Fugenproblematik bei Badewanne

Diskutiere Fugenproblematik bei Badewanne im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, unsere Badewanne steht mit ihren Füßen auf dem Beton, die Projektionsfläche unter ihr wurde vom Estrich freigehalten. Die Wanne steht...

  1. hotWolf

    hotWolf

    Dabei seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    BaWü
    Hallo,

    unsere Badewanne steht mit ihren Füßen auf dem Beton, die Projektionsfläche unter ihr wurde vom Estrich freigehalten. Die Wanne steht mit einer Seite an der Wand. An dem Fußende der Wanne wollten wir auf Wannenhöhe eine "angemauerte" Ablagefläche, die eine optische Einheit mit der Wanne bildet und ebenfalls gefliest wird. Ich hoffe, ich drücke mich verständlich aus. Das Problem: Unter der Ablagefläche ist Estrich vorhanden. Die Ummauerung der Wanne steht also auf dem Beton und die Ummauerung der Ablagefläche auf dem schwimmenden Estrich. Ist das ok? Ich sehe Probleme, weil der Estrich sich ja bewegen kann und die Wanne mit ihrer Ummauerung steht auf dem Beton. Muß der Estrich unter der Ummauerung der Ablagefläche entfernt werden, so daß alles auf dem Beton steht?

    Gruß

    Wolf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tkoehler78

    tkoehler78

    Dabei seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Bollberg
    Die bautechnisch sauberste Lösung wäre m. E., die Errichtung der Ablagefläche als eine Einheit mit der Ummauerung/Verkleidung der Wanne.
    Ein Aufbau auf dem Estrich ist sicherlich auch machbar, ist aber unter dem Gesichtspunkt der Entkopplung zur benachbarten Wanne und der unterschiedlichen Setzung nicht zu empfehlen.
     
  4. Marco B

    Marco B

    Dabei seit:
    2. Januar 2013
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesen, Platten,- und Mosaikleger
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    "Kommunikation ist Alles"
    Ich würde es in jedem Fall so machen. Estrich mit geeignetem Gerät (z.B. Flex) in dem Bereich sauber einschneiden und anschl. ausstemmen und auf dem Rohbeton die Ablage erstellen und danach den Estrich im Bereich der Aussparung wieder anfüllen.

    Andere Möglichkeit, alles wie bisher belassen und eine Sollbruchstelle einarbeiten, die dann "allerdings auch im Fliesenbelag vorhanden sein sollte, ob das vom Fugenschnutt her passt und schön aussieht, musst du entscheiden. Ist auch eher eine Zwischenlösung und ich würde zu Variante 1 tendieren.

    Gruß, Marco
     
Thema:

Fugenproblematik bei Badewanne

Die Seite wird geladen...

Fugenproblematik bei Badewanne - Ähnliche Themen

  1. Trockenestrichplatten unter Badewanne?

    Trockenestrichplatten unter Badewanne?: Hallo zusammen, ich habe eine Aussparung für die Badewanne vor dem einbringen des Estrich vorgenommen. Der Estrich ist nun drin und die Badewanne...
  2. Abstand von Fußbodenheizung zu Badewanne

    Abstand von Fußbodenheizung zu Badewanne: Hallo, wir haben in unserem Haus (Neubau 2015) im Badezimmer eine freistehende Badewanne (ca. 45° in Ecke gestellt). Vor der offenen Seite zur...
  3. Nischenbeleuchtung neben der Badewanne

    Nischenbeleuchtung neben der Badewanne: Hallo wir wollen neben zwei Nischen neben der Badewanne Einbauleuchten oder LED Stripes einbauen können aber keine In der Farbe warmweis +IP 65...
  4. Dichtband an Badewanne

    Dichtband an Badewanne: Guten Tag, wir haben an unserer Dusche momentan einen Wasserschaden, da sich die Silikonfuge zwischen dem Boden der Duschwanne und dem...
  5. Badewanne selbst bauen - Porenbeton, Fliesen, Dämmung?

    Badewanne selbst bauen - Porenbeton, Fliesen, Dämmung?: Moin, wir sind noch im Sanierwahn, mittlerweile seit 6 Monaten. Unser regelmäßiges Problem - wir haben zu genaue Vorstellungen davon, was wir...