Fundament direkt gegen anderes Fundament gießen?

Diskutiere Fundament direkt gegen anderes Fundament gießen? im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo, das Grundstück neben unserem wird aktuell (ich vermute mit zwei Doppelhaushälften und angebauten Garagen) bebaut, wogegen ja erstmal...

  1. Guido4711

    Guido4711

    Dabei seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Kreis Aachen
    Hallo,

    das Grundstück neben unserem wird aktuell (ich vermute mit zwei Doppelhaushälften und angebauten Garagen) bebaut, wogegen ja erstmal nichts spricht.

    Aktuell wurden dort nun Fundamente gegossen. (Mein Haus und meine Garage sind blau, die Fundamente des Nachbarn grün)
    Das grüne ist alles miteinander verbunden, was bei mir zwischen Haus und Garage ist, kann ich derzeit nicht genau sagen, da das Haus schon etwas länger steht.

    [​IMG]

    An meiner Garage wurden nun die Fundamente gegen die Fundamente meiner Garage gegossen, also ohne irgendwelche Dämmung, etc.

    Frage:

    1) Ist es zulässig, dass die Fundamente (ohne mein Einverständnis) aneinander gegossen wurden?
    2) (viel wichtiger) Führt dies zu Beeinträchtigungen für mich? Ich denke da beispielsweise an Trittschallübertragung.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kingkong

    kingkong Gast

    Hallo,
    da solltest du einschreiten.
    Gegen dein Fundament zu bauen ohne dies mit einer Dämmung zu trennen widerspricht den anerkannten Regeln der Technik.
    Es ist schlecht bei Setzung! Deine Garage kann Risse erfahren.
    Schall wird natürlich leichter übertragen, aber für die spätere Nutzung sehe ich da keine Probleme, weil die vielen Decken und Estriche werden den Schall schlucken! Aber in der Bauphase können Erschütterungen zu spüren sein, wobei bei einer Baustelle nebenan, na ja, die wirst du immer hören und spüren, und ganz gewiß nicht wegen dem Fundament!

    Aber viel wichtiger! Der Nachbar darf nicht ohne weiteres tiefer als deine Garage gründen! Hat er tiefer gegründet!? Dan muß er fragen und Maßnahmen ergreifen!

    Am besten mit dem Nachbarn sprechen und ihn drauf hinweisen!

    viele grüße
    us
     
  4. Guido4711

    Guido4711

    Dabei seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Kreis Aachen
    Ich bin begeistert :mauer

    Wie tief die Nachbarn gegründet haben, kann ich nicht sagen. Die Fundamente waren noch nicht komplett ausgebaggert als ich zur Arbeit gefahren bin und am Abend war komplett mit Beton verfüllt. Aber noch mal zwei Rückfragen:

    1) Als nächstes wird ja nun die Bodenplatte gegossen. Macht es da einen unterschied, ob diese mit Dämmung vom meiner Bodenplatte (und evtl. Mauer) getrennt wird, wo die Fundamente jetzt eh "verbunden" sind?

    2) Wie gehe ich denn gegen so eine Fundamentverbindung vor? Die Arbeiter werden vermutlich kaum sagen: "Klar, sie haben recht, macht man eigentlich nicht so, wir reißen das mal schnell wieder ab und machen es neu."
     
  5. Guido4711

    Guido4711

    Dabei seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Kreis Aachen
    Kann niemand etwas dazu sagen? Wo sind die Experten mit Erfahrung?
     
  6. weissnix

    weissnix

    Dabei seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    Lerne zu klagen, ohne zu leiden
    Sprechen wir nur über die Fundamente der Garage ??
     
  7. Schwarz

    Schwarz

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hessen
    zur vermeidung von

    - schäden durch unterschiedliche setzungen
    - zur schalltrennung
    - einfach weil es nett ist

    sind die fundamente voneinander zu trennen.

    bezüglich der setzungen der gründungen könnten sie u.a. auf din 4123 abschnitt 8 (?) hinzuweisen, hinsichtlich des schallschutz weisen sie einfach mal allgemein auf din 4109 mit beiblatt 1 hin. als allgemeinen hinweise rate ich noch zur verwendung von baustoffen der baustoffklasse A, wobei die auch im beiblatt 1 erwähnt werden. billigheimer bauen meist irgendetwas ein, dass sie gerade so rumliegen haben.

    bei uns steht bei solchen maßnahmen an nachbargebäuden meis im bauschein der hinweis auf din 4123 schon drin.

    schwarz
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fundament direkt gegen anderes Fundament gießen?

Die Seite wird geladen...

Fundament direkt gegen anderes Fundament gießen? - Ähnliche Themen

  1. Fundamente für Garage nicht nach Plan/Vorgabe

    Fundamente für Garage nicht nach Plan/Vorgabe: Hallo zusammen, ich habe eine Firma mit der Erstellung von Streifenfundamenten für eine Großraumgarage beauftragt. Der Fundamentplan des...
  2. Kosten für Punkt-Fundamente und Carport-Entwässerung

    Kosten für Punkt-Fundamente und Carport-Entwässerung: Hallo, ich hab von unserer Baufirma ein Angebot für Vorbereitung eines Carports erhalten: - 12 Punkt-Fundamente 40x40x80 cm (BxTxH) - ca. 1m...
  3. Direkt auf Gipskarton streichen? HWR - Alpina 2 in1?

    Direkt auf Gipskarton streichen? HWR - Alpina 2 in1?: Hallo zusammen, wir bauen gerade ein Fertigaus und Innen ist alles Gipskarton und später Q2 verspachtelt. Da stellen wir uns generell die Frage...
  4. Fundament für massive Podestplatte

    Fundament für massive Podestplatte: Hallo, in der Vergangenheit habe ich hier schon viel gelesen und für die bei mir als Bauherr immer wieder aufkommenden Fragen eine Menge...
  5. Terrassenüberdachung Fundamente

    Terrassenüberdachung Fundamente: Hallo, wir haben durch eine Firma eine Alu-Terrassenüberdachung mit VSG erstellen lassen. Die Maße sind ca. 6 x 3,5m, wobei eine Seite an der...