Fundamentbett mit Drainage richtig Verdichten

Diskutiere Fundamentbett mit Drainage richtig Verdichten im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe ein kleines Problem mit einem Projekt. Ich erstelle gerade ein Fundament für eine Luft/Wasser Wärmepumpe, dabei halte ich mich...

  1. #1 Sascha165, 23.06.2022
    Sascha165

    Sascha165

    Dabei seit:
    23.06.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe ein kleines Problem mit einem Projekt.
    Ich erstelle gerade ein Fundament für eine Luft/Wasser Wärmepumpe,
    dabei halte ich mich explizit an die Herstellervorgaben der Wärmepumpe.

    Es geht bestimmt auch einfacher, aber ich möchte hierbei auf Nummer sicher gehen,
    da dies in Eigenleistung durchgeführt wird und ich nicht will das mir jemand später an den Karren fährt.

    Der Hersteller schreibt ein frostsicheres Fundamentbett in 90cm Tiefe und eine Dicke von 60cm vor, auf dem zwei Streifenfundamente von min. 30cm höhe stehen.
    Also alles recht Standard.

    Das Problem ist bei mir die Versickerung des Tauwassers/Kondensats.
    Die Tiefe von 90cm wird vorgeschrieben, sodass das Kondensat frostfrei versickern kann, nur leider lässt der Bodenaufbau (lehmig) dies bei uns nicht so richtig zu.

    Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschieden eine 30cm dickes Kiesbett unterhalb des Fundamentbettes anzulegen, in der sich das Tauwasser sammeln kann, um dann langsam versickern zu können und um die Sickerfläche zu vergrößern.

    Dies wird auch vom Hersteller empfohlen.

    Da ich nicht weiß, wie gut das Tauwasser versickert (Die Versickerungsrate schwankt über das gesamte Jahr), habe ich vor ein Drainagerohr im Kiesbett zu verlegen und neben der Wärmepumpe ein Revisionsschacht zu setzen, um den Wasserstand kontrollieren, bzw. abpumpen zu können.
    Sollte es zu Problemen kommen, soll dieser Schacht später an die Grundstücksentwässerung angeschlossen werden.

    Nun stellt sich mir die Frage mit welchem Material und mit welchem Gerät ich das Fundamentbett herstellen kann ohne dass das Drainagerohr im Kiesbett kollabiert bzw. beschädigt wird.

    Wärmepumpe: Vaillant aroTHERM plus VWL 125/6 A S2
    Wärmepumpe Gewicht: 203 kg
    Grube: 1400 mm x 1100 mm x 1200 mm
    Streifenfundamente: 200 mm x 800 mm x 300 mm

    Anbei eine Zeichnung wie ich es mir bisher gedacht habe, bzw. der Hersteller das vorgibt.
     

    Anhänge:

  2. JPtm

    JPtm

    Dabei seit:
    10.05.2019
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    209
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Thüringen
    Eventuell eine andere Idee. Kannst du den Kondenswasserschlauch an einer Regenrinne anbinden?
     
  3. #3 JohnBirlo, 23.06.2022
    JohnBirlo

    JohnBirlo

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    214
    Vielleicht bisschen Erbsenzählerei, aber erlaubt wird das nicht sein
     
  4. #4 Sascha165, 23.06.2022
    Sascha165

    Sascha165

    Dabei seit:
    23.06.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Eher schlecht möglich.
    1. Erlaubnis
    2. Die nächste Regenrinne/Fallrohr ist 17 m entfernt.
     
Thema:

Fundamentbett mit Drainage richtig Verdichten

Die Seite wird geladen...

Fundamentbett mit Drainage richtig Verdichten - Ähnliche Themen

  1. KG-Rohre als Drainage unter Bopla, halten die das aus?

    KG-Rohre als Drainage unter Bopla, halten die das aus?: Liebe Forenmitglieder, entschuldigt bitte, dass ich den Beitrag doppelt einstelle. Leider erhalte ich im Forum Tiefbau keine Antwort auf meine...
  2. Drainage optimieren?

    Drainage optimieren?: Hallo, Ich habe eine drainage ums Haus und möchte die optimieren. Derzeit sind da noch viele Wurzeln, Gebüsch, pflanzen und Gestrüpp in der Nähe...
  3. Drainage eines Garagenkellers

    Drainage eines Garagenkellers: Hallo zusammen, ich lese hier und in anderen Foren schon länger mit, da ich aktuell eine unterkellerte Doppelgarage saniere, da die Ostseite der...
  4. Drainage auf unserem Grundstück

    Drainage auf unserem Grundstück: Hallo, unser Nachbar hat eine 9m lange Garage direkt auf die Grenze gesetzt. Soweit ok. Er meint nun, wir seien verpflichtet, auf unserem...
  5. Kiesbett Drainage notwendig?

    Kiesbett Drainage notwendig?: Hallo zusammen, wir bauen ein EFH und befindet und befinden uns jetzt im Bereich Garten und Abdichtung. Ich bräuchte mal eure Meinung. Der...