Fundamenterder unter und in Bodenplatte??

Diskutiere Fundamenterder unter und in Bodenplatte?? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo Community, nach und nach kommt immer mehr ans Licht was unser Architekt nicht ausgeschrieben hat. Unwissend oder einfach vergessen... es...

  1. Dieter3011

    Dieter3011

    Dabei seit:
    3. November 2015
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Bad Dürkheim
    Hallo Community,

    nach und nach kommt immer mehr ans Licht was unser Architekt nicht ausgeschrieben hat. Unwissend oder einfach vergessen...
    es ist einfach ärgerlich nun mit Nachträgen konfrontiert zu werden und der Architekt zuckt nur mit den Schultern. Einfach zum kotzen!

    Wir haben in der Ausschreibung:

    Das beschreibt anscheinend den Fundamenterder in der Bodenplatte aus Edelstahl. Schreibt in der Position auch die Verbindung für die Verlegung im Baugrund. Allerdings gibt es keine weitere Position für eine weitere Erdung
    ausserhalb des Fundaments!!!

    Nun sagt der Architekt kann man auch so machen wie ausgeschrieben, macht er immer so. Legt aber nicht seine Hand ins Feuer.. BU sagt, hat er noch nie so gemacht. Eine Frage an die Experten:

    - Werden 2 Ringe gebraucht? 1 x in der Bodenplatte und 1 x unter der Bodenplatte im Erdreich?
    - Werden beide Ringe in Edelstahl benötigt?

    Ich bin mal gespannt was noch so alles kommen wird...wir sind ja erst bei der Erdung :yikes :yikes :yikes

    Grüße Dieter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast036816

    Gast036816 Gast

    was liegt denn unter der bodenplatte?
     
  4. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    oder : woraus ist die Bodenplatte ?

    Wenn Bopla aus WU Beton oder Dämmung unter BoPla, dann:

    Funktionalpotentialausgleich 30/3,5mm verzinkt in BoPla, ausserhalb Bopla Ringerder aus Edelstahl, Anzahl Verbindungen zu Funktionalausgleich 1 Stck. je 20 lfdm Umringmaß.

    Alle Verbindungen elektrisch leitfähig, also Press-/oder Quetschverbinder, nix Rödeldraht.

    Im Bereich der Durchführung durch Bopla-Beton bis OK Estrich Anschlußfahne mit Schrumpfschlauch umhüllen. Ausnahme: Funktionalpotentialausgleich ist auch aus V4A Edelstahl.
     
  5. saarplaner

    saarplaner

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Hier mal bissel Lesestoff!
     
  6. rodopp

    rodopp

    Dabei seit:
    8. November 2013
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Erfurt
    wurde vertraglich schriftlich fixiert, was er alles ausschreiben muss?
     
  7. Inkognito

    Inkognito Gast

    Kurze Zwischenfrage: Gilt dies auch, wenn es keine Rissbreitenbeschränkung gibt? Was ist mit einer Konstruktion mit zugelassenen Trennrissen?
     
  8. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Moment, auch wenn nur ungedämmte weiße Wanne?


    mit skeptischen Grüßen!
     
  9. Baufuchs

    Baufuchs Gast

  10. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Ah, verstanden, danke!


    mit skeptischen Grüßen!
     
  11. PowerRail

    PowerRail

    Dabei seit:
    20. November 2015
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechnikermeister
    Ort:
    Bochum
    Das ist doch der Grund, warum man zu einem Architekten geht, oder etwa nicht? Wenn ich vorher noch einen Experten brauche, der den Experten kontrolliert, wie lang soll die Kette da werden?
     
  12. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Ja, eigentlich schon. Zu ein einer fachgerechten Planung gehört das dazu. Aber leider sind die meisten Kolleginnen und Kollegen aufgrund der Vielzahl zu betreuender Gewerke (15 - 20 bei mittleren EFH, sonst noch mehr) eben doch nur "Universaldilettanten", ich auch. Schlimm aber, wenn's dabei um kritische Bereich geht.
     
  13. Gast036816

    Gast036816 Gast

    blitzschutz und fundamenterdung gehört ordentlich geplant. das kann der architekt nicht. daraus ergeben sich die grundangaben zur ausschreibung.

    das dumme hier ist, das anscheinend eine mischlonstruktion ausgeschrieben wurde - 52 m bandstahl in edelstahl und verzinkt. das gehört in mehrere positionen aufgegliedert, damit die nachtragssicherheit da ist.
     
