sohle/wandanschluß ist sehr schadenanfällig. Auch wenn keine weisse-wanne würde ich trotzdem nicht auf die fugenbleche verzichten. Eine Hohlkehle ist dennoch zu erforderlich um die feuchtigkeit vom Kellerwand ableiten zu können. Auf die 130 Euro kommt auch nicht drauf an oder?

    ---------- Post added at 22:22 ---------- Previous post was at 22:21 ----------

    @Josef, 3.50 für lfm hohlkehle :)
     
  9. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    @ Yilmaz ... ich hab meinen letzten Beitrag gerade editiert
     
  10. #9 Carden. Mark, 18. Januar 2010
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Kiesol = Remmers.
    Wie Du da im System für 3.50 € die Hohlkehle machen willst ?????
     
  11. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    ohh man, ich mache meine hohlkehlen mit hahne RZ1 mörtel der kostet keine 3,5€ @Mark, aber einfacher hohlkehle aus zementmörtel kostet nicht die welt.
     
  12. #11 Hans Pfeffer, 18. Januar 2010
    Hans Pfeffer

    Hans Pfeffer

    Dabei seit:
    1. November 2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verw.Fachwirt
    Ort:
    Ruhmannsfelden
    was mir aufgefallen ist, das ist , das diejenigen welche ein fugenblech anbieten, die bodenplatte so dimensioniert haben , dass gar keine kehle entstehen kann.
    dh. die seitliche dämmung kann gerade nach unten gezogen werden. die bodenplatte muss also nicht "umdämmt" werden.
     
  13. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hallo! Ist bei Ihnen irgendwas schon geplant worden??? Ob die bodenplatte überstehen kann oder muß entscheidet der statiker und gibt das auch so an.
     
  14. #13 Hans Pfeffer, 18. Januar 2010
    Hans Pfeffer

    Hans Pfeffer

    Dabei seit:
    1. November 2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verw.Fachwirt
    Ort:
    Ruhmannsfelden
    die bodenplatte muss nicht überstehen lt. statik. manche firmen wollen dies aber anscheinend so....

    kurzum: muss die bodenplatte nicht überstehen, erübrigt sich die thematik kehle ?
     
  15. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    das kommt aufs abdichtungskonzept an ..
    hamma ned, brauch ma ned ..
     
  16. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    bis hierher und ned weiter (!) ... ich mutmaße mal Du hast gar keine
    Statik ... und einen Bewehrungsplan hast Du auch nicht ... falls jetzt
    der Einwand kommt du hast beides ... dann lass Dir gesagt sein daß
    Du sie dann nicht lesen kannst (!)

    auf gut deutsch ... es gibt 2 Möglichkeiten für den Lastabtrag:

    a.) Sohlplattenüberstand mit Normalbewehrung bzw. Mattensaum

    b.) kein Sohlplattenüberstand mit komplett Verbügelung (Lastumleitung)

    Typ: a.) vormittag bewehrt nachmittags betoniert
    Typ: b.) 1 1/2 Tage bewehren und dann wird erst betoniert.

    rat mal wer die Musi bei Typ b.) bezahlt (!)

    warum ich hier auf den Putz hau ??? ... weil kommende Leser
    keine Biertischichweisswasbeiträge vorfinden sollen (!)

    genauso und ned anderst ... so ist das in der Praxis (!)
     
  17. #16 Hans Pfeffer, 19. Januar 2010
    Hans Pfeffer

    Hans Pfeffer

    Dabei seit:
    1. November 2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verw.Fachwirt
    Ort:
    Ruhmannsfelden

    Hau ruhig auf den Tisch Josef. Ich finde das in Ordnung so lange es nicht beleidigend wird.

    Statik, liegt den Baufirmen vor, welche mir ein Angebot unterbreiten. Ich selbst bin wohl wirklich zu blöd zum Lesen.
    Vielleicht ist es auch Sinn des Forums dem ein oder den anderen zu helfen.
    Auch mit grundlegenden Dingen.

    Was mir an den Angeboten aufgefallen ist, dass lediglich die Stahlfaser-Betonierer mit Überstand arbeiten. Die anderen nicht.
     
  18. archi3

    archi3

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bayern
    Die werden hoffentlich die Statik entsprechend umrechnen lassen und - zumindest m.W. - auch nicht ohne Stab- oder Mattenstahl unter lastabtragenden Wänden auskommen (siehe Zulassung der Stahlfasern).
    Und die umgerechnete Statik übergeben lassen.
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Carden. Mark, 19. Januar 2010
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Das wird ja immer besser.
    Was für ein BWS steht denn an?
     
  21. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Hmm, das läßt tiefe Verwirrung blicken.

    Die Nachfrage, ob eine Statik vorliegt, bedeutet auch, dass der Punkt geklärt ist.

    Im Angebot der Bauunternehmen erscheint, dass was geplant und ausgeschrieben wurde.

    Nach Ihren Ausführungen liegt den BU zum Angebot kein LV und Ausführungspläne vor. Dass alle BU Sondervorschläge bei LV abgeben? - sehr unwahrscheinlich

    Mal die Priorität ankreuzen:

    _ Dichtigkeit des Fußpunkts
    _ Konstruktion für risikoarme Ausführung Fußpunkt unter baulichen Gegebenheiten
    _ optimierte Wärmebrücke auf die Kommastelle
     
Thema: Fugenblech oder Hohlkelle
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hohlkelle statt fuge

Die Seite wird geladen...

Fugenblech oder Hohlkelle - Ähnliche Themen

  1. Fugenband zu tief in der Bodenplatte?

    Fugenband zu tief in der Bodenplatte?: Hallo zusammen, da ist man mal eine Woche nicht da und schwups ist die Bodenplatte fertig. Da kann ich mir immerhin schonmal keine Sorgen...
  2. Fugenblech wurde vergessen

    Fugenblech wurde vergessen: Hallo, bei unserer Baustelle wurden bisher Fundamente und Bodenplatte betoniert. (Baustelle liegt am Hang.) Jetzt ist uns aufgefallen, dass das...
  3. Fugenblech wurde vergessen

    Fugenblech wurde vergessen: Hallo, bei unserer Baustelle wurden bisher Fundamente und Bodenplatte betoniert. (Baustelle liegt am Hang.) Jetzt ist uns aufgefallen, dass das...
  4. Fugenblech WU

    Fugenblech WU: Hallo, heute wurde unsere Sohle gegossen und das Fugenblech eingebettet. Das Fugenblech hat eine breite von 12cm, auf eine seite ist es...
  5. fugenblech

    fugenblech: Hallo, zur Abdichtung zwischen Bodenplatte und Kellerwand ( 20er Fertigteilstahlbetonwände) wurde ein Fugenblech 166x0,6mm eingebaut, das...