  14. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Nein, dass ist der Grund, warum du einen ELT-Planer hast.
     
  15. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Nu mal ernsthaft: und da fragt Ihr Architekten Euch ernsthaft, warum so viele Leute zum GU/GÜ gehen? Weil sie nämlich genau darauf kein Bock haben. Ein Planer, nochn Planer,Oberplaner.
     
  16. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Wer plant bei dir die elektrische Anlage?
    Wer macht Risikoabwägung Blitzschutz?
    Wer legt Leitungen und Absicherungen aus?
     
  17. #16 Ralf Dühlmeyer, 19. Dezember 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Rübe - wie viele GÜ schreiben in die BLB Sohlplatte aus WU-Beton rein - sei es, weils toll klingt, seies, weil sie wirklich glauben, damit was Gutes zu machen - führen das auch aus und kriegen grosse Augen, wenn man ihnen eröffnet, dass sie zusätzlich noch einen VA-Ringerder ausrum eingraben dürfen!
    Haben wir ja noch nie gemacht, ist alles Architektenknepe, so ein Blödsinn, .....

    DAS macht den Kohl nicht fett.
     
  18. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    So wie letzthin einer der Stadt- und Landhausbauer, der an einem Objekt zweimal seine Betonpumpe wieder nach hause schicken durfte.
     
  19. Dieter3011

    Dieter3011

    Dabei seit:
    3. November 2015
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Bad Dürkheim
    Hallo allen miteinander,

    vielen dank für die rege Beteiligung. Es ist halt einfach ärgerlich, wenn man statt zu einem GU zu einem Architekten geht und davon ausgeht das solch wichtige Dinge natürlich richtig geplant wird. Immerhin bekommt er sehr, sehr viel Geld von uns um genau das auch fachmännisch zu planen! Und wenn er es nicht weiss, muss er jemanden fragen! Nicht ich und auch nicht der BU der uns diese Leistung natürlich teurer anbietet.

    Er wird uns nun einen Preisnachlass für die verzinkte Variante anstelle Edelstahl innerhalb der BoPl anbieten und einen Edelstahl Ringerder für ins Schotterbett außerhalb der BoPl. Mal schauen wo wir da nun rauskommen.. :mauer Ich bin ja froh, dass uns der BU wenigstens darauf aufmerksam gemacht hat.

    Grüße Dieter
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Es ist aber auch von vielen Faktoren abhängig. Wir gefühlt eine Million Versorger in dieser Republik. Und jeder (!!) macht das anders, demzufolge die Strippen auch.

    Greifswald: schulmäßig, inkl. Messprotokoll vom Eli. Und Stückchen weiter wirste vom Eli doof angegeguckt und der fragt dich, ob du noch alle Latten am Zaun hast, wenn er den Erder reinbringen soll. Nochn Stück weiter haben sie schon mal was davon gehört, der haut nen Kreuzerder rein, ham wir immer so gemacht. Versorger: mir egal. Ja, aber, nö, kann er machen wie er will.

    Ich könnt Bücher schreiben. Denn in der Praxis zeigt sich, was Eure Theorie wert ist
     
  22. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Und in Leipzig bekommste keinen Stromzähler mehr, wen du kein Astreines Protokoll hast.

    @Dieter3011: Hast du einen Elt-Planer gebunden? Hat dich dein Architekt darauf hingewiesen, dass dies notwendig ist?
     
Thema:

Fundamenterder unter und in Bodenplatte??

Die Seite wird geladen...

Fundamenterder unter und in Bodenplatte?? - Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  2. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...
  3. Frostschürze / Bodenplatte seitlich abdichten?

    Frostschürze / Bodenplatte seitlich abdichten?: Hi, wir Bauen ein Haus ohne Keller, mit folgendem Aufbau: Bodenplatte: - 15cm Schottertragschicht - 25cm Tragende Bodenplatte - 24cm Hohe...
  4. Bodenplatte unter Estrich "auffüllen"

    Bodenplatte unter Estrich "auffüllen": moin' moin' ich habe vor in einer Halle den Boden zu erhöhen da dieser ca 20cm unterhalb der Einfahrt liegt. Ich hatte mir vorgestellt das ich ca....
  5. Bodenplatte „nachträglich“ Rohr verlegt

    Bodenplatte „nachträglich“ Rohr verlegt: moin, moin an die Experten! Bei mir wurde vergessen ein Rohr in die Sohle zu verlegen (Abflussrohr Geschirspüllmaschine). Nun wurde nachträglich